Kindergartentaschen

Eine weitere turbulente Woche neigt sich dem Ende. Längst wollte ich meine KiGataschen gezeigt haben, die ich entwickelt habe. 

An dieser Tasche – also Schnittentwicklung und Herstellung – habe ich in den letzten Wochen hauptsächlich gearbeitet. Die ersten Taschen stehen inzwischen zum Verkauf in dem bereits erwähnten Laden „Tutti Klamotti“ in Hannover und seit Anfang der Woche auch bei „UNIKATeam“ in meiner Heimatstadt Paderborn.

Schnittmuster
Bei einem Schnittmuster für Kindergartentaschen kann man das Rad nicht mehr neu erfinden, aber ich hatte diese Idee, eine Tasche mit doppelter Klappe zu nähen. Diese Idee sah im Ergebnis nicht nur gut aus, sondern eignete sich außerdem zum Patchwork.

Die Tasche birgt genug Platz für eine Brotdose und Trinkflasche. Vorn hat sie außerdem ein Einschubfach, in dem kind gut ein Freundebuch unterbringen kann. Als besondere Gimmicks gibt es noch einen Schlüsselfinder, ein geheimes Fach und hinten ein Sichtfach um die Tasche mit Namen und Adresse zu beschriften. Die beiden Klappen sind mit einem Knopf verbunden, sodass man beide als eine öffnen kann.


Variationen

Natürlich kann man die Tasche auch nur mit einer Klappe nähen, wenn der Stoff nicht reicht oder man Zeit sparen will (wobei es gar nicht soviel Zeit kostet). Auch habe ich für weitere Modelle noch Ideen zur Gestaltung – man kann hier noch Paspeln und Rüschen einarbeiten oder noch mehr Webbänder einsetzen; Mamas Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt.

Die meisten Taschen habe ich als Jeans-Upcycling mit Kinderstoffen kombiniert – ich zeige demnächst weitere Designbeispiele. 
E-Book?
Ich habe im Hinterkopf, hierzu ein E-Book zu schreiben. Es wird noch ein bisschen dauern, weil ich eine ganze Taschenserie plane und nebenbei noch mit anderen Projekten jongliere. Aber wer eventuell Lust hat an einem Probenähen teilzunehmen, kann sich das ja vielleicht schonmal vormerken.
Jetzt steige ich aber erstmal ins Wochenende ein und verlinke die KiGataschen mit dem Freutag, denn ich freu mich, dass diese jetzt alle in den besagten zwei Läden in den Regalen stehen, mit TT-Taschen und Täschchen, Old Jeans new Bag und natürlich Kiddikram!
Lieber Gruß,
Sonja

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, freue ich mich über deine Weiterempfehlung - vielen Dank!

About the Author:

Hallo, ich bin Sonja, leidenschaftlich dem Nähen verfallen und Mama von vier Kindern. Auf meinem Blog zeige ich meine Nähwerke, erstelle Tutorials zum Nähen und DIY und entwickle Schnittmuster. Außer fürs Nähen interessiere ich mich fürs Fotografieren, schreibe noch einen Mamablog, an einem Jugendbuch und einem Fantasyroman, höre Tori Amos, Bach und Heavy Metal und liebe Mittelaltermärkte :). -->Mehr über mich erfährst du links oben unter "Über...." ;) <--

2 thoughts on “Kindergartentaschen

  • Pupsi Spitzpopo5. Februar 2016 at 19:33

    Hallo Sonja
    Deine Tasche ist ein Traum. Mit der doppelten Klappe gefällt mir sehr gut. Könnte die mir auch ein wenig größer als Handtasche sehr gut vorstellen.

    Lieben Gruß
    Ellen

    Reply
    • Sonja5. Februar 2016 at 20:16

      Hallo Ellen,
      lieben Dank, das freut mich :). Ja, ich hab leider nicht soviel Zeit, wie ich gern hätte, aber ich plane durchaus auch eine Handtaschen-Version. (Da ich auch noch eine Tasche für den Frühling brauche, wird das eins der nächsten Projekte…)
      Mehr dazu dann bald hier auf dem Blog. Momentan werkel ich noch an etwas anderem, was ich hoffentlich nächste Woche hier vorstellen kann…
      Lieber Gruß,
      Sonja

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.