Grundausstattung Nähen

Nähmachine, Nähbücher, Nähzubehör und Tipps für Bezugsquellen

Ab und an werde ich gefragt, womit ich arbeite. Welche Programme ich nutze, welche Bücher ich empfehle, welche Nähmaschine ich zum Kaufen empfehle, oder wie man als totale  Anfängerin am Bestsen mit dem Nähen beginnt.

Daraus ist jetzt diese Toolbox zum Thema Nähen entstanden. Das sind affiliate Links und das ist auch Werbung. Das tut der Qualität der Empfehlungen aber keinerlei Abbruch – eventuell bringt dich das ein oder andere sehr schnell sehr viel weiter auf deinem Weg. Ich könnte hier ja auch für alles Mögliche Werbung machen, habe mich aber speziell für die Produkte und Bücher entschieden, die du hier siehst. Speziell bei den Maschinen schreibe ich auch ein bisschen was über meine Erfahrungen.

Mehr zu Werbung auf dieser Website erfährst du auf der Transparenzseite. Mir ist ganz wichtig, dass du dich hier gut beraten fühlst und wir offen und ehrlich miteinander umgehen – ich will dir hier nichts andrehen oder so.

Rund ums Nähen

Ich nähe mit der Pfaff Expression 3.5. Ich habe mir die Maschine 2015 neu für damals 1.300€ gekauft und bin damit super zufrieden. Hier sind ein paar Highlights, die die Maschine zu bieten hat:

  • 200 (!) Stiche
  • Jersey und Webware verarbeitet sie prima, ebenso Kunstleder, Kork…
  • inkl. Fake-Coverlock-Stich
  • diverse Nähfüße enthalten
  • Knopflöcher und Knöpfe sind kein Problem mehr – das macht sie quasi von allein
  • IDT-Transporttechnik

Diese Maschine gibt es neu nicht mehr, aber gebraucht kann man Glück haben. Die Nachfolger und gebrauchte Maschinen habe ich auf Idealo.de* gefunden, z.T. hab ich sie schon ab 850€ gesehen. Pfaff ist ja ansonsten eine renommierte Marke, mit der ich völlig zufrieden bin. Bevor ich mir (nach 4 Jahren exzessiven Nähen!) diese recht teure Maschine gekauft habe, hatte ich eine gute Gebrauchte aus dem Fachhandel.

Wenn du gerade mit dem Nähen beginnst und vielleicht auch noch nicht soviel Geld ausgeben möchtest, ist vielleicht diese Maschine von brother* etwas für dich? Ich überlege gerade mir die als Zweitmaschine für die Kinder zuzulegen – ich werde berichten, wenn ich da etwas weiter bin. Alternativ kannst du dich auch nach Second-Hand-Maschinen umsehen. Hier in Paderborn gibt es z.B. auch einen Fachhändler, der gebrauchte Nähmaschinen anbietet.

Nähmaschine

Overlock – Coverlock

Meine Overlock ist eine Singer Ultralock 754*. Ich habe meine vor vielen Jahren im Supermarkt-Discounter gekauft, und entgegen allen Unkenrufen, dass Singer nicht mehr sei, was sie einmal war, tut sie ihren Dienst gut.

Das Einfädeln ist nicht leichter oder schwieriger als bei anderen Overlocks. Einfädeln ist bei einer Overlock eben nicht so einfach – da braucht man einfach ein bisschen Übung, und dann geht das schon. Sie rattert vor sich hin und versäubert unsere Jerseyshirts oder macht Rollsäume. Für viel mehr brauche ich sie nicht!

Falls du dich fragst, ob du eine Nähmaschine oder Overlock kaufen sollst, kauf dir eine Nähmaschine. Eine Overlock ist für Anfänger wirklich Luxus! Wenn du dann etwas länger dabei bist und auch innen schön versäuberte Nähte haben willst, dann kauf dir eine Overlock. Ich wollte damals nicht so wahnsinnig viel Geld ausgeben – meine Overlock war da das beste Angebot. Sie kann dafür auch nicht so wahnsinnig viel. Wenn du Wert auf schöne Covernähte legst, wirst du in eine Coverlock investieren müssen (dafür habe ich meine Nähmaschine mit Fake-Cover-Stich).

Du findest den Preisvergleich ebenfalls auf Idealo.de* oder direkt hier:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Nähen lernen – Wie fängt man überhaupt mit dem Nähen an?

Nun, ich selbst nähe ja schon seit Kindertagen und habe einfach extrem viel ausprobiert (und extrem viel in die Tonne gekloppt…), bis ich inzwischen recht sicher in meinem Nähsattel sitze. Was ich jeder Anfängerin immer empfehle: Mach einen Kurs! Die VHS oder Stoffläden bieten günstige Kurse an, im ländlichen Bereich sind es oft Landfrauenvereine. Das hat auch den Vorteil, dass du Gleichgesinnte kennenlernst, mit denen du dich austauschen kannst. Ich selbst besuche auch regelmäßig Nähkurse oder gebe auch welche über die VHS Paderborn – allein weil es echt Spaß macht!

Wenn du vielleicht wegen Kindern oder Arbeitszeiten nicht so die Zeit hast, gibt es z.B. hier einen guten Online-Nähkurs für Anfänger: Die Nähschule*. Annika ist gelernte Maßschneiderin und bringt dir in diesem Videokurs anhand ein paar Basisprojekten das Nähen bei.

Ansonsten schau gern in meinem Shop und auf dem Blog nach Nähanleitungen für Anfänger ;). Weiter unten empfehle ich noch eine Reihe von Büchern, die in meinem Nähzimmer im Schrank stehen.

Stickmaschine

Eine Stickmaschine ist kein Muss im Nähzimmer – sie ist was für Liebhaber! Ich will meine nicht mehr hergeben. Ich sticke mit der Brother Innovis 750E. Ich habe sie vor zwei Jahren als Auslaufmodell im Angebot gekauft, für 799€ – heute bekommst du sie gebraucht, oder ihren Nachfolger*. Einen Preisvergleich und Überblick bekommst du auf Idealo.de*

Ich liebe schöne Stickereien und habe immer die Stickereien bei anderen bewundert. Ich möchte an dieser Stelle noch zu bedenken geben, dass eine Stickmaschine auch Folgekosten nach sich zieht – du brauchst spezielles Garn und Stabilisatoren, z.B. von SULKY, mit denen ich schon vielfach zusammengearbeitet habe.

Stickmaschine

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Stoffe

Stoffe kaufe ich natürlich gern und viel – ich stöbere gern durch Stoffläden, aber ich kaufe auch sehr viel online.

Meine „üblichen Verdächtigen“ liste ich hier mit Bannern auf. Dazu kommt noch buttinette*, wo ich auch gern Bastelzubehör für DIY-Projekte bestelle, Alles für Selbermacher* und das Königreich der Stoffe – ich liebe die Eigenproduktionen!

Bei stoffe.de* gibt’s alles an Stoffen, das man braucht, ebenso bei MT Stofferie*.


Stoffkontor.eu - Die Adresse für Stoffe und Meterware

Kinderjerseys und Panels bestelle ich sehr gern bei Stoffe-Hemmers*, die haben die ganzen Lizenzstoffe mit den TV-Helden der Kinder und traumhafte Panels*! Aus Lizenzgründen zeige ich die auf dem Blog nicht, aber natürlich nähe ich meinen Kindern auch viel aus den Häusern Warner Bros., Disney, Dreamworks, Studio 100 usw. 😉



Weiteres Zubehör und Material rund ums Nähen

Zubehör: Schneidematte, Rollschneider, Lineal

Garne und Zubehör fürs Sticken kaufe ich bei SULKY by Gunold, mit denen ich ja auch schon einige Kooperationen gemacht habe. Falls Du einen Gewerbeschein hast, bieten sie günstige Konditionen an.

Nähbücher

Neben Ebooks,Videos und Nähkursen greife ich immer gern auf Nähbücher zurück. Dies ist eine kleine Auswahl meiner Nähbuch-Bibliothek. Meine persönlichen Highlights sind das Patchwork-Buch*, „Meine Tasche, mein Design„* und „Nähen mit Jersey – Kinderleicht„*. Damit nähst du dich gut durch alle Jahreszeiten ;).

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

All diese Bücher bekommst du übrigens auch bei Bücher.de*, wo ich immer gern bestelle (allein aus moralischen Gründen), und eventuell kannst du sie second hand auf Medimops.de* kaufen – hier gucke ich bei Büchern, CDs und DVDs immer zuerst und habe da schon einige Schnäppchen gemacht. Außerdem kann ich dir auch den Frechverlag mit der TOPP-KREATIV-Reihe* direkt ans Herz legen – ab und an hauen sie schöne Bücherpakete zum günstigen Kurs raus.