In Crafting, Fürs Baby nähen, Nähen

Freebook RAS von Nähfrosch

Freebook RAS Babyhose

~ enthält Werbelinks (mit * gekennzeichnet), mehr Info unten ~

Die Zeit rast mal wieder – geht euch das auch so? Plötzlich habe ich hier soooo viele Dinge, die noch fertig werden wollen. Mit Geschenken liege ich ganz gut – für die Kinder haben wir jetzt alles (bestellt), und auch so muss ich nur noch ein paar Sachen nähen – hauptsächlich Pullis! Die zeige ich euch dann im neuen Jahr, über die Feiertage mache ich hier nämlich zu ;). Heute zeige ich euch auch nur ganz fix mal zwischendurch meines Jüngsten neueste Hose – genäht nach dem Freebook RAS von Nähfrosch. Außerdem stelle ich euch eins meiner Standard-Shirts vor, das ich vor einiger Zeit gekauft habe und für die beiden Kleinen sehr sehr gern nähe.

Babyhose und Shirt – Kombination

Die Babyhose und das Shirt sind beides einfache Grundmodelle, die ich als nähende Mama andauernd brauche. Meist schaffen die es auch gar nicht auf den Blog, weil die so schnell angezogen und zum ersten Mal vollgekleckert sind. Oder weil ich es einfach nicht schaffe Text, Bilder usw. zu schreiben. Auch dieses Mal bin ich mit den Bildern gar nicht so glücklich – ich warte derzeit auf mein Weihnachtsgeschenk an mich: meine neue Hintergrundleinwand!!! – aber ich dachte mir: egal! Muss auch mal so gehen. Das Set ist nämlich total niedlich (genauso wie der junge Mann von 10 Monaten, der es trägt).

Anzeige

Das Shirt hat einen Schlupfkragen, auch bekannt als „amerikanischer Ausschnitt“. Diesen Ausschnitt-Typ liebe ich für Kinderkleidung, deshalb ist auch der Regenbogenbody von Schnabelina mein Standard-Schnitt für Babybodies. Hier habe ich das Schlupfshirt von selbermacher123* genäht. Die Anschaffung des ebooks hat sich bisher sehr gelohnt – ich nähe das Shirt auch gern als Geburtsgeschenk. Ich habe übrigens auch noch kein vergleichbares Freebook gefunden (und ich bin sehr viel im Netz unterwegs und ich habe auch danach gesucht! Gibt es meines Wissens nicht!) Die Größen sind von 56 bis 104, da hat man auch was von! Den Stoff kennt ihr noch von dem Stern-T-Shirt-Freebook, das ich im Sommer vorgestellt habe.

Schlupfshirt nähen

Nun aber zu der Hose! Mit nur drei Nähten + Bündchen was sie ein 15-Minuten-Projekt. 20 Minuten mit Zuschnitt (ja, ich hatte es eilig). Auch den Stoff kennt ihr noch von dem Freebook Strampler aus dem Frühjahr. Inzwischen ist der Kleine doch ein bisschen gewachsen ;).

Das Freebook RAS ist ein Klassiker unter den Baby-Freebooks. Ich habe die Babyhose in Gr. 80 genäht. Und wie gesagt. Schnell genäht und schnell verbloggt! Ihr bekommt den Schnitt bei Nähfrosch.

Freebook RAS Shirt Baby-Set nähen RAS Freebook Babyhose nähen

Damit gebe ich für heute direkt ab an Creadienstag, HoT, DienstagsDinge, Kiddikram, Made4Boys, RAS-Linkparty und Für Söhne und Kerle -uff!

Lieber Gruß,

Sonja

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, freue ich mich über deine Weiterempfehlung - vielen Dank!

You may also like

Previous PostAdventskalender der kreativen Bloggerinnen
Next Post{Anzeige} Näh-Blogger-Basics Special: Photoshop lernen mit Tutkit

2 Comments

  1. vonKarin
    7 Monaten ago

    Sehr hübsch ist dein Set geworden. Die RAS habe ich in letzter Zeit auch öfter für mein Patenkind genäht und ich finde den Schnitt auch super. Er passt gut und ist schnell gemacht. Je nach Stoff sehen die Hosen dann aber auch alle anders aus. Das gezeigte Shirt werde ich mir auch mal ansehen … Danke für’s Zeigen! Herzliche Grüße vonKarin

    Reply
    1. Sonja
      7 Monaten ago

      Hallo Karin,

      lieben Dank :). Ja, die RAS ist ein super Basic. Und wenn man es aufwändiger und verspielter mag, kann man da bestimmt auch mit einer Teilung etwas mehr rausholen :).

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Reply
  2. Anzeige


Leave a Reply

* *Pflichtfeld zur Erfüllung der DSGVO.

*

Ich stimme zu.*