Für’s Baby nähen ~ Geschenke zur Geburt selber machen

  • Nähen fürs Baby - Windeltasche und Stillkissen nähen
  • windeltasche schnittmuster
  • Windeltasche nähen Schnittmuster
  • schnittmuster MARTA Stillkissen
  • windeltasche rockig selber nähen

Während der Sommerpause ist etwas ganz Wunderbares passiert: Ich bin wieder Tante geworden, dieses Mal von einem süßen kleinen Mädchen! Natürlich habe ich für die Kleine ein paar Sachen genäht; was gibt es Schöneres als für ein Baby zu nähen und Geschenke zur Geburt selber zu machen? Es war eine willkommene Gelegenheit um nochmal ein paar meiner eigenen Schnittmuster zu nähen und um noch (ein letztes Mal?) in Erinnerungen zu schwelgen. Dabei kommen auch immer so Gedanken rund um den Kinderwunsch, und ich kann nun mit Sicherheit sagen: Ich bin geheilt!

windeltasche nähen
Zwei Windeltaschen MIKA für die Eltern der kleinen Loreley: Einmal passend zum Stillkissen, einmal in einer heavy-metal-Version „motörkind“ für den Papa ;).

Vom Kinderwunsch geheilt

Eins weiß ich heute nach vier Kindern ganz sicher: Ich bin vollständig vom Kinderwunsch geheilt. Vier Kinder in acht Jahren haben wir bekommen, und wir sind glücklich und dankbar für jedes, aber noch eins will ich beim besten Willen nicht. Ich freu mich für meine Geschwister, dass sie nun auch alle Eltern sind, aber ich bin froh, dass ich das ganze Theater nicht mehr habe. Dass ich nicht mehr stillen muss, und überhaupt – dass unser Kleiner auch demnächst windelfrei ist!

Wann immer ein Kind in meinem Umfeld geboren wird – es waren ja noch ein paar in den letzten zwei Jahren – stelle ich das immer mehr fest: Ich habe genug Kinder. Ich reiße mich nicht einmal mehr darum die Babys anderer auf den Arm zu nehmen. Ich weiß nicht, ob sich das nochmal ändert, bevor mich meine zur Oma machen?

schnittmuster MARTA Stillkissen
Stillkissen MARTA (Halbmond).

10 Jahre Mama

Diese Gedanken kommen mir zwangsläufig, wenn ich wieder für ein Baby nähe. Ich nähe gern für Babys, aber ich bin jedes Mal froh, wenn die Sachen dann für jemand anderen sind! Es war eine intensive und schöne Zeit, aber auch die anstrengendste in meinem Leben: 10 Jahre bin ich jetzt eine Mama, und bis vor zwei Jahren kam jedes zweite Jahr ein Baby dazu. Im Moment wird alles – trotz Corona – irgendwie anders und auch leichter, allein weil diverse Alltagsprobleme wegfallen (Mittagsschlaf! Stillen!), und für mich fühlt es sich an, dass ich endlich etwas entspanne.

Mein Mann kommt immer auf die Idee, ob wir nicht doch nen Hund…? Aber ich weigere mich da energisch: Ich habe auch so noch genug zu tun und muss die entstandene Lücke nicht gleich mit der nächsten Verpflichtung füllen – nicht, solange er unter der Woche in Hamburg ist. Dann wäre ich ja die, die immer raus muss mit dem Hund, zum Tierarzt usw. Nö.

Nähen fürs Baby: Geschenke zur Geburt

Trotzdem nähe ich gern für Babies – vielleicht, weil ich die Babyzeit der anderen ganz anders wahrnehmen und genießen kann *lach*. Die Babies wachsen und lachen, und ich kriege die Nächte und das ganze Theater nicht so mit.

Für die kleine Loreley habe ich natürlich ein bisschen was aus meinem eigenen Schnittmuster-Fundus genäht, und zwar ein Stillkissen MARTA als Halbmond und MIKA, die Windeltasche – letztere gleich zweimal: Eine passend zum Stillkissen und eine rockige Version für mein Bruderherz, der ein riesengroßer Motörhead-Fan ist.

Windeltasche nähen Schnittmuster

Einige Bilder habe ich auf Instagram neulich schonmal gezeigt – da bin ich schneller im Zeigen von Bildern als hier auf dem Blog. Während der letzten Wochen und Monate habe ich den Schwerpunkt mehr auf das Entwickeln neuer Schnittmuster gelegt als aufs Bloggen. Ich hoffe, dass wir demnächst wieder sowas wie einen Alltag mit Kinderbetreuung haben – dann habe ich auch wieder mehr Zeit für meine Blogs. (Padermama gibt es ja auch noch….).

motörkind rockige windeltasche motörhead geschenke zur geburt selber nähen

Die motörkind-Windeltasche für den kleinen Windelrocker ist ein Upcycling aus einer alten Jeans. Den Henkel habe ich aus dem alten Hosenbund gemacht. Ich habe da auch nicht viel versäubert – es gehört zum Look, dass der ein bisschen ausfranst. Ansonsten habe ich schlichte Baumwollstoffe kombiniert und mit der Stickmaschine „motörkind“ aufgestickt. Auf der Rückseite befindet sich natürlich noch ein Motörhead-Aufnäher.

windeltasche nähen
motörhead windeltasche

Innen ist sie wie üblich ausgestattet mit vier Fächern für Windeln, einem Reißverschluss-Fach für Pflege, einem weiteren Fach für Einmalunterlagen unterwegs und dem Feuchttuchfach mit Tuch-an-Tuch-Entnahme.

windeltasche rockig selber nähen

Für die Mama gab es die Tasche ganz in „mädchen“. Ich war mir nicht so ganz sicher, was ihr gefällt, aber ich dachte, bei grau-rosa-weiß mache ich nicht soviel verkehrt. Ihre Tasche ist aus Kunstleder in anthrazit, kombiniert mit Baumwollstoffen von buttinette* aus meinem Fundus. Ich habe hier noch soviel Stoff liegen, dass ich im Moment nur abbaue und selbst gar nichts neues mehr kaufe.

Auch diese Windeltasche habe ich bestickt, dieses Mal mit dem Namen der kleinen Maus. Das Stillkissen besteht aus Inlett und Bezug. Befüllt habe ich es mit EPS-Perlen*, was wieder eine Sauerei war, aber ich war gut vorbereitet, und die Explosion der Kügelchen war nicht so schlimm.

Weitere Nähideen fürs Baby

Neben diesen Sachen habe ich natürlich der Kleinen auch noch eine Pumphose genäht. Gerade hier wurde mir so klar: Oh Mann, wieviel Zeit ist vergangen! Und wie lang habe ich früher an so einer kleinen Hose gesessen! Heute nähe ich die so im Vorbeigehen. Der Schnitt ist übrigens kostenlos und von Lybstes. Du bekommst ihn hier.

Falls Du noch eine Idee zum Nähen fürs Baby suchst, die keine Pumphose, kein Stillkissen und keine Windeltasche ist: Wie wäre es mit einem Strampler, z.B. nach dem Freebook von Schnabelina? Hier stelle ich den „Strampelina“ vor, den habe ich damals für unsere Nummer 4 genäht.

pumphose fürs baby schnittmuster kostenlos

Warum keine Babydecke dazu? Über blöde Nähunfälle und ein neues UFO…

Außerdem wollte ich noch eine Patchwork-Decke nach meinem Tutorial „Babydecke ohne Einfassen“ nähen, und ich habe auch angefangen, ABER dann hab ich Blödi zwischendurch was anderes zugeschnitten – und zwar auf dem Top der fast fertigen Decke – und habe dabei die Decke kaputtgeschnitten *heul*. Es ist keine Riesenbeule, aber ich war dann soooo frustriert, dass ich das Projekt Babydecke vorerst abgebrochen habe. Dabei hatte ich mal wieder Lust auf Patchwork und wollte da unbedingt was ausprobieren, und dann… nun ja… :(. Schade Schokolade!

Vielleicht mache ich aus dem Rest nochmal irgendwann ein Kissen. Im Moment bin ich noch zu sauer auf mich selbst.

Aber wenigstens haben mein Bruder und meine Schwägerin sich über ihre Geschenke zur Geburt gefreut :).

Damit gebe ich nun ab zu Creadienstag, HoT, und Elfis Kartenblog.

*bei gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbelinks, d.h. ich verdiene im Fall eines Verkaufs eine geringfügige Provision. Diese Einnahmen finanzieren die laufenden Kosten dieses Blogs und erlauben mir weiterhin Freebooks und kostenlose Nähanleitungen zu erstellen. Ich empfehle nur Schnittmuster, Stoffe, Zubehör und Bücher, deren Qualität mich überzeugt hat. Mehr dazu, wie dieser Blog Geld verdient, liest du auf meiner Transparenz-Seite. Danke für deine Unterstützung!

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, freue ich mich über deine Weiterempfehlung - vielen Dank!

About the Author:

Hallo, ich bin Sonja, leidenschaftlich dem Nähen verfallen und Mama von vier Kindern. Auf meinem Blog zeige ich meine Nähwerke, erstelle Tutorials zum Nähen und DIY und entwickle Schnittmuster. Außer fürs Nähen interessiere ich mich fürs Fotografieren, schreibe noch einen Mamablog, an einem Jugendbuch und einem Fantasyroman, höre Tori Amos, Bach und Heavy Metal und liebe Mittelaltermärkte :). -->Mehr über mich erfährst du links oben unter "Über...." ;) <--

4 thoughts on “Für’s Baby nähen ~ Geschenke zur Geburt selber machen

  • ELFi18. August 2020 at 09:36

    Servus Sonja!
    Ich kann verstehen, dass du als Mama von 4 Kindern genug um die Ohren und somit keinen Kinderwunsch mehr hast! Deine Geschenke zur Geburt sind supersüß, die motörkind-Windeltasche für den jungen Papa ist DER Hammer! Danke fürs Zeigen beim DvD und liebe Grüße!
    ELFi

    Reply
    • Sonja18. August 2020 at 12:24

      Lieben Dank <3

      Reply
  • Astrid21. August 2020 at 09:39

    Hallo Sonja,

    ich bin diesen Sommer zum ersten Mal Oma geworden und habe das Stillkissen mit mehreren Bezügen dazu genäht. Das ging super gut mit deiner Anleitung. Auf dem Plan steht noch SULLY. Aber irgendwie kommen wir immer nicht dazu, die Maße für die Gurte am Sitz zu nehmen. (ärger)

    Ich habe größtes Verständnis, dass du dir jetzt deine Freizeit nicht durch einen Hund nehmen lassen willst. Den kann man sich auch noch nach den Kindern zulegen. Ich habe drei Kinder geboren und das war mit „Haus und Hof“ schon genug!!! – Du machst alles richtig 😉

    Viele liebe Grüße und alles Liebe
    Astrid

    Reply
    • Sonja22. August 2020 at 17:22

      Hallo Astrid,
      lieben Dank für Deine Worte! 🙂
      Ich mag ja Hunde schon gern, aber einen eigenen… ach, der muss ja auch zum Tierarzt und macht Dreck… Ab und zu haben wir den Hund meiner Mutter als Gasthund da. Das ist auch ganz schön, aber es ist auch schön, dass er nur zu Gast ist ;).
      Viel Spaß noch beim Nähen der Einschlagdecke! Für den Gurt oben brauchst du gar keine Löcher machen, die Gurten werden über der Schulter hergeführt. Es kommt nur ein Schlitz mit Knopflochstich, wo das untere Teil des Gurtes rausguckt ;). Das kommt ganz zum Schluss – Nähen kannst Du also schon, und dann am besten mit der fertigen Decke abmessen, wo der Schlitz hinsoll ;).
      Lieber Gruß,
      Sonja

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.