Einfaches Kamillesäckchen nähen in unter 30 Minuten – Nähen für Faule

Heute zeige ich Dir in dieser Nähanleitung für Anfänger (oder Kinder), wie Du ratzfatz ein Kamillesäckchen nähen kannst, oder natürlich auch irgendein anderes Kräutersäckchen, genauer eigentlich ein Kräuterkissen. Aus einem Stück! Das ist wieder eine Anleitung für Faule, und ein Must-Have für Mamas Alltag im Herbst und Winter. Die Nähanleitung ist kostenlos und besonders für Anfängerinnen geeignet. Du musst nicht viel zuschneiden und hast trotzdem ein schönes Ergebnis, das Du auch ganz prima verschenken kannst!

Hinweis vorweg: Diese Anleitung ist auch zum Nähen lernen und zum Nähen mit Kindern geeignet. Außerdem kannst Du diese Anleitung als Grundlage nehmen, um ein Puppenkissen, Gewichtskissen oder ein Kräuterkissen zu nähen. Ich wünsche Dir viel Spaß damit!

Bewährtes Hausmittel bei Ohrenschmerzen: Kamillesäckchen

Mit dem abklingenden Sommer kam bei meinen Kindern der erste Schnief, gefolgt von bronchialem Husten und drei Tage Zuhause-Bleiben. Eigentlich war nur die Große wirklich krank, aber ihr Bruder ist solidarischerweise gleich mit zuhause geblieben – sehr zur Freude ihrer Mutter, die ja sonst nichts zu tun hat. *ironieaus*

Als Mama kennst Du diese Situation wahrscheinlich auch. Oder: Kind bekommt plötzlich Freitag Abend Fieber und Schmerzen – das hatten wir hier auch schon! Der Weg zur Notfallambulanz kann mit einem schreienden Kind sehr lang werden – da kann so ein kleines Kamillekissen etwas sein, das einem wenigstens ein bisschen durch diese Zeit hilft.

Ich kenne die Kamillesäckchen noch aus meiner Kindheit – sie sind ein altbewährtes Hausmittel bei Ohrenschmerzen. Jetzt zeige ich erst einmal, wie Du ein Kamillesäckchen nähen kannst, weiter unten zeige ich noch weitere Ideen für Kräuterkissen, die Du mit dieser Anleitung nähen kannst. Wenn Du ein klassisches Säckchen suchst, ist diese kostenlose Nähanleitung vielleicht die Richtige?

Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass das Kamillesäckchen bei Ohrenschmerzen ein naturheilkundliches Mittel ist. Seine Wirksamkeit ist nicht belegt, und ich übernehme keinerlei Gewähr für den Erfolg einer Behandlung! Die Behandlung mit einem Kamillesäckchen ersetzt keinen Arztbesuch, speziell dann nicht, wenn Dein Kind akute und starke Schmerzen hat!

Material

Für diese Anleitung benötigst Du nicht viel Stoff, ein Reststück Webware sollte reichen. Wichtiger ist die Füllung für das Kamillekissen: Die Kamilleblüten bekommst Du in der Apotheke. Du kannst auch andere Kräuter aus der Apotheke oder selbst gesammelte und getrocknete Kräuter verwenden – ich nähe z.B. auch gern Lavendelkissen als Geschenk oder kleine Duftspender für den Kleiderschrank oder Einschlafhilfe für die Kinder (weiter unten schreibe ich mehr zur Anwendung des Kamillesäckchens).

Kurz, Du brauchst:

1 Stück Baumwollstoff 15cm x 30cm, z.B. von Buttinette*
1 Rest Webband 15cm (optional)
Kamilleblüten (aus dem eigenen Garten oder der Apotheke)

Hinweis: Du kannst die Größe beliebig variieren! Ich habe diese Größe gewählt, weil mein kleines Schneiderlineal diese Maße hat. Das macht das Zuschneiden noch schneller ;).

Für andere Maße nimmst Du Deine Wunschmaße und verdoppelst eins der beiden Maße. Beispiel: Wenn Du ein Kissen in der Größe 20cm x 20cm haben willst, schneidest Du 40cm x 20cm – jeweils zuzüglich der Nahtzugabe – zu. Du kannst die Nahtzugabe auch weglassen, das lässt sich leichter rechnen und schneiden und macht dann am Ende auch nicht soviel aus. Wenn Du es ganz genau nimmst, musst Du bei einer Nahtzugabe von 0,6cm an den 41,2cm x 21,2cm zuschneiden, um am Ende auf 20cm x 20cm zu kommen. Ich selbst bin da meist faul und verwende die einfacheren Maße.

Ich habe nach dieser Methode aber auch schon ein Gewichtskissen mit den späteren Maßen 25cm x 25cm genäht. (Gewichtskissen kannst Du mit Polypropylen füllen wie die Gewichtsdecke, oder mit Reis.)

Zutaten für das Kamillesäckchen

Stoffempfehlung

Als Stoff habe ich ungefärbte Baumwollnessel* genommen, die hatte ich noch von meiner Mittelalter-Gewandnäherei übrig, und ich fand den für den Zweck am besten geeignet. Du kannst aber auch einen anderen Stoffrest oder auch Leinen nehmen, wenn es ein möglichst unbehandelter Stoff sein soll.

Es sollte undehnbare Webware sein, und am liebsten 100% Baumwolle. Ich glaube, der günstigste Stoff ist hier wohl “Ditte” vom Möbelschweden. Erfahrene Näherinnen greifen in ihre Patchwork- und Restekiste ;).

Kamillesäcken nähen – Anleitung

Diese Anleitung richtet sich an Nähanfänger. Du kannst dieses Kräuterkissen auch problemlos mit Kindern zusammen nähen, wenn Du z.B. auf der Suche nach einfachen Nähideen für Kindern bist. Das Kissen kannst Du auch mit Watte befüllen und so ein prima Puppenkissen nähen :). Meine Kinder haben mit dieser Anleitung auch ihre ersten Nähversuche an der Nähmaschine gemacht – mit Erfolg!

So, jetzt starten wir aber!

Zuerst – da habe ich jetzt kein Bild zu gemacht – nähst Du das Webband auf. Dann schlägst Du den Stoff in der Mitte um, sodass das Webband innen liegt, bzw. rechts auf rechts. Die offenen Seiten werden geschlossen, die Kante oben bleibt offen.

kamillesäckchen nähen anleitung kostenlos

Dann wendest Du Dein Säckchen…

kamillesäckchen nähen

.. und füllst die Kamillenblüten etwa bis zur Hälfte ein.

kamillesäckchen nähen

Nun wird die obere Kante geschlossen: Dazu klappst Du die offenen Seiten nach innen ein und steckst gut fest. Die unschönen Ränder gucken nach innen.

kräuterkissen nähen

Nun steppst Du die obere Naht zu. Im füßchenbreiten Abstand steppst Du weiter einmal rundherum, sodass Du am Ende ein kleines Kissen hast. Fertig!

Anwendung Kamillesäckchen: Keine Gewähr!

Bei akuten Ohrenschmerzen wird das Kamillesäckchen mithilfe von Wasserdampf erwärmt. (Ich lege es wie ein Wärmekissen auch auf den Kamin, wenn der gerade an ist.) Dann wird das Kamillesäckchen auf das Ohr gelegt. Darauf kommt noch etwas Watte, und dann wird mit einer Wollmütze oder einem Schal alles fixiert. Eine halbe Stunde soll das Kamillesäckchen nun wirken. Nach der Behandlung Zugluft vermeiden.

Meine Informationen zur Anwendung stammen von dieser Seite.

Ich wende sie nur bei leichten Ohrenschmerzen, bzw. am Wochenende und mitten in der Nacht an um die akute Notlage zu überstehen. Ich verabreiche zusätzlich Fiebersaft und verlasse mich nicht ausschließlich auf das Kamillesäckchen. Wie eingang bereits erwähnt, hilft bei Ohrenschmerzen wirklich nur der Arzt!

kamillekissen nähen kostenlose anleitung

Weitere Verwendungsmöglichkeiten: Kräutersäckchen, Lavendelsäcken, Duftsäckchen, Kirschkernkissen, Wärmekissen

Du kannst mit dieser Anleitung auch was anderes machen, z.B. irgendein Kräutersäckchen. Es bieten sich z.B. auch Lavendelblüten, Salbeiblüten oder besondere Kräutermischungen als Duftsäckchen an – das sind auch hübsche Geschenkideen, z. B. für Weihnachten.

Lavendelsäckchen nehme ich gerne zur Beduftung von Wäscheschubladen, oder als Bedufter für die Handtasche. Lavendel wirkt ja auch beruhigend, das kann auch einem Abiturienten oder Studenten in der Prüfung als kleines Mutmach-und-Beruhigungs-Kissen helfen. (Kamille geht zu diesem Zweck sicher auch.)

Meine große Tochter liebt ihre Lavendelkissen in ihren Bett – sie besitzt inzwischen drei, weil sie schon welche verschlürt hat.

Ich mag an den kleinen Kissen, dass da nichts herausfallen kann. Wenn Du aber lieber ein klassisches Lavendelsäckchen nähen möchtest, empfehle ich Dir meine kostenlose Nähanleitung “Säckchen aus einem Stück”. Die gibt es auch als Video auf YouTube.

Bunte Lavendelkissen – zur Beruhigung oder als Mottenabwehr im Schrank

Meinen Kindern gebe ich gern auch mal ein Lavendelkissen zum Schnuffeln mit ins Bett. (Eine Garantie für die beruhigende Wirkung gebe ich hier natürlich nicht. Was bei Schlafproblemen übrigens auch helfen kann, ist eine Gewichtsdecke. Dieses Kissen kannst Du natürlich auch als Gewichtskissen in der Größe Deiner Wahl nähen!)

Außerdem kannst Du das Säckchen mit Dinkel, Kirschkernen oder ähnlichem befüllen und erhältst damit ein Wärmekissen (hier würde ich dann ein größeres Stoffstück nehmen). Wenn Du Dein Säckchen als Wärmekissen anwenden willst, fülle es nicht zu prall und erhitze es vorsichtig – immer leicht anfeuchten, und am besten eine Schale Wasser im Ofen (NIEMALS Mikrowelle!!) dazu stellen, denn die sind entzündlich!
(Ich warne hiermit auch ausdrücklich vor dem Verkauf von Wärmekissen, denn diese müssen ein CE-Sicherheitszertifikat haben!)

Eine Nähanleitung für ein Körnerkissen in Pilzform mit umfassenden Tipps zum Befüllen und Hinweisen zum Erwärmen findest Du hier. Weitere Nähideen und kostenlose Nähanleitungen zum Nähen von Kissen findest Du hier.

Lavendelkissen selber nähen – auch als eine schöne Geschenkidee

Lagerung, Haltbarkeit und abschließende Worte

Ich bewahre meine Kamillesäckchen in einem geschlossenen Gefrierbeutel auf. Die verwendeten Kamillenblüten aus der Apotheke haben ein Verfallsdatum – dieses ist für mich der Richtwert. Wenn sie vor dem Ablauf ihren Duft verlieren, nähe ich neue.

Der Duft ist für mich eigentlich immer so das Kriterium, speziell wenn ich selbst gesammelte Blüten aus dem Garten verwende. Sobald das Kräuterkissen einen seltsamen oder unangenehmen Geruch entwickelt, würde ich es entsorgen, um Schimmel- und Milbengefahr vorzubeugen.

Die Lavendelkissen befülle ich mit getrocknetem Lavendel aus dem eigenen Garten. Ich ernte meinen Lavendel immer spät nach der Blüte, trockne ihn und entferne dann erst im Spätherbst die Blüten von den Stängeln. Die sammle ich dann und bewahre sie auch in Gefrierbeuteln auf, damit sie ihren Duft lange behalten.

Irgendwann wird der Duft natürlich weniger, wenn man die Blüten in den Kissen eingenäht hat – dann ist es Zeit, um neue zu nähen ;). Solange die Kräuterkissen aber nicht feucht werden und anfangen zu schimmeln, kann man sie verwenden.

So, nun wünsche ich Dir viel Freude beim Nähen! Schreib mir gern, ob Du mit dieser Anleitung zum Kamillesäckchen nähen gut klargekommen bist oder schick mir ein Bild Deines Ergebnisses :). Du kannst mich auch auf Instagram oder Facebook taggen, wenn Du etwas nach einer meiner Anleitungen genäht hast – ich freu mich dann immer! Ganz herzlichen Dank :).

Damit verabschiede ich mich und verlinke noch mit der Stoffresteparty und Kiddikram.

Lieber Gruß,
Sonja

Toss a coin to your Blogger 😉 - Wenn Dir dieser Beitrag gefallen, geholfen oder Dich irgendwie weitergebracht hat, empfehle ihn weiter! Kommentiere gern, was Dir gefallen hat - auch das wärmt mich und zeigt mir, dass ich hier nicht allein bin ;). Wenn Du meine Arbeit unterstützen und noch mehr davon haben willst: Kauf in meinem Shop ein oder über einen meiner affiliate Links - ganz herzlichen DANK!! 😀
Foto des Autors

Sonja

Sonja ist leidenschaftlich dem Nähen und Bloggen verfallen und Mama von vier Kindern. Hier auf dem Blog teilt sie ihre Nähwerke, Nähanleitungen, DIY-Tutorials und ihre Schnittmuster für Kinderkleidung und Geschenke mit der Welt. Abseits davon hat sie einen Faible für Philosophie und Kunst und steht auf laute Musik, Endzeitfilme, Kaffee mit Creme und Yoga. Mehr über Sonja erfährst Du hier.
nähen lernen nähblog

Newsletter

Nähideen, positive Impulse, Angebote, Probenähen... bleib auf dem Laufenden und trag Dich in meinen regelmäßigen Newsletter ein! Neu-Abonnenten erhalten außerdem als Willkommensgeschenk einen 25%-Rabatt-Gutschein für meinen Shop.

„Ich mag übrigens Deine Newsletter. Die sind so entspannt und leicht und persönlich, und das wo’s doch momentan so schwierig ist, entspannt und leicht zu sein. Ich lese sie gerne. “

Newsletter-Leserin

3 Gedanken zu „Einfaches Kamillesäckchen nähen in unter 30 Minuten – Nähen für Faule“

Schreibe einen Kommentar

Warm-Up Schnittmuster im Shop

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00