Hocker mit Stoff beziehen in 30 Minuten – DIY-Tutorial

Das heutige DIY-Tutorial ist wieder eine Nähanleitung aus der Reihe „Nähen für Faule“. Die Anleitung um einen Hocker mit Stoff zu beziehen ist nämlich super einfach und sehr schnell fertig. Auf die Idee kam ich durch einen Kellerfund: Wir haben während Corona den Keller ausgemistet und dabei einen Hocker gefunden, der eigentlich noch schön war, nur der Bezug hatte leider so Metallspäne oder sowas abbekommen. Das war ganz klar ein Projekt für mich! Wie ich das gemacht habe und wie Du auch ohne große Vorkenntnisse einen Hocker mit Stoff beziehen kannst, zeige ich Dir heute.

Material und Zubehör

Für dieses Tutorial brauchst Du

  • einen Hocker (Keller, Dachboden, Flohmarkt, etc) oder einen Sessel ohne Lehne
  • ein Stück Stoff (Webare, also undehnbar) das locker über den ganzen Hocker passt
tutorial hocker bezug nähen
Kellerfund: Hocker. Der alte Bezug war voller Metallspäne, da musste ein neuer her!

Als Stoff eignen sich alle undehnbaren Stoffe, die zugleich etwas robuster sind und möglichst auch bei 60° gewaschen werden können: Polsterstoffe* und Jacqardstoffe* kommen natürlich in Frage, aber auch Jeans*, Cord* oder Vorhangstoffe, wenn Du z.B. noch etwas aus einem alten Vorhang nähen willst. Wenn der Stoff ein bisschen stretchig ist, ist das auch nicht schlimm – nur wenn Du Anfängerin bist, ist es zum Nähen lernen wahrscheinlich einfacher, wenn Du einen undehnbaren Stoff verwendest.

Ich habe für dieses Projekt ein lang gehütetes Reststück vom Möbelschweden vernäht, das perfekt zu diesem Projekt passt.

Als Zubehör brauchst Du Stecknadeln* (keine Klammern!), Deine Nähmaschine, Schere* und eventuell ein Bügeleisen.* (Tipps für Deine Grundausstattung zum Nähen habe ich mal hier zusammengefasst.)

DIY-Anleitung: Hocker mit Stoff beziehen

Wir machen es uns einfach, ganz wie bei den anderen Nähen-für-Faule-Anleitungen auch. Das heißt, wir polstern den Hocker nicht mit dem Tacker, und wir legen auch keinen Schaumstoff drunter, sondern wir nähen einen einfachen Bezug für den Hocker, der genau passt. Du musst dafür auch noch gar nicht nähen können – der einfache Geradstich reicht vollkommen aus.

Zuerst legst Du den Stoff auf den Hocker, und zwar mit der linken Seite nach oben. Die rechte (schöne) Seite liegt auf dem Hocker. Stecke die Ecken an allen Seiten mit den Stecknadeln ab. Mit Klammern funktioniert es nicht! Wenn noch irgendwo Stoff übersteht, macht das erstmal nichts. Überlange Stoffenden kannst Du noch zum Schluss abschneiden.

DIY Tutorial Hocker mit Stoff beziehen

Du hast an allen Ecken dann diesen dreieckigen Überstand:

DIY Tutorial Hocker mit Stoff beziehen

Ziehe den Bezug jetzt ab und leg die erste Ecke so vor Dich. Markiere Dir die Linie, die die Stecknadeln bilden, und steppe sie ab.

DIY Tutorial Hocker mit Stoff beziehen

Danach kannst Du das Dreieck abschneiden. Aus dem Rest kannst Du noch was Kleines nähen. Ideen für Stoffreste findest Du hier.

Hocker mit Stoff beziehen Nähanleitung kostenlos

Versäubere die Nahtzugabe mit einem Zickzackstich, damit da später nichts ausfransen kann. Gerade Polsterstoffe wollen versäubert werden! Anschließend kannst Du dem Hocker schon einmal den neuen Bezug überziehen und schauen, ob Du an einer Stelle noch enger nähen musst.

Hocker mit Stoff beziehen Nähanleitung kostenlos

Wenn alles passt, säumst Du die unteren Kanten. Dazu schlägst Du den Stoffrand ca. 1cm ein (gern doppelt, wenn die Länge das hergibt). Dann bügelst Du den Saum und steckst ihn gut fest. Anschließend steppst Du rundherum ab, gern mit einem schönen Saumstich, falls Deine Nähmaschine einen hat – hier hilft ein Blick in die Gebrauchsanweisung, wenn Du es nicht weißt. (Bei alten und geerbten Maschinen findet mal häufig die Gebrauchsanweisung noch im Netz – einfach mal googeln!)

Damit ist Dein Hocker nun fertig bezogen – das ging doch super leicht und schnell, oder? Wenn Dir diese Anleitung gefallen hat, magst Du vielleicht auch meine anderen DIY-Projekte oder meine Anleitungen zum Nähen lernen?

hocker mit stoff beziehen anleitung kostenlos
Fertig!

Damit gebe ich nun ab zu Creadienstag, HoT, und Elfis Kartenblog.

Dir hat diese kostenlose Nähanleitung gefallen? Dann teile sie gern mit anderen! Vergiss nicht, meinen kostenlosen Nähletter mit Tipps rund ums Nähen zu Abonnieren – vielen Dank!

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, freue ich mich über deine Weiterempfehlung - vielen Dank!

6 Gedanken zu „Hocker mit Stoff beziehen in 30 Minuten – DIY-Tutorial“

  1. Servus Sonja!
    Danke für die wirklich verständliche Nähanleitung. Meine Leidenschaft ist das Papier, aber ich bin sitze ab und zu auch für leichte Dinge bei der Nähmaschine. Ich freue mich, dass du heute beim DvD dabei bist und liebe Grüße!
    ELFi

    Antworten
    • Hallo ELFi,

      und ich freue mich dabei zu sein! Für mich ist Papierbasteln ein Graus, da bin ich völlig talentfrei und bewundere immer, was andere so können. Ich klebe mir höchstens die Finger zusammen – aber so hat jede ihre Talente :).

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Antworten
    • Hallo Sonja,

      ja, mit 5 Stoffstücken kann es auch schön werden, da kann man vor allem auch was mit Applikationen machen oder noch ne Einschubtasche aufnähen, so fürs Kinderzimmer – aber man muss auch sehr genau messen und zuschneiden, das hat mich auch abgeschreckt :). Ich wollte fertig werden. Viel Spaß beim Nähen!

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Antworten
  2. liebe sonja,
    das hätte ich auch so gemacht, zum wegwerfen viiiel zu schade! du hast den hocker super neu bezogen, gefällt mir total! der macht gleich wieder richtig was her! :0) lieben dank auch für die tolle anleitung!…ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar