Giselle – ein Kleid nähen zum Fest

Das Kleid Giselle habe ich mir schon zur Einschulung meiner Tochter im Sommer genäht. Aber dann hatte der Kleine passend zur Einschulung Magen-Darm und irgendwie ist die Einschulungswoche bei uns nicht das gewesen, was sie hätte sein können. Schon damals wollte ich Giselle aber auch zu Weihnachten tragen. Falls Du Dir also auch ein Kleid nähen möchtest und ein schönes Schnittmuster dafür suchst, könnte Giselle was für Dich sein.

Das Ebook bekommst Du bei Crazypatterns* oder Makerist*.

Damenkleid “Giselle”: festlich und schick, aber nicht zu ausgefallen

Ich suchte ein festliches Damenkleid, das irgendwie besonders und schick, aber auch nicht zu ausgefallen ist. Ich nähe mir selbst ja gar nicht so viele Sachen. Als Anlass war mir von Anfang an klar, dass ich in diesem Kleid meine kleine Tochter zur Einschulung begleiten wollte und dass es auch für den Weihnachtsabend das Richtige sein sollte.

“Giselle”* ist ein pfiffiges Damenkleid Schnittmuster in den Größen 34-54. Der Schnitt hat mich wegen des asymmetrischen Rockes und des langen Oberkörpers sofort angesprochen.

Für den Ausschnitt gibt es die Möglichkeiten einen Rundhals zu nähen, wie ich das gemacht habe (versäubert wird mit Beleg), oder einen Stehkragen zu nähen. Das Kleid kann man mit und ohne Ärmel und mit 3/4 Arm nähen. Meins habe ich nun als Sommerkleid genäht und deshalb keine Ärmel genäht. Für Weihnachten wird das natürlich etwas kalt, aber ich ziehe einen Blazer drüber und werde wahrscheinlich wegen Lockdown eh nicht wirklich das Haus verlassen.

Giselle kaschiert ganz gut: Die Taille wirkt recht schlank, trotz Pölsterchen darunter ;).

Meine Anpassungen

Ich habe eine 38/40 genäht. Ich habe obenrum eine 40 zugeschnitten. Ich habe jetzt schon öfter das Problem gehabt, dass es mir eine 38 oben zu eng war. Außerdem habe ich im Rücken zwei Abnäher eingenäht wegen meines Hohlkreuzes.

Der Stoff ist übrigens ein ganz normaler Jersey mit floralen Ornamenten.

giselle damenkleid nähen
Das Ebook bekommst Du bei Crazypatterns* oder Makerist*.

Giselle: Kleid nähen

Das Nähen ging recht flott. Das Kleid verbraucht wegen des asymmetrischen Rockes recht viel Stoff, das muss man sich vorher überlegen. Dafür wirkt es sehr elegant und ist perfekt für einen halbwegs festlichen Anlass wie eine Einschulung, runder Geburtstag, Weihnachten oder Ausgehen.

Ich mag meine Giselle sehr gern und will sie auch nochmal mit 3/4-Arm haben. Was meinst Du? Ist das auch ein Kleid für Dich?

Das Ebook bekommst Du bei Crazypatterns* oder Makerist*.

kleid giselle schnittmuster
Das Ebook bekommst Du bei Crazypatterns* oder Makerist*.

Damit gebe ich nun ab zum Freutag und DvD.

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, freue ich mich über deine Weiterempfehlung - vielen Dank!

4 Gedanken zu „Giselle – ein Kleid nähen zum Fest“

  1. Liebe Sonja,
    ach herjee, das hört sich ja eher nach einer ausgefallenen Einschulung an. Aber Kopf hoch, auch wenn du es zu Hause trägst das wird trotzdem ein tolles Fest. 🎅 Das Kleid steht dir super gut.

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    Antworten
  2. Servus Sonja,
    eine Einschulung an die man sich gerne erinnert, hört sich anders an! Wie Andrea bin aber auch ich überzeugt davon, dass dir das Kleid zu Weihnachten mindestens so viel Spaß machen wird! Ich bedanke mich fürs Zeigen beim DvD und wünsche dir und deiner Familie ein besinnliches Weihnachtsfest! Lieben Gruß
    ELFi

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

sonja crafting cafe

 


„Ich mag übrigens Deine Newsletter.
Die sind so entspannt und leicht und persönlich, und das wo’s doch momentan so schwierig ist, entspannt und leicht zu sein. Ich lese sie gerne. “

Das schrieb mir neulich eine Leserin. Wenn Du wissen willst, ob Du meine Newsletter auch magst, melde Dich hier an – ich freu mich auf Dich!

 

Dieses Feld schließen