In Crafting, Fürs Baby nähen, Nähen

Probenähen Strampelina Runde 2

Von dem Probenähen für Schnabelinas neues Freebook „Strampelina“ hatte ich ja berichtet. Strampelina ist ein niedlicher Strampler, den man aus Jersey, Sweat oder Webware nähen kann. Mit Vincent hatte ich natürlich gleich ein Model für die kleinsten Größen und wurde für das Probenähen genommen. Heute zeige ich Bilder der zweiten Runde des Strampelina Probenähen!

Stoff

Den grauen Sweat mit den Gitarren kennt ihr bereits, der kam schon bei dem Baby-Hoodie und bei dem Hoodie für den großen Bruder zum Einsatz. Mit diesem Strampler ist er nun aufgebraucht! Ich habe ihn wieder mit grün kombiniert – ich mag diese Farbkombination einfach, UND den grün melierten Sweat hatte ich einfach da, der war noch von Finjas Karnevalskostüm übrig.

Der Schnitt: Strampelina

Vincent ist nun schon etwas gewachsen; dieses Mal habe ich also in Gr. 62 genäht. Rosi hatte den Schnitt von Runde 1 auf Runde 2 noch etwas angepasst, wobei ich von vorneherein keinerlei Pass-Probleme hatte. Mit Passproblemen hatte ich bei der erfahrenen Schnitterstellerin Roswitha sowieso nicht gerechnet.


Veröffentlichung

Auf Facebook wurde ich immer wieder gefragt, wann Strampelina denn für alle zu haben ist: Strampelina ist nun online und für alle da! Schaut am besten direkt auf Schnabelinas Blog vorbei!

Anzeige

 

Fürs Baby nähen

Bist Du auf der Suche nach tollen Nähideen und Schnittmustern um für Dein Baby zu nähen? Dann schau doch einmal auf meinem Pinterest-Board „Nähen fürs Baby“ vorbei – da sammle ich Nähinspirationen, ebooks, freebooks und Tutorials rund ums Baby. Auch meine eigenen Schnittmuster fürs Baby pinne ich dort!

Damit verlinke ich nun mit:

Freebook Friday

Kostenlose Schnittmuster

Sew Mini

Kiddikram

Made4Boys

Für Söhne und Kerle
Weekend Wonderland 

Viele Grüße,
Sonja

Wie du mit deinem DIY-Blog Geld verdienen kannst
Share Tweet Pin It +1

You may also like

Previous PostRockende Probenäher gesucht!
Next PostCrafting Linktipps März 2017

5 Comments

  1. Anzeige


  2. maschenzucker
    1 Jahr ago

    Liebe Sonja,
    der Strampler ist sehr schön und die Kombination grau/grün sehr erfrischend! Rosi hat wieder was tolles gezaubert und jetzt weiß ich auch, dass der Schnitt absolut jungstauglich ist :o) lg, Raphaele

    Reply
    1. Sonja
      1 Jahr ago

      Vielen Dank! Ja, der Schnitt ist echt toll, den werde ich auch noch öfter nähen – auch zum Verschenken find ich den super!

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Reply
  3. Babydecke selber nähen * The Crafting Café
    4 Monaten ago

    […] Babysachen vor. Beliebt ist zum Beispiel das Freebook Baby-Hoodie, das ich hier vorstelle, oder der Strampler „Strampelina“, ebenfalls ein Freebook, oder die MaxiCosy-Einschlagdecke, auch nach einem Freebook […]

    Reply
  4. Freebook: MaxiCosy-Decke // Einschlagdecke fürs Baby * The Crafting Café
    3 Monaten ago

    […] stelle viele Nähideen auf dem Blog vor! Sehr beliebt ist zum Beispiel der Baby-Hoodie oder auch der Strampler, den ich genäht habe – beides nach einem Freebook! Außerdem sammle ich Nähideen fürs Baby […]

    Reply
  5. MaxiCosy-Decke // Einschlagdecke fürs Baby * The Crafting Café
    2 Monaten ago

    […] stelle viele Nähideen auf dem Blog vor! Sehr beliebt ist zum Beispiel der Baby-Hoodie oder auch der Strampler, oder mein Tutorial für eine Decke aus Sweat/Alpenfleece – alles Freebooks! Außerdem sammle […]

    Reply

Leave a Reply

*