Kundengalerie: Eure Werke nach meinen Nähanleitungen

schnittmuster mädchen handtasche joelle

Seit ich Nähanleitungen schreibe und seit ich Ebooks mit Nähanleitungen verkaufe, stelle ich immer wieder fest: Es gibt nichts schöneres, als wenn mir jemand per Email, über Facebook, Instagram oder Pinterest ein Bild ihres Nähwerkes zeigt, das nach meiner Anleitung genäht wurde. Noch immer macht mein Herz dann einen kleinen Sprung, denn ich freue mich, dass Du Dich über Dein fertiges Werk freust und Deine Freude darüber auch mit mir teilst. Über die Jahre habe ich einige Bilder gesammelt, und die zeige ich heute – als kleines Danke an alle, die mir so schöne Bilder und so liebe Texte schreiben.

Vorrangig geht es heute um die Taschen-Schnittmuster, also meine Schnittmuster Käferlein, roXXanne und Joelle – aber keine Sorge: Ich plane nun regelmäßig solche Kundenbilder-Posts. Wenn Du also ein Bild hast, das Du gern hier zeigen möchtest, dann schick es mir am besten per Email an info@crafting-cafe.de – vielen Dank!

Wie alles begann: Die Käferlein Kindergartentasche

Für mich ist dieser Artikel eine kleine Zeitreise, denn ich wandere damit ja einige Ebooks und somit einige Stationen meiner Nähanleitungen ab. Die Sortierung ist daher chronologisch, und ich beginne mit meinem ersten „richtigen“ Ebook, der Kindergartentasche „Käferlein“. Erschienen ist es 2016, also in meinem ersten Jahr dieses Blogs, der damals noch über Blogspot lief.

Das „Käferlein“ ist ein Schnittmuster für eine Kindergartentasche mit doppelter Klappe, unter der sich auch ein Geheimfach verbirgt. Da es auch mein allererstes ist und ich designtechnisch seit damals doch ein bisschen was gelernt habe (ich schrieb ja hier neulich schon, dass ich mich laufend weiterbilde), werde ich das Ebook demnächst komplett überarbeiten und erweitern. Deshalb gibt es das bisher nicht hier im Shop, sondern nur bei Crazypatterns und Makerist. (Sobald ich es upgedatet habe, werden auch alle bisherigen Käuferinnen das neue Ebook ohne Aufpreis erhalten.)

Diese ersten Bilder von der niedlichen Faultier-Tasche fand ich richtig niedlich. Anita hat sie für ihr Patenkind genäht und schrieb mir dazu:

Vielen Dank, ich bin begeistert von dem Täschchen und freue mich diese bald meinem Patenkind zu schenken. 

Anita P. – Käferlein-Kundin

Ich danke auch an dieser Stelle – Feedback und Bilder wie diese haben mich schon durch so manchen Zweifel getragen :).

Die nächste Kindergartentasche hat Jana mir geschickt. Sie hat alle Details eingebaut – das Namensfach, das Geheimfach, usw. und eine süße Kindergartentasche genäht.

Über ihre Tasche schrieb Jana mir:

Vielen Dank für die liebevollen Details, ich habe alle mit eingebaut. Statt Gurtband habe ich Jeansstoff genommen.

Jana H.

Das Käferlein auf Instagram

Ab und zu finde ich genähte Werke nach meinen Nähanleitungen auf Instagram. Ich bin auch dankbar, wenn ich dort getaggt werde ;). Hier hat @Strickfee eine sehr schöne Version genäht, aber eher als Damen-Handtasche, was natürlich auch super geht:

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

roXXanne – die Handtasche mit der Schnürung

roXXanne ist eine Handtasche in insgesamt drei Größen – in klein für Handy und Portemonnaie zum Ausgehen, Größe 2 ist so fürs Büro und Alltag, und Größe 3 ist der große Shopper, in dem auch ein Laptop Platz findet. Das Schnittmuster gibt es einzeln oder als Gesamtpaket im Shop. Auch hier ist ein Update geplant – zum einen um das Design aufzuhübschen und zum anderen für Erweiterungen. Wie beim geplanten Käferlein-Update profitieren auch Bestandskunden von dem Update – ich gebe Bescheid, sobald ich soweit bin!

Dieses Bild ist von Vanessa aus Luxemburg; sie hat es mir über Facebook geschickt – vielen Dank!

Bild: Vanessa K. aus Luxemburg

Über roXXanne schrieb Vanessa mir:

Es ist die dritte Handtasche, die ich nähe. Es war nicht einfach, aber ich habe es geschafft. Ich wollte Ihnen nur mal das Ergebnis zeigen. Die schenke ich morgen meiner Mutter zum Muttertag.

Vanessa K. aus Luxemburg

Eine weitere roXXanne ist von Claudia, die neulich meinem Aufruf zum Feedback über den Newsletter gefolgt ist und mir eine sehr liebe Email geschrieben hat – danke nochmal dafür! Sie hat auch ein paar Verbesserungswünsche geäußert, die ich beim Update der Anleitung berücksichtigen werde. Ihre roXXanne in Größe 2 kann sich aber auch sehen lassen – sie hat diese schöne Tasche genäht:

Bild: Claudia A.

Obwohl es auch Stellen gab, die nicht so einfach waren, schrieb sie mir:

An der Tasche finde ich total super, dass es sie in drei Größen gibt und dass man sie so individuell anpassen kann. Die vielen Designbeispiele sind sehr hilfreich und inspirierend. Auch die Materialübersicht ist super, da man bei Taschen schnell mal den Überblick verliert, was man alles braucht. Deine Erklärungen (und Vereinfachungen) sind an den meisten Stellen auch für Anfänger geeignet.

Claudia A.

Lieben Dank nochmal, liebe Claudia! Deine Punkte zur Verbesserung werde ich auf jeden Fall im Update berücksichtigen!

Andere Blogger und Instagrammer

Viele Designbeispiele meiner Anleitungen begegnen mir auch einfach über Social Media, und ich freue mich immer, wenn eine andere Nähbloggerin sich die Zeit nimmt einen schönen Beitrag zu schreiben. Die „Sachsenmuddi“ hat ihre roXXanne z.B. auf ihrem Blog vorgestellt. Dabei sind auch ganz wunderbare Bilder entstanden – vielen Dank!

Eine sehr schöne roXXanne zeigt auch @MelFei auf ihrem Instragram-Kanal, den ich sowieso sehr zum Folgen empfehlen kann.

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Bild: @MelFei (Instagram)

Joelle, die Mädchen-Handtasche

Die Mädchen-Handtasche JOELLE war ein Gemeinschaftsprojekt mit SULKY® by GUNOLD®, d.h. ich wurde bei der Entwicklung des Schnittmusters finanziell von SULKY unterstützt – dafür ist und bleibt das Ebook komplett kostenlos! Im Moment wird JOELLE wieder viel heruntergeladen, was mich sehr freut: Die Tasche ist für kleine Mädchen gedacht – zum Sammeln im Garten oder als kleine Spielzeugtasche für unterwegs.

Diese niedlichen Bilder hat Jackie H. mir geschickt:

Sie schrieb mir dazu:

Danke für das gratis Schnittmuster von JOELLE. Super auch für Anfänger geeignet ☺ habe die Trageriemen etwas verlängert so kann die Kleine sie auch über die Schulter tragen…

Jackie H.

Eine weitere JOELLE hat mir Hilde geschickt:

Hilde hat den Schnitt als Basis genommen und selbst ein bisschen was geändert. Sie schrieb mir dazu:

Zunächst einmal vielen lieben Dank für das kostenlose Schnittmuster und die Anleitung. Ich habe gleich nach dem Download mit dem Nähen begonnen und es hat riesig Spaß gemacht. Ich bin prima mit der Anleitung zurecht gekommen. Ich muss jedoch gestehen, dass ich dein Design ein kleines bisschen verändert habe da es mir wichtig ist dass der Schultergurt in der Länge verändert werden kann. Die Tasche sieht jetzt fast wie das Model Roxxanne aus. Da ich aber noch nie eine Mädchentasche genäht habe – bisher nur für Erwachsene – hat mir das Schnittmuster für Joelle sehr geholfen.

Hilde K.

Die Anleitung für die Windräder als Applikation gibt es ebenfalls kostenlos auf dem SULKY-Blog. Die Anleitung für die Rüsche ist ja beim Ebook mit dabei.

Bilder schicken 🙂

Damit schließe ich nun die erste Runde „Kundengalerie“ und bedanke mich bei allen, deren Bilder ich für diesen Artikel verwenden durfte! Falls Du etwas nach meinen Anleitungen genäht hast und gern hier erwähnt werden möchtest, dann schreib mir einfach eine Email an info@crafting-cafe.de oder PN auf Facebook oder Instagram. Ich sammle immer ein bisschen, und dann kommt ein neuer Beitrag mit Kundenbildern.

Falls Du auf Pinterest unterwegs bist: Auch da kannst Du Bilder Deiner Werke hochladen. Hier hat z.B. eine Kundin ein Bild von ihren JOELLES hochgeladen und meinem Pin hinzugefügt. Ich versuche dranzubleiben und schaue mir alle Kundenbilder an, die ich entdecke :).

Bis zum nächsten Mal!

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, freue ich mich über deine Weiterempfehlung - vielen Dank!

About the Author:

Hallo, ich bin Sonja, leidenschaftlich dem Nähen verfallen und Mama von vier Kindern. Auf meinem Blog zeige ich meine Nähwerke, erstelle Tutorials zum Nähen und DIY und entwickle Schnittmuster. Außer fürs Nähen interessiere ich mich fürs Fotografieren, schreibe noch einen Mamablog, an einem Jugendbuch und einem Fantasyroman, höre Tori Amos, Bach und Heavy Metal und liebe Mittelaltermärkte :). -->Mehr über mich erfährst du links oben unter "Über...." ;) <--

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.