Feminine Tasche mit Schnürung in 3 Größen. Schnittmuster Handtasche roXXanne.

schnittmuster handtasche

Taschen nähen ist schon etwas ganz anderes: Es braucht mehr Zeit, mehr Schnittteile und mehr Planung. Ein Schnittmuster für eine Handtasche zu entwerfen braucht all das nochmal mehr. Doch nun ist es soweit: Das neue Taschen-Schnittmuster roXXanne ist fertig! Das Schnittmuster für die Handtasche kommt in drei Größen, die als Paket und einzeln verfügbar sind.

Über das Schnittmuster

roXXanne ist durch ihre auffällige Schnürung vorn ein absoluter Eyecatcher. Je nach Stoffwahl wirkt die Tasche sexy, verspielt, lässig oder romantisch – ganz so, wie es Deinem Stil entspricht!

Handtasche aus Jeans und aus Baumwolle
(c) Kreavivität – für die Schnürung hat Vivi auch ein Tutorial geschrieben.

Für die coole Schnürung der großen Jeanstasche hat Vivi von Kreavivität übrigens ein eigenes Tutorial geschrieben – vielen Dank!

handtasche nähen schnittmuster
(c) Manuela Z.

Hier siehst Du ein paar Modelle mit Schnürung und kannst sehen, wie sehr die Stoffwahl den Stil der Tasche bestimmt: Du kannst bunte Stoffe mit Ethnomuster verwenden, eine Tasche aus einer alten Jeans upcyceln, oder mit schwarzen Stoffen (Baumwolle oder Lack) einen verruchten Gothic-Look kreieren – das kommt ja auch ein bisschen auf den Anlass an.

schnittmuster handtasche
roXXanne aus schwarzem Lackstoff.

Die Schnürung kannst Du natürlich auch weglassen und die Teilung dazu nutzen um eine schöne Stickerei oder einen Plot oder einfach einen schönen Stoff in Szene zu setzen, wie Ellen das zum Beispiel mit dieser Tasche gemacht hat:

(c) Ellen: Statt Schnürung hat sie eine geniale Steampunk-Stickerei in die Mitte der Tasche gesetzt. Das Mittelstück hat sie dafür verbreitert.

Hier wurden einfach zwei komplementäre Stoffe verwendet und zu einem coolen und sehr geräumigen Shopper verarbeitet:

(c) Manuela: Der Shopper in Größe 3 ohne Schnürung: Perfekt für den Einkauf oder als Sporttasche.

Oder – als weitere Variante: Statt Schnürung kannst Du mittig auch ein Patchwork integrieren. Hier habe ich zum Beispiel eine Tasche aus einer alten Jeans genäht und dann ein Patchwork in die Mitte gesetzt. Diese Tasche stelle ich hier genauer vor.

roXXanne in Größe 3 mit Patchwork

roXXanne wird mit einem Reißverschluss geschlossen. Innen kannst Du ein Reißverschluss-Fach und einen Schlüsselfinder mit einnähen. Die Nähanleitung dazu ist Schritt-für-Schritt bebildert und im Ebook enthalten.

roXXanne ist nicht unbedingt für absolute Anfänger geeignet, aber ich möchte auch niemand abschrecken! Wenn Du an einer Stelle nicht weiterkommst, kannst Du mich anmailen oder in meinem kostenlosen Support-Forum registrieren und dort Fragen stellen.

Handtasche Schnittmuster
(c) Julie Handmade

Die einzelnen Größen der Tasche

Du kannst die Tasche in drei Größen nähen – damit deckt sie unterschiedliche Bedürfnisse ab. Jede Größe ist übrigens auch einzeln als Ebook erhältlich!

Die kleinste Größe 1 ist eher ein kleines Handtäschchen und kann auch als Kosmetiktasche genutzt werden. Sie ist ideal für den Abend ins Kino, Theater, Konzert oder Essen gehen.

(c) Julie Handmade – eine kleine roXXanne

Größe 2 ist der perfekte Alltagsbegleiter. Es passt neben Portemonnaie, Handy, Taschentüchern auch ein Snack fürs Büro mit rein, oder ein Terminplaner und eine 0,5l-Flasche. Für den Alltag im Büro ist das die perfekte Größe!

schnittmuster handtasche roxxanne mit reißverschluss und schnürung
(c) Manuela Z. – roXXanne in Größe 1 und 2

Die Größe 3 ist perfekt als Shopper oder Mama-Tasche. Hier passt alles rein – ich hänge sie auch gern an den Kinderwagen mithilfe meiner 5-Minuten-Kinderwagenaufhängung. Das Ebook findest du als Einzelgröße hier in meinem Shop.

(c) 27stitches – roXXanne in Größe 3 aus SnapPap

Probenähteam und Lookbook

Die Designbeispiele aus dem Probenähen kannst Du Dir ausführlich in diesem LookBook anschauen: Die Probenähcrew hat wundervolle Taschen kreiert und abgelichtet! Schau dir die unterschiedlichen Stile und Modelle an – roXXanne kann wirklich universell eingesetzt werden.

Mein herzlichster Dank für’s Nähen, für’s Feedback und die genialen Bilder geht an:

Marita von http://maritabw.blogspot.de/

Eva Kartoffeltiger von http://kartoffeltiger.blogspot.de/

Ellen von https://ellensschneiderstube.blogspot.de/

 Karo von 27stitcheslater (FB)

Vivi von http://kreavivitaet.de

Bianca P. von Julie Handmade (FB)

Jenny von und mit http://rocknaehmaschine.blogspot.de/

Elly Nadine G. von El-Ra-Ya by Elly (FB)

Ingrid C. von Nähen & Sticken aus Leidenschaft (FB)

roXXanne im Shop

Über’s Taschen-Nähen

Falls Dich das Thema „Taschen nähen“ interessiert, schau doch gern mal hier vorbei: In diesem Tutorial verrate ich Dir, wie Du eine Innentasche in eine Tasche nähst. Es sind drei Methoden beschrieben, die auch Anfängern gelingen!

Auf dem Laufenden bleibst Du am besten über meinen Nähletter, zu dem Du Dich hier kostenfrei eintragen kannst.

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, freue ich mich über deine Weiterempfehlung - vielen Dank!

About the Author:

Hallo, ich bin Sonja, leidenschaftlich dem Nähen verfallen und Mama von vier Kindern. Auf meinem Blog zeige ich meine Nähwerke, erstelle Tutorials zum Nähen und DIY und entwickle Schnittmuster. Außer fürs Nähen interessiere ich mich fürs Fotografieren, schreibe noch einen Mamablog, an einem Jugendbuch und einem Fantasyroman, höre Tori Amos, Bach und Heavy Metal und liebe Mittelaltermärkte :). -->Mehr über mich erfährst du links oben unter "Über...." ;) <--

11 thoughts on “Feminine Tasche mit Schnürung in 3 Größen. Schnittmuster Handtasche roXXanne.

  • MaryLou Kirsche2. November 2016 at 08:26

    Hallo Sonja,
    Das ist ja eine schöne originelle Tasche, gefällt mir sehr sehr gut und vielleicht habe ich ja Glück und Gewinne 😀 und wenn nicht, weiss ich ja, wo es dir dann zu kaufen gibt 😉
    Herzlichste Grüße, Mary

    Reply
  • Z. G2. November 2016 at 09:26

    Hallo ich drücke mir beide Daumen und hoffe ich gewinne

    Reply
  • Johannes - Tschohännes2. November 2016 at 11:52

    Hallo Sonja,
    Wow,die Tasche ist ja echt klasse! So vielseitig und wandlungsfähig!
    Ich wollte mich ja eigentlich schon zum Probenähen anmelden, konnte aber aus zeitlichen Gründen leider nicht.
    Deshalb versuche ich es jetzt beim Gewinnspiel! 🙂
    Das Lookbook ist ja mal der Oberhammer! Echt genial!

    LG Johannes

    Reply
  • Bianca Spende2. November 2016 at 18:10

    Liebe Sonja, da hast du eine Todschicke Tasche entworfen, die gefällt mir richtig gut! Und was für kreative Taschen beim Probenähen heraus gekommen sind ist echt der Hammer. Ich hüpfe dann auch mal mit in den Lostopf, hätte Lust mir mal wieder was zu nähen und schließlich ist ja auch bald Weihnachten!
    Liebe Grüße Bianca

    Reply
  • muddi4. November 2016 at 04:12

    Wow…Die sieht ja richtig edle Taschen…gefallen mir wahnsinnig gut! Und vielleicht ist ja das Glück mit einem hold!
    Liebe Grüße….Sandra

    Reply
  • mamsell su5. November 2016 at 11:57

    Liebe Sonja, die Tasche ist so schick!! Gern hätte ich mich schon zum Probenähen angemeldet, aber ich hab´s ja grad mit der Zeit..
    Ich bin jedenfalls vom Schnitt sehr beeindruckt! Die Tasche ist mal was Anderes und das macht sie sehr besonders!! Ich gratuliere dir zu deinem schönen Werk!
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

    Reply
  • Claudia Diedrichs6. November 2016 at 12:31

    Wow die Tasche ist ja toll. Ich bin ein bisschen taschensüchtig und hätte grosse Lust diese nachzunähen 🙂
    Liebe Grüsse
    Claudia

    Reply
  • So So12. November 2016 at 08:16

    Die Taschen sind alle wirklich toll und so variabel:-) Kurz um – ich muss mir auch das Ebook besorgen :-)Liebe Grüsse Sandra

    Reply
  • Sonja14. Februar 2018 at 11:36

    Hallo zusammen,

    schön, dass euch die Taschen so gut gefallen, das freut mich sehr!

    Lieber Gruß,
    Sonja

    Reply
  • Andrea Sobanski22. August 2020 at 12:13

    Hallo. Ich finde diese Tasche super. Habe mir in Größe 2 bereits eine Mittelalter Tasche genäht. Sieht super aus. Jetzt wollte ich mir eine Handtasche nähen aus Lack(wie die auf den Bild). Ich habe damit schon angefangen nur habe ich leider festgestellt das der Lackstoff nicht richtig ist. Er ist zu weich und hat einen hohen Stretchanteil. Welchen Stoff hast du benutzt? Ich finde nämlich irgendwie nicht den richtigen Lackstoff. Bin ganz verzweifelt.
    Danke schon mal Andrea

    Reply
    • Sonja22. August 2020 at 17:31

      Hi Andrea,
      sool, als Mittelalterversion? Die würde ich zu gern mal sehen ;).
      Ich weiß leider gar nicht mehr, welchen Stoff ich damals hatte. Ich meine, ich hätte den bei Stoffe.de* bestellt. Der ist aber auch mit Stretchanteil – war meiner damals auch, aber das Nähen ging trotzdem ganz gut. Stretchige Stoffe würde ich normal mit Vlieseline hinterbügeln, damit sie undehnbar werden. Bei Lack geht das nicht so gut, aber vielleicht kannst du auch Vlieseline nehmen und sie nicht aufbügeln, sondern nur knapp innerhalb der Nahtzugabe feststeppen?
      ODER du suchst mal nach „Lackleder“. Das gilt als Polster- und Taschenstoff. Ein bisschen wird das auch dehnbar sein, aber vielleicht nicht so sehr wie bei dem, was Du da zuhause hast :).

      Zeig mir gern ein Bild, wenn Du fertig bist! Ich näh mir für den Herbst auch wieder eine – aus Jeans oder Kunstleder, da bin ich noch nicht ganz entschieden :).

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.