Hoodie für Kinder nähen: Schnittmuster “Issy”

Im Herbst heißt es immer: Hoodie für Kinder nähen! Hoodies sind in unserer Familie irgendwie die beliebtesten Kleidungsstücke. Um diese Kapuzenpullover für Kinder zu nähen habe ich mir einen wunderbaren Schnitt ausgesucht, den ich heute einmal näher vorstelle. Die Bilder sind jetzt auch schon etwas älter – aber noch sind sie nicht rausgewachsen. Genäht habe ich “Issy” von FeeFeeFashion*, beide in Größe 122.

Issy als Hoodie-Kleid

Ich mag diesen Vokuhila-Saum bei der Issy als Hoodiekleid total gern. Finja bekommt auch bei jedem Tragen Komplimente für ihre Issy. Der asymmetrische Quasi-Bolero ist ein hübsches Detail – ich habe mir die Issy ja auch so genäht. Die Issy in dieser Variante ist eine schöne Option. Zu dem Bolero gibt es in dem Ebook übrigens auch ein hack-Tutorial, wie man nur den Bolero nähen kann.

Issy für Jungs?

Jesper hat die normale, also die gerade geschnittene, Kapuzenpulli-Version bekommen, mit seitlicher Eingrifftasche. Die Stoffkombi bot sich irgendwie so an. Ich mag die Mischung aus schwarz, hellem Grün und dem rockigen Gitarrenstoff, nicht umsonst habe ich die Nähgitarre erfunden ;). Aus den coolen Gitarren von Poppy hat unser Jüngster dann viel später noch einen Baby-Hoodie bekommen.

Ich hab mich ein bisschen schwer getan dem Jungen eine Issy zu nähen, denn irgendwie ist Issy doch ein “Mädchenschnitt”, obwohl bei den Designbeispielen auch einige Jungs benäht wurden. Mit dieser Kombi bin ich allerdings sehr zufrieden und finde, dass die Issy richtig rockt, oder?

Als nächstes ist dann noch eine Issy für die Kurze dran, und eine für mich – leider wird der Bauch gerade einfach zu groß um für mich selbst Sachen zu nähen. Und da dies definitiv die letzte Schwangerschaft ist, hab ich auch keine große Lust irgendwas für mich zu nähen… Ich bin auch gerade mehr mit dem Nähen für’s Baby beschäftigt…

Nähen für Kinder

Auf Pinterest sammle ich übrigens alle meine Blogartikel und viele viele Designbeispiele und Schnittmuster für Kinder. Schau doch mal dort vorbei, z.B. bei Nähen für Jungs oder Nähen für Mädchen.

Ich verlinke noch mit Kiddikram, Made4Boys, Meitlisache, Creadienstag, HoT, DienstagsDinge.

Lieber Gruß,
Sonja

* bei gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbelinks, d.h. ich verdiene im Fall eines Verkaufs eine geringfügige Provision. Diese Einnahmen finanzieren die laufenden Kosten dieses Blogs und erlauben mir weiterhin Freebooks und kostenlose Nähanleitungen zu erstellen. Ich empfehle nur Schnittmuster, Stoffe, Zubehör und Bücher, deren Qualität mich überzeugt hat. Mehr dazu, wie dieser Blog Geld verdient, liest du auf meiner Transparenz-Seite. Danke für deine Unterstützung!

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, freue ich mich über deine Weiterempfehlung - vielen Dank!
Photo of author

Sonja

Sonja ist leidenschaftlich dem Nähen verfallen und Mama von vier Kindern. Hier auf dem Blog teilt sie ihre Nähwerke, Nähanleitungen, DIY-Tutorials und ihre Schnittmuster für Kinderkleidung und Geschenke mit der Welt. Abseits davon hat sie einen Faible für Philosophie und Kunst und steht auf laute Musik, Endzeitfilme, Kaffee mit Creme und Yoga. Mehr über Sonja erfährst Du hier.

8 Gedanken zu „Hoodie für Kinder nähen: Schnittmuster “Issy”“

  1. Vielen Dank Euch :).
    @Jujas Nadel-Wald: Ich hab beim Nähen festgestellt, dass Issy (in meinen Augen) eigentlich kein Jungs-Schnitt ist. Ich hab versucht möglichst viel "Rabauke" rauszuholen *g*, und mir gefällt das Ergebnis auch. Der nächste Hoodie für ihn wird trotzdem ein Rockerhoodie von Rockerbuben. Issy kriegen die Mädels aber noch die ein oder andere. Sind ja genug Kinder da 😀

    LG, Sonja

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

sonja crafting cafe

 


„Ich mag übrigens Deine Newsletter.
Die sind so entspannt und leicht und persönlich, und das wo’s doch momentan so schwierig ist, entspannt und leicht zu sein. Ich lese sie gerne. “

Das schrieb mir neulich eine Leserin. Wenn Du wissen willst, ob Du meine Newsletter auch magst, melde Dich hier an – ich freu mich auf Dich!