Eine Baby-Tunika nähen – süßes Schnittmuster mit Kapuze

Ich wollte der Kleinen mal etwas anderes nähen als Shirts. In der Ottobre war ein schönes Schnittmuster dabei, um eine Baby Tunika zu nähen, also habe ich mich an dieses Projekt gewagt und bin hoch zufrieden mit dem Ergebnis! In dem heutigen Artikel stelle ich das Tunika-Schnittmuster für Mädchen und Jungs mal etwas näher vor.

tunika baby schnittmuster

Schnittmuster: Baby-Tunika mit Kapuze

Der Schnitt ist aus der Ottobre 3/2013. Die gibt es so nicht mehr! Ich habe sie in Gr. 74 ist schon vor ganz langer Zeit genäht, lange bevor ich mich an Knopfleisten heran getraut habe. Zu dem Schnittmuster gehören nämlich eigentlich Knöpfe dazu. Die hab ich einfach weggelassen. Geht auch.

Der Schnitt lädt durch seine Teile zum Patchen ein, was mir sehr gut daran gefällt: Das obere Vorderteil ist zweigeteilt und wird eigentlich vorn durch eine Knopfleiste geschlossen. Der untere Rockteil fällt recht weit – wenn Marla steht, geht die Tunika als Kleidchen durch.

baby tunika schnittmuster
Baby Tunika mit Kapuze

Marla hat dieses Kleidchen auch schon im Sommer am Strand getragen. Da war es ihr natürlich noch deutlich zu groß, aber genau die richtige Klamotte für Wind, Sonne und Sand. Jetzt kann sie schon so toll krabbeln, da ist die Tunika fast hinderlich in der Größe. Bisher hat sie das aber ganz toll gemacht und ist noch nicht über den Saum gestolpert.

Das Tunika Nähen war vom Schwierigkeitsgrad ok: Ich habe aber die Knöpfe weggelassen. Einzige Herausforderung ist ansonsten das Einfassen der Armausschnitte und der Kapuze. Aber auch als Anfänger schafft man das. Ich finde, die Baby Tunika ist eine niedliche Klamotte, die gerade im Urlaub auch sehr praktisch ist. Da braucht man ansonsten nur einen Body, und das Kind ist angezogen.

Mehr Nähideen rund ums Baby findest Du auf meiner Themenseite Nähen für’s Baby und in meinem Shop natürlich ;).

Ich verlinke noch bei: Creadienstag, Handmade on Tuesday, Meitlisache, Sternenliebe, Sew Mini und Kiddikram!

Lieber Gruß,
Sonja

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, freue ich mich über deine Weiterempfehlung - vielen Dank!

1 Gedanke zu „Eine Baby-Tunika nähen – süßes Schnittmuster mit Kapuze“

Schreibe einen Kommentar

sonja crafting cafe

 


„Ich mag übrigens Deine Newsletter.
Die sind so entspannt und leicht und persönlich, und das wo’s doch momentan so schwierig ist, entspannt und leicht zu sein. Ich lese sie gerne. “

Das schrieb mir neulich eine Leserin. Wenn Du wissen willst, ob Du meine Newsletter auch magst, melde Dich hier an – ich freu mich auf Dich!