In Crafting, Häkeln, Näh-, Häkel-, DIY-Bücher

Häkeltraining für die VHS – einfache Mütze häkeln

~ enthält Werbelinks (mit * gekennzeichnet), mehr Info unten ~

In eineinhalb Wochen beginnt mein erster Häkel-VHS-Kurs! Da muss ich mich langsam warm häkeln :). Diese Mütze sollte eigentlich eine für mich werden. Aber wahrscheinlich hab ich zu fest gehäkelt, das ist wohl mein Problem – ich häkle immer viel zu fest! Jedenfalls ist sie für mich zu klein. Meiner Großen hat sie dafür sofort gefallen, aber auch ihr ist diese Boshi zu klein. Meiner Jüngsten ist diese Mütze dafür noch zu groß. Also manchmal soll es wohl einfach nicht sein? Naja, Marla wird bis zum nächsten Winter reinpassen. Zum Glück hatte ich in weiser Voraussicht genug Wolle bestellt um weitere Versuche zu starten.

Häkelkurs an der VHS Paderborn

Das bringt mich auch gleich zum Thema: Nächsten Samstag gebe ich meinen ersten VHS-Häkelkurs hier an der VHS Paderborn, und dafür will ich noch ein paar Modelle zur Anschauung häkeln. Insofern habe ich diese hübsche Mütze nicht umsonst gehäkelt!
In diesem ersten Kurs geht es um das einfache Boshi-Häkeln; ich habe den einfach „Pader-Boshi I“ getauft, und er ist tatsächlich bis auf einen Platz ausgebucht! Im Hintergrund arbeite ich auch an einer eigenen, ganz einfachen Anleitung für eine Mütze – die stelle ich natürlich auch hier vor.

Anzeige

 

Anleitung und Wolle

Diese Mütze habe ich nach dem Buch myBoshi drinnenunddraußen* gehäkelt, und zwar nach der Anleitung „Sanda“. In dem Buch sind viele wunderschöne Mützenmodelle – ich besitze mehrere der myBoshi-Häkelbücher und finde darin immer schöne Häkelideen und Inspirationen.

Das Muster hatte mich gleich angesprochen. Die Anleitung ist gut nachzuhäkeln, allerdings hatte ich wie gesagt Probleme mit der Größe, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich ein fester Häkler bin. Ich habe schon beim Häkeln gemerkt, dass sie zu eng und zu kurz wird, also habe ich unten die Anleitung so abgewandelt, dass ich noch ein Stück drangehäkelt habe. Außerdem habe ich die Farbakzente des Muschelmusters wieder aufgegriffen.

Verhäkelt habe ich die original myBoshi No. 1-Wolle. Als Hauptfarbe hatte ich 165 pflaume und dazu 162 magenta und 164 brombeere.

Soviel von mir heute – bis bald,
Sonja

* affiliate link / Werbung: Bei den verlinkten Seiten handelt es sich um Werbung. Wenn Du über die Links etwas bestellst, erhalte ich eine kleine Provision für diesen Artikel, ohne dass Dir Zusatzkosten entstehen. Die Inhalte dieses Blogs sind kostenlos, aber ich finanziere die Unkosten durch Werbeeinnahmen. Vielen Dank <3.

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, empfehle ihn doch weiter - vielen Dank!
Share Tweet Pin It +1

You may also like

Hexenkleid nähen

Für Karneval nähen: Die kleine Hexe

Posted on 6. Februar 2018

Previous PostLady-ROCKER-RUMS
Next PostRaglankleidchen "Lilli" von Bachblüte

1 Comment

  1. Anzeige


  2. klimperkleine Wendejacke * The Crafting Café
    3 Monaten ago

    […] ich begeistert – die passen sehr gut zusammen. Übrigens trägt die Kleine auf dem Bild die Häkelmütze, die ich hier schon einmal vorgestellt habe […]

    Reply

Leave a Reply

*