Häkeltraining für die VHS – einfache Mütze häkeln

~ enthält Werbelinks (mit * gekennzeichnet), mehr Info unten ~

In eineinhalb Wochen beginnt mein erster Häkel-VHS-Kurs! Da muss ich mich langsam warm häkeln :). Diese Mütze sollte eigentlich eine für mich werden. Aber wahrscheinlich hab ich zu fest gehäkelt, das ist wohl mein Problem – ich häkle immer viel zu fest! Jedenfalls ist sie für mich zu klein. Meiner Großen hat sie dafür sofort gefallen, aber auch ihr ist diese Boshi zu klein. Meiner Jüngsten ist diese Mütze dafür noch zu groß. Also manchmal soll es wohl einfach nicht sein? Naja, Marla wird bis zum nächsten Winter reinpassen. Zum Glück hatte ich in weiser Voraussicht genug Wolle bestellt um weitere Versuche zu starten.

Häkelkurs an der VHS Paderborn

Das bringt mich auch gleich zum Thema: Nächsten Samstag gebe ich meinen ersten VHS-Häkelkurs hier an der VHS Paderborn, und dafür will ich noch ein paar Modelle zur Anschauung häkeln. Insofern habe ich diese hübsche Mütze nicht umsonst gehäkelt!
In diesem ersten Kurs geht es um das einfache Boshi-Häkeln; ich habe den einfach “Pader-Boshi I” getauft, und er ist tatsächlich bis auf einen Platz ausgebucht! Im Hintergrund arbeite ich auch an einer eigenen, ganz einfachen Anleitung für eine Mütze – die stelle ich natürlich auch hier vor.

 

Anleitung und Wolle

Diese Mütze habe ich nach dem Buch myBoshi drinnenunddraußen* gehäkelt, und zwar nach der Anleitung “Sanda”. In dem Buch sind viele wunderschöne Mützenmodelle – ich besitze mehrere der myBoshi-Häkelbücher und finde darin immer schöne Häkelideen und Inspirationen.

Das Muster hatte mich gleich angesprochen. Die Anleitung ist gut nachzuhäkeln, allerdings hatte ich wie gesagt Probleme mit der Größe, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich ein fester Häkler bin. Ich habe schon beim Häkeln gemerkt, dass sie zu eng und zu kurz wird, also habe ich unten die Anleitung so abgewandelt, dass ich noch ein Stück drangehäkelt habe. Außerdem habe ich die Farbakzente des Muschelmusters wieder aufgegriffen.

Verhäkelt habe ich die original myBoshi No. 1-Wolle. Als Hauptfarbe hatte ich 165 pflaume und dazu 162 magenta und 164 brombeere.

Soviel von mir heute – bis bald,
Sonja

* affiliate link / Werbung: Bei den verlinkten Seiten handelt es sich um Werbung. Wenn Du über die Links etwas bestellst, erhalte ich eine kleine Provision für diesen Artikel, ohne dass Dir Zusatzkosten entstehen. Die Inhalte dieses Blogs sind kostenlos, aber ich finanziere die Unkosten durch Werbeeinnahmen. Vielen Dank <3.

Toss a coin to your Blogger 😉 - Wenn Dir dieser Beitrag gefallen, geholfen oder Dich irgendwie weitergebracht hat, empfehle ihn weiter! Kommentiere gern, was Dir gefallen hat - auch das wärmt mich und zeigt mir, dass ich hier nicht allein bin ;). Wenn Du meine Arbeit unterstützen und noch mehr davon haben willst: Kauf in meinem Shop ein oder über einen meiner affiliate Links - ganz herzlichen DANK!! 😀
Foto des Autors

Sonja

Sonja ist leidenschaftlich dem Nähen und Bloggen verfallen und Mama von vier Kindern. Hier auf dem Blog teilt sie ihre Nähwerke, Nähanleitungen, DIY-Tutorials und ihre Schnittmuster für Kinderkleidung und Geschenke mit der Welt. Abseits davon hat sie einen Faible für Philosophie und Kunst und steht auf laute Musik, Endzeitfilme, Kaffee mit Creme und Yoga. Mehr über Sonja erfährst Du hier.
nähen lernen nähblog

Newsletter

Nähideen, positive Impulse, Angebote, Probenähen... bleib auf dem Laufenden und trag Dich in meinen regelmäßigen Newsletter ein! Neu-Abonnenten erhalten außerdem als Willkommensgeschenk einen 25%-Rabatt-Gutschein für meinen Shop.

„Ich mag übrigens Deine Newsletter. Die sind so entspannt und leicht und persönlich, und das wo’s doch momentan so schwierig ist, entspannt und leicht zu sein. Ich lese sie gerne. “

Newsletter-Leserin

1 Gedanke zu „Häkeltraining für die VHS – einfache Mütze häkeln“

Schreibe einen Kommentar