Upcycling Regal aus Schlitten selber bauen

Heute habe ich mal wieder eine DIY Upcycling Regal Idee mitgebracht: Wir bauen ein Regal aus einem alten Schlitten! Unsere Schlitten werden seit drei Jahren (oder länger?) vom Staub im Keller eingeschneit. Das ist traurig, denn das ist eins der vielen Symptome für den Klimawandel. So richtig Schlittenfahren waren wir mit den Kindern leider nie, und wahrscheinlich werden wir es auch nicht mehr.

Aber darum geht es heute nur an zweiter Stelle. Natürlich geben wir alles für einen nachhaltigen Konsum, und wir leben den Kindern eine ressourcenschonende Lebensweise vor – auf meinem Mamablog Padermama habe ich mich z.B. auch mit dem Thema “nachhaltiges Spielzeug” befasst. Aber Fakt ist: Im Keller stehen zwei Schlitten rum und verwechseln Staub mit Schnee. Einer von beiden (auf dem ich als Kind schon viele Berge runtergesaust bin), spielt heute die Hauptrolle in diesem DIY Tutorial und wird zum Upcycling Regal.

Ein Schlittenregal einfach selber bauen

Dieses DIY Tutorial ist sehr einfach – fast zu einfach um überhaupt ein Tutorial daraus zu machen. Außerdem kannst du deine Kinder wunderbar bei diesem Upcycling einbeziehen. Den Schlitten in ein Regal zu verwandeln ist also auch eine schöne Beschäftigung für die Sommerferien – falls du meine 10 Tipps für DIY-Beschäftigung in den Ferien bereits durch hast!

DIY Upcycling Regal Anleitung Schlitten
Macht sich gut in unserem Esszimmer: Unser neues DIY Regal aus einem Schlitten. Im Hintergrund siehst du übrigens mein Nähtisch-Upcycling.

Zutaten und Werkzeug

Du brauchst nicht viel Material für das Schlittenregal:

Den Schlitten findest du – wenn du selbst keinen hast – sicher auf Floh- oder Trödelmärkten, oder im Internet auf den einschlägigen Second-Hand-Märkten – ich bin ja ein Riesenfan von ebay Kleinanzeigen.

An Werkzeug nutze ich wie immer meine Bosch Schleifmaschine*, die schon bei vielen Projekten rund ums Haus zum Einsatz kam, z.B. auch bei meinem DIY-Schraubglasregal fürs Nähzimmer oder meinem Vintage Regal. Außerdem empfehle ich einen Akkuschrauber* – den hast du wahrscheinlich, den braucht man ja ständig (ich hab ihn eigentlich täglich in der Hand).

Alle Werkzeuge gibt’s natürlich auch im Baumarkt*, z.B. die Schleifmaschine*.

DIY Anleitung Schritt für Schritt

Zuerst schleifst du den Schlitten ab und lackierst ihn neu – wenn du das möchtest! Bei unserem Projekt hatte mein Mann in vorauseilendem Gehorsam zwar abgeschliffen aber keine Lust auf Lackieren (das ist immer meine Aufgabe), und weil ich in dem Moment keine Zeit hatte, habe ich das Lackieren weggelassen. Ich warte jetzt noch auf ein Zeitfenster in den Ferien, dass ich das nachhole. Und ja: Man kann auch später noch lackieren, wenn man das möchte.

schlitten regal upcycling

Als nächstes stellst du den Schlitten hochkant und setzt die kleinen Bretter (die natürlich im selben Farbton lackiert sind – oder auch nicht!) ein. Die werden dann mit Spaxschrauben fixiert. Achte darauf, dass die Schrauben passen und nicht durch das Brett hindurchschrauben!

schlitten regal upcycling anleitung
Theoretisch kann man auch weiterhin Schlittenfahren…

Wir haben zwei Regalböden mit Rückwand eingesetzt. Die Rückwand kannst du auch weglassen – dann benötigst du insgesamt natürlich nur zwei Bretter. Die Rückwandbretter werden auch mit Schrauben fixiert. Hier helfen Kinder unheimlich gerne mit!

schlitten regal upcycling
Hier wieder genau messen, welche Schrauben du benötigst.

Das war es schon! Fertig ist dein Upcycling Regal aus einem Schlitten! Meins steht jetzt in unserem neuen Esszimmer und ist ein Blumenregal :).

DIY Upcycling Regal Anleitung Schlitten

Ich hoffe, dir hat dieses kleine Tutorial für das Schlittenregal gefallen? Ich verlinke noch mit Creadienstag, HoT und DienstagsDinge und gucke direkt mal, was ihr anderen alle so gewerkelt habt :).

Wenn Dir dieses Tutorial gefallen hat und Du Bock auf mehr davon hast, stöbere gern hier unter DIY weiter und trage Dich in meinen Newsletter ein. Außerdem könnte Dir dieses Buch gefallen – die DIY-Bibel von Handwerkerkönigin Steffi Treiber!

Sonja

* bei gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbelinks, d.h. ich verdiene im Fall eines Verkaufs eine geringfügige Provision. Dir entstehen keinerlei Mehrkosten. Diese Einnahmen finanzieren die laufenden Kosten dieses Blogs und erlauben mir weiterhin Freebooks und kostenlose Nähanleitungen zu erstellen. Ich empfehle nur Schnittmuster, Stoffe, Zubehör und Bücher, deren Qualität mich überzeugt hat. Mehr dazu, wie dieser Blog Geld verdient, liest du auf meiner Transparenz-Seite. Danke für deine Unterstützung!

Toss a coin to your Blogger 😉 - Wenn Dir dieser Beitrag gefallen, geholfen oder Dich irgendwie weitergebracht hat, empfehle ihn weiter! Kommentiere gern, was Dir gefallen hat - auch das wärmt mich und zeigt mir, dass ich hier nicht allein bin ;). Wenn Du meine Arbeit unterstützen und noch mehr davon haben willst: Kauf in meinem Shop ein oder über einen meiner affiliate Links - ganz herzlichen DANK!! 😀
Foto des Autors

Sonja

Sonja ist leidenschaftlich dem Nähen und Bloggen verfallen und Mama von vier Kindern. Hier auf dem Blog teilt sie ihre Nähwerke, Nähanleitungen, DIY-Tutorials und ihre Schnittmuster für Kinderkleidung und Geschenke mit der Welt. Abseits davon hat sie einen Faible für Philosophie und Kunst und steht auf laute Musik, Endzeitfilme, Kaffee mit Creme und Yoga. Mehr über Sonja erfährst Du hier.
nähen lernen nähblog

Newsletter

Nähideen, positive Impulse, Angebote, Probenähen... bleib auf dem Laufenden und trag Dich in meinen regelmäßigen Newsletter ein! Neu-Abonnenten erhalten außerdem als Willkommensgeschenk einen 25%-Rabatt-Gutschein für meinen Shop.

„Ich mag übrigens Deine Newsletter. Die sind so entspannt und leicht und persönlich, und das wo’s doch momentan so schwierig ist, entspannt und leicht zu sein. Ich lese sie gerne. “

Newsletter-Leserin

14 Gedanken zu „Upcycling Regal aus Schlitten selber bauen“

    • Hi Andrea,
      ich freu mich, dass es dir gefällt! Ich wünsch dir viel Spaß beim Nachbauen – und ich empfehle es dringend zu lackieren, wenn es draußen stehen soll! Am besten eine wetterfeste Holzlasur, oder Spray in Rost-Optik, das ist ja ganz modern.

      Viel Spaß und lieber Gruß,
      Sonja

      Antworten
  1. Liebe Sonja,
    hey das ist ja echt eine gute Idee. Aber auch im Winter kann man dort gut seine Blumen abstellen.
    Schade nur das wir unseren Schlitten schon verschenkt haben. Darüber bin ich jetzt richtig traurig. Hab einen schönen Tag und genieße das Wochenende.
    Ganz liebe Grüsse aus Heidelberg
    Annette

    Antworten
    • Hallo Annette,

      wir genießen das Wochenende!! 😀 Danke für deinen Besucht – guck doch mal bei ebay nach nem Schlitten. Ich find da immer die tollsten Sachen :D.
      Lieber Gruß,
      Sonja

      Antworten
  2. Servus Sonja!
    Na und ob mir dieses kleine Tutorial gefallen hat! Ich finde das DIY richtig toll, lediglich der Schlitten fehlt mir für die Umsetzung . . .! Ich freue mich, dass du das Regal beim Dings vom Dienstag (die DienstagsDinge gibt es seit 18. Dezember 2018 nicht mehr) verlinkt hast. Ich wünsch dir ebenfalls einen schönen Sommer und schick dir liebe Grüße
    ELFi

    Antworten
    • Hallo ELFi,

      danke für deinen Besuch bei mir :). Das freut mich so sehr, dass dir und auch allen anderen das DIY so gut gefällt :D. So einen Schlitten kannst du bestimmt Second Hand noch irgendwo auftreiben ;). Ich träume noch von so einem antiken Schlitten, der vorne so schneckenartig gebogen ist, wenn du ungefähr weißt, was ich meine ;).

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Antworten
  3. Pingback: Was ist Upcycling

Schreibe einen Kommentar

NEU im Shop

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00