Schlagwort: Taschen

Die Käferlein Kindergartentasche ist da!

Hallo zusammen, endlich darf ich Euch mein erstes, richtiges Schnittmuster vorstellen, das am nächsten Montag, 06.06.2016, veröffentlicht wird? Die Käferlein Kindergartentasche! Ein wunderbares Probenähteam hat mich in den letzten Wochen seit Anfang April unterstützt, und es sind ein paar sehr schöne Taschen bei dem Probenähen entstanden, die wir Euch ab heute  vorstellen wollen! Wenn du also auf der Suche nach einem ganz besonderen Schnittmuster bist um eine Kindergartentasche zu nähen – dann ist das „Käferlein“ vielleicht das richtige für dich?

Der Schnitt

Die Käferlein Kindergartentasche besticht durch ihre doppelte Klappe, unter der sich ein Geheimfach verbirgt. Den Schnitt für die Kindergartentasche habe ich praxisorientiert erstellt, will sagen: Es passen eine Brotdose und eine Getränkeflasche hinein. Zusätzlich kann man noch eine Einschubtasche einbauen, in der Platz für ein Freundebuch oder für Briefe vom Kindergarten ist.

Die Tasche ist zwar als Kindergartentasche konzipiert, aber kannst Du sie Dir auch als Handtasche gestalten. Auch eine Mama-Kind-Kombi ist möglich! Was im Probenähen immer wieder geschätzt wurde, war die Tatsache, dass das Käferlein so wunderbar dankbar für eigene Ideen und Kreativität ist: Durch die doppelte Klappe lädt sie zum Patchwork ein, und auch darüber hinaus lassen sich wunderbar Webbänder, Applikationen, Stickereien und Plottereien einarbeiten. Tüddeltanten kommen hier voll auf ihre Kosten!

 Das Besondere an diesem Schnittmuster ist die doppelte Klappe, die ihr ihren einzigartigen Look verleiht. Die waren die ursprünglichen Ideengeber als Käferlein-Flügel.
Es sind tatsächlich zwei überlappende Klappen, nicht nur die Optik. In der unteren der beiden wird das Geheimfach versteckt, in das gut eine Krankenkassenkarte oder kleine Geheimnisse passen.

An der Rückseite wird ein Namensfach aufgenäht, an der Seite können optional Einschubtaschen und ein Ring zur Befestigung eines Taschenbaumlers angebracht werden.

Der Gurt kann fest oder größenverstellbar angenäht werden; zu schließen ist die Tasche mit Klett, KamSnaps oder einem Magnetknopf.

Die Tasche gibt es in drei Varianten: Als ganz einfache Tasche ohne Klappen, z.B. als Spielzeugtasche, als „Käferlein ONE“ mit einer Klappe und in der Vollversion mit zwei überlappenden „Flügeln“.

Eine kleine Vorschau mit einer Übersicht gibt es hier: *KLICK*

Weitere (kostenlose) Erweiterungen für diese Tasche habe ich in Planung; ein erstes Hack-Tutorial wird eine meiner Probenäherinnen demnächst posten – ich werde rechtzeitig darauf hinweisen!

Die Anleitung

Die Anleitung ist anfängertauglich – dank des Feedbacks meiner Probenähcrew habe ich die Anleitung in kleine Bausteine aufgeteilt, so wie die Tasche selbst: Reichlich bebildert und Schritt für Schritt lernst Du auf über 50 Seiten, wie Du diese Tasche nähst.

Der Schwierigkeitsgrad ist nicht hoch, aber die Tasche zu nähen kann sehr aufwändig sein und erfordert stellenweise hohe Konzentration, z.B. wenn es um den Zuschnitt und das Vernähen der Klappen geht. Bei Fragen stehe ich selbstverständlich über Email oder die Kommentarfunktion zur Verfügung.

 

Das Gewinnspiel

Die Käferlein Kindergartentasche wird ab dem 06.06.2016 zunächst zu einem Einführungspreis angeboten werden. Bis zum 05.06.2016 habt ihr hier auf dem Blog die Chance das Schnittmuster + Nähanleitung zu gewinnen!

Folge mir auf meinem Blog, über Facebook oder Google+ UND erzähl mir in den Kommentaren, wie Du Deine erste Käferlein-Kindergartentasche gestalten würdest! Die Gewinnerin wird kommenden Sonntag bekannt gegeben und sollte sich dann innerhalb von 72 Std. bei mir per Email melden.

Auch meine Probenähcrew verlost das Schnittmuster für die Käferlein-Kindergartentasche. Behaltet folgende Blogs und Facebook-Seiten im Auge:

Anja – https://m.facebook.com/Stepptanznadel/ 
augenstern-HD & ZAUBERKRONE – http://augenstern-hdzauberkrone.blogspot.de/
Ellens Schneiderstube – http://ellensschneiderstube.blogspot.de/
Sabine von EmmA Ostsee – https://www.facebook.com/emmaostsee
Emmi´s cuties, Sabine Grüner – https://www.facebook.com/Emmis-cuties-915449291885115/
eVa KaRToFFeLTiGer – http://kartoffeltiger.blogspot.de/
Noemi von Mama Nachteule – www.facebook.com/Mama.Nachteule
Maralutti – https://www.facebook.com/maralutti/
Maritabw – http://maritabw.blogspot.de/

An dieser Stelle bedanke ich mich noch einmal herzlich bei der Crew – auch den bloglosen, die nicht in der Liste dabei sind! Ihr seid einfach spitze!!

Stimmen zu dem E-Book

Das sagen meine Probenäherinnen zu dem E-Book:

„Puuh, das letzte Zusammennähen ist ganz schön nervenaufreibend, aber das Ergebnis spricht für sich. Der Schnitt ist ein Traum.“

„Mir hat der Schnitt sehr gut gefallen, die Anleitung war gut und ausführlich und gut bebildert. Ein rundum gelungenes E-Book.“

„Ich finde die Tasche super! Mal was Originelles als Kindergarten-Tasche! Sie ist aber auch was für die Großen! Dank toller Anleitung gut zu nähen und mit Suchtfaktor!“

„Eine süße Tasche, welche aufgrund der „Bausteine“ schon von Anfängern bestens nachzuarbeiten ist. Die Anleitung ist sehr strukturiert und vor allem Anfängerfreundlich gestaltet. Ausführliche Texte und Fotos führen Schritt für Schritt zu einem tollen Ergebnis. Die Tasche kann toll als Mutter/Kind Set genäht werden (die Erwachsenentasche dann natürlich ohne Namensschild etc.). Der Kreativität beim Gestalten sind einfach keine Grenzen gesetzt. Es war mir eine Freude im Probenähteam dabei sein zu dürfen.“

Weitere Informationen wie und wann und wo und für wieviel das Käferlein Schnittmuster zu kaufen sein wird, demnächt hier auf dem Blog! Weitere Designbeispiele findet ihr bei den Probenäherinnen und auch diese Woche hier auf dem Blog!

Liebe Grüße,
Sonja

Verlinkt mit:

Montagsfreuden
TT-Taschen und Täschchen
Kiddikram

 

RUMS mit Kurventasche

Die ganze Woche schon beschäftige ich mich mit diesem WIP – dem Werk in progress: Meine erste Kurventasche von Farbenmix. Sie ist rechtzeitig für RUMS fertig geworden, und so bin ich auch mal wieder dabei!

Ja, ich weiß, für den Taschenspieler 3 Sew Along bin ich zu spät dran. Ich habe schon erklärt – es war zeitlich leider nicht möglich. Dafür mache ich mit meiner Jeans Upcycling Tasche bei dem Sew Along von Greenfietsen mit, da ist im April nämlich Jeans Upcycling gefragt und meine Kurventasche gesellt sich da gern zu ein paar anderen Kurventaschen.

Meine Kurventasche habe ich mit Schultertragegurt genäht – ich bin einfach eher der cross-body-Taschenträger. Henkel finde ich selbst eher störend, trotzdem werde ich die Variante sicherlich auch mal irgendwann nähen, denn diese war mit Sicherheit nicht meine letzte Kurventasche!

Sehr pfiffig finde ich die Sache mit der Blende und dem Reißverschluss, das klappte sehr gut. Das Kurvennähen bei der Außentasche hat mich ein paar Nerven (und Nadeln) gekostet – da weiß ich beim nächsten Mal, was ich besser mache. Auf eine Paspel habe ich bei dieser ersten Tasche wohlweislich verzichtet, das wäre mit Sicherheit nix geworden. Nun ja, nicht umsonst ist dies wohl die schwierigste Tasche auf der Taschenspieler 3 CD von Farbenmix, die ich ansonsten und trotzdem sehr empfehlen kann.

Das Innenleben meiner Kurventasche habe ich so gestaltet wie alle meine Handtaschen, die ich nähe: Es gibt ein Reißverschlussfach und einen Schlüsselfinder. Das nähe ich serienmäßig so ein, auch bei Aufträgen, und das hat sich in meinem Alltag sehr bewährt (auch Kundinnen gaben mir die Rückmeldung, dass das sehr praktisch ist).

Nähaufträge
Liebe Kundin, dieses Taschenmodell nähe ich auch als Auftrag! Selbstverständlich mache ich Dir gern aus Deiner alten Jeans, die wir mit einem hübschen Baumwollstoff kombinieren, Deine ganz persönliche Kurventasche, oder Du wählst Stoffe für innen und außen aus. Schreibe eine unverbindliche Anfrage an thecraftingcafe@posteo.de.

Und nun noch ab damit zu RUMS, TT Taschen und Täschchen und Old Jeans New Bag!

Lieber Gruß,
Sonja

WIP – eine Kurventasche im Werden

Es geht weiter mit meinem WIP – dem Werk in progress. Es wird übrigens die Kurventasche von Farbenmix. 

Das erste Mal habe ich eine auf dem Blog von mipamias
gesehen, und es war um mich geschehen! Ich glaube, das ist wirklich die
schönste Tasche, die ich von allen Designbeispielen gesehen habe – ich gucke sie mir immer wieder und wieder an!

Nur wegen der Kurventasche also habe ich mir die Taschenspieler 3 CD von Farbenmix gekauft. Und dann lag die hier ewig rum. Den Sew Along dazu verfolge ich, hab es aber zeitlich nicht geschafft mitzumachen. Aber ich nähe ja nicht für Sew Alongs, sondern aus Leidenschaft, und weil ich einfach eine Kurventasche haben MUSS.

Sie nimmt auch so langsam Formen Kurven an, wie ihr auf den Bildern sehen könnt. Sie wird – na klar! – ein Jeans Upcycling in Kombination mit diesem mädchenhaften rosa Glitzer-Schmetterlingsstoff, der auch schon länger auf seinen Einsatz wartet.

Den Schmetterling hab ich gestern schon gezeigt. Ihn habe ich mit Vliesofix auf die Rückseite appliziert und inzwischen mit einem Raupenstich umrandet. Ich finde, das verleiht gerade den Vliesofix-Applikationen noch etwas mehr Charakter. UND es fixiert sie noch besser – ich gehe da ja lieber auf Nummer sicher.

Mein WIP schicke ich dann heute mal zum Creadienstag, Dienstagsdinge und zu HoT. Ich glaube, ich kann es bis RUMS am Donnerstag schaffen fertig zu sein!

Liebe Grüße,
Sonja

WIP – Werk in Progress

Die, die mich auch bei Facebook abonniert haben, haben wenigstens eins der heutigen Bilder gestern Abend schon gesehen. Diese Woche schreibe ich auf dem Blog eine kleine Geschichte nur für mich und zeige Euch mein WIP – das Werk in Progress!

Schon seit Wochen träume ich von einer bestimmten Tasche, die ich unbedingt nähen will. Das Schnittmuster habe ich längst hier, aber wie es so ist – tausend Sachen kamen dazwischen! – Dann zum Geburtstag, hab ich gedacht.
Auch der ist inzwischen zwei, nein drei!, Wochen her (~oh mein Gott, ich gehe jetzt auf die 40 zu!!~). Jetzt brauche ich ganz dringend diese Tasche.

Erste Bilder von der Entstehung seht ihr hier. Es wird eine richtige Mädchen-Tasche mit rosa Schmetterlingen und Glitzer. 40 ist das neue 30, oder? Und 30 das neue 20. Meine Güte, Mädels – stellt den Sekt kalt, holt den Gin Tonic!

Ich kann es kaum erwarten die fertige Tasche zu haben und zu zeigen! Ich hoffe, dass ich es bis Donnerstag zu RUMS schaffe, da war ich schon viel zu lange nicht mehr dabei!

Bis dahin geht mein WIP direkt zu den Montagsfreuden beim Zwerg!

Lieber Gruß,
Sonja

Baby Windeltasche – Geschenk zur Geburt

Meine Baby Windeltaschen werden so gern in Auftrag gegeben und als Geschenk zur Geburt gekauft, dass ich sie heute endlich auch mal zeige!

Wickeltasche kaufen

Bei dieser Wickeltasche hat meine Kundin sich für außen einen braunen Cordstoff ausgesucht, den wir mit dem frechen Piratenstoff kombiniert haben. Zusammengeklappt passt die Wickeltasche gut in Mamas Handtasche. Auf dem dunklen Stoff sieht man es schlecht, aber die Tasche hat an der Seite einen praktischen Griff, an dem man sie leicht aus der Handtasche oder dem Kinderwagenkorb ziehen kann.

Aufgeklappt ist sie eine mobile Wickelstation, die keine Wünsche offen lässt:

Ausstattung
Die Baby Windeltasche von mir bietet innen auf der einen Seite Platz für Windeln und ein Fach für Babypflege.

Wickeltasche kaufen
Auf der anderen Seite habe ich ein Fach mit praktischer Entnahme-Funktion für Feuchttücher eingenäht. Auch eine Einmal-Wickelunterunterlage findet in meiner Baby Wickeltasche Platz.

Wickeltasche online kaufen

Lieferung mit Inhalt! Das Eltern-Starter-Set
Ich bestücke übrigens die Baby Windeltasche komplett mit einem „Eltern-Starter-Set“. Darin enthalten sind:
– 6 Newborn-Windeln
– 1 Paket Feuchttücher
– 1 Einmal-Wickelunterlage
– 1 Babypflege-Produkt.

So wird diese Wickeltasche zum idealen Geschenk zur Geburt für insgesamt 39,00€, zzgl. Versand.

Bestellen?
Wenn Du eine individuelle Baby Windeltasche bestellen möchtest, schreib mir am besten eine Email unter thecraftingcafe@posteo.de. Wir besprechen dann alles weitere, wie die Stoffauswahl, Lieferung und eventuelle zusätzliche Wünsche, die ich gern berücksichtige.

Du kannst Dich natürlich auch gern in meinem Dawanda-Shop umsehen – dort stelle ich regelmäßig Windeltaschen ein.

jQuery(document).ready(function(){
new DaWanda.Widget({
autoSlide:“false“,
hideLogo:“false“,
borderWidth:“10″,
backgroundColorBottom:“#FFFFFF“,
backgroundColorTop:“#e6e6e6″,
sourceType:“Shop“,
textColor:“#5d5d5d“,
rows:“1″,
hideProductInformation:“false“,
linkColor:“#267ED5″,
titleFontSize:“12″,
imageVersion:“listview“,
language:“de“,
innerBackgroundColor:“#FFFFFF“,
cols:“3″,
title:“The Crafting Café“,
backgroundPattern:““,
sourceId:“19559967″,
uuid:“a0da36421c“
}).render();
});
jQuery.noConflict();

Viele Grüße,
Sonja

Probenäher für Kindergartentasche gesucht!

Heute wende ich mich mit einem Gesuch an Euch: Ich suche Probenäher für mein erstes Taschenschnittmuster – eine Kindergartentasche!

 Ich habe diese Tasche schon einmal vor einiger Zeit gezeigt und damals angedeutet, dass ich für diesen Schnitt demnächst Probenäher suche – nun ist es soweit!

Die Tasche
Ich habe den Schnitt für mein Nähgewerbe entwickelt – ich verkaufe diese Taschen also auch fertig über meine Regalbretter und demnächst über Dawanda. Man kann das Rad nicht neu erfinden, aber ich glaube, dass die Idee mit der doppelten Klappe doch eine innovative Neuerung im Bereich der Kindergartentaschen ist – ein Hingucker für alle, die mal eine etwas andere Tasche haben wollen, und eine kleine Herausforderung für alle Nähmamas.

Die Tasche beherbergt mühelos eine Brotdose und eine Trinkflasche. In der Vollversion hat auch ein Freundebuch noch Platz.

Die Tasche lässt sich in verschiedenen Varianten nähen – vom absoluten Anfänger bis Vollprofi kann frau verschiedene Gimmicks einarbeiten oder einfach weglassen, wenn es schnell gehen muss.

Gimmicks
In der „Vollversion“ hat diese Tasche:
– einen verstellbaren Schultergurt
– ein verstecktes RV-Geheimfach
– ein Sichtfach für Namen und Adresse
– ein extra Einschubfach für ein Freundebuch
– an den Seiten kleine Einschubfächer
– einen Handgriff oben (damit Mama die Tasche besser greifen kann)

Für Näherinnen
Die Tasche lädt zum Patchen, Upcyceln, Applizieren, Plottern und Sticken (wer hat!) ein. Man kann die Tasche schlicht oder mit Webbändern usw. nähen. Hier kannst Du Dich mit allem Tüddel völlig austoben – auch Bommelborten und Rüschen lassen sich wunderbar einarbeiten. Die Tasche ist  zuschneideintensiv, aber einmal fertig ist dann wirklich ein ganz eigenes, individuelles Lieblingsstück entstanden.

Probenähen
Wenn Du jetzt gern mit Probenähen möchtest, schreibe mir bis zum 31.03.2016 eine Email an thecraftingcafe@posteo.de. Schick mir gern – falls vorhanden – einen Link zu Deinem Blog oder Deiner Facebook-Seite. Bitte sag mir ungefähr, wie Du Deine Nähskills einschätzt (ich suche sowohl „alte Häsinnen“ als auch totale Anfänger, um ein möglichst umfassendes Feedback zu erhalten), und ob Du für ein Mädchen oder Jungen oder neutral nähst. Ach ja, und schreib mir doch bitte, ob und wie Du über Facebook zu erreichen bist.

Das Probenähen beginnt voraussichtlich in der ersten Aprilwoche und wird bis spätestens Ende Mai dauern. In diesen Zeitraum ist ein dicker Puffer eingeplant (ich bin zum Beispiel auch eine Woche in Urlaub in der Zeit).

Die Kommunikation wird wahrscheinlich über Facebook laufen, aber ich habe auch Verständnis dafür, wenn einer keinen Account dort hat. Dann ist ggfs. eine Email-Betreuung möglich.

Lieber Gruß,
Sonja

Nähauftrag – Kosmetiktasche und Leseknochen

Momentan scheint sich hier wenig zu tun – dafür habe ich offline umso mehr zu tun. Nach den jüngsten Feierlichkeiten zum vierten Geburtstag meines Sohnes zeige ich heute wenigstens einen fertigen Nähauftrag.

 
Meine Kundin hat sich selbst beschenkt: Sie hat sich dieses Dreiecksetui als Kosmetiktasche gewünscht. Der Reißverschluss ist knapp 30cm lang; damit ist dieses Dreiecksetui etwas größer als ich es sonst nähe, aber es sollte seinen Zweck als neues Zuhause für Make-Up, Pinsel & Co. damit gut erfüllen. 

Normalerweise biete ich diese pfiffigen Etuis für Stifte oder mit Wachstuch innen als Zahnbürstenetuis an. Von jetzt an gibt es sie also auch als Kosmetiktäschchen oder als Handtaschen-Organizer für Damenhygiene.

Zum Kosmetiktäschchen kam noch dieser Leseknochen in Lila dazu. Leseknochen sind bei mir der Renner – eignen sich prima zum sich-selbst-beschenken oder als Geschenk für jedermann. Auch das Nähen wird mir nicht langweilig. Ich bin jedes Mal ganz aufgeregt, wenn er gewendet und fertig gestopft ist.

Nähaufträge wie diesen (und andere!) nehme ich gern an.

Viele Grüße,
Sonja

Leseknochen & Kosmetiktasche


Irgendwie ist diese Woche schon fast wieder um, und ich komme gefühlt mal wieder gar nicht hinterher… aaaah!

Momentan habe ich so viele verschiedene Themen, dass ich leicht ins Rudern gerate. Privat steht bei uns die Suche nach einem Haus, bzw. einem bezahlbaren Bauplatz ganz oben auf der Liste. Morgen haben wir einen Beratungstermin mit einer Bank, am Samstag schauen wir uns ein Haus an, das es tatsächlich werden könnte. Aber das habe ich schon bei einigen Objekten gedacht.

Stoffparty
Das Nähen kommt hier schon fast zu kurz. Aber nur fast ;).
Am vergangenen Wochenende habe ich eine sehr nette Stoffparty abgehalten, mit zwei lieben, werdenden Mamis. Mir machen die Stoffparties von allen Vertriebswegen am meisten Spaß, weil ich da direkten Kontakt zu meinen Kundinnen habe. Ich liebe es, wenn der Funke für schöne Stoffe überspringt und wir gemeinsam beraten, was sie gern aus welchen Stoffen hätten!

 Wie funktioniert die Stoffparty? 

Naja, so ähnlich wie die -party einer bekannten Plastikschüsselfirma, deren Name ich hier nicht nennen will. (Reimt sich auf Wupper.) Ich besuche die Kundinnen, bewaffnet mit Stoffen, Ideen und Designbeispielen, und die Damen überlegen sich, was sie gern aus welchem Stoff hätten. Und das nähe ich dann – so individuell wie meine Kundinnen!

 

Kosmetiktäschchen

Das Kosmetiktäschchen hat sich die Kundin aus einem hübschen Schrift-Stoff ausgesucht, und innen zeitlose Polka-Dots in rot. Es gab erst die Überlegung, ob es anderswum soll, aber ich glaub, mir gefällt diese Variante auch besser.
Weitere Kosmetiktäschchen gibt’s übrigens in meinem neuen Dawanda-Shop


Leseknochen

Der Leseknochen wird weiterverschenkt. Hier kam ein frühlingshafter Schmetterlingsstoff als Hauptstoff zum Einsatz, dazu passend zwei Kontraststoffe in uni und wieder Polka-Dots. Klassisch und zeitlos – ich liebe sie!

Stoffe

Die Stoffe habe ich von buttinette (nicht gesponsort, bevor hier irgendwelche Zweifel aufkommen). Ich arbeite sehr gern mit den Patchworkpaketen, siehe Banner* unten, – die sind besonders für kleine Projekte wie diese ideal, weil preisgünstig, gut zu verarbeiten und vielseitig kombinierbar.

Viele Grüße,
Sonja

Werbepartner*:


buttinette Onlineshop

*Wenn Du über das eingebundene Banner etwas bestellst, erhalte ich eine kleine Provision. Dir entstehen keine Mehrkosten und keine anderen Nachteile. Ich bedanke mich im Voraus.

Anleitung Utensilo nähen kostenlos

{Tutorial} Utensilo aus einem Stück nähen

~ enthält Werbelinks, mehr dazu hier ~

Ich gebs zu: Ich bin faul. Ich mag die Dinge gern einfach. Und ich will beim Nähen auch mal fertig werden. Das waren alles Gründe um diese Anleitung für das „Utensilo aus einem Stück“ zu erfinden. Ich habe auch nicht soviel Zeit, während das Babyfon mal ruhig ist – ich will also einfach loslegen und schnell ein schönes Ergebnis haben. Geht dir ähnlich? Dann ist diese Anleitung perfekt für dich!

Tutorial: Utensilo aus einem Stück

Dieses Tutorial ist für alle, die gern beim Zuschneiden Zeit sparen wollen. Es ist wirklich egal ob Shopper, Utensilo oder Snackbeutel – alle diese Taschenkörper lassen sich mit dieser Technik nähen. Auch meine Büchertasche aus einem Stück ist z.B. nach dieser Technik entstanden.

Mit etwas Erfahrung kannst du die hier gezeigte Technik ganz easy auf andere Taschengrößen adaptieren. Ich zeige Dir Schritt für Schritt, wie ich ein Utensilo nach der Technik „Nähen für Faule“ nähe.

Mein Utensilo hat fertig ca. die Maße (bxhxt) 12cm x 25cm x 20cm. Diese kann man natürlich selbst individuell anpassen – das Utensilo kannst du in JEDER gewünschten Größe nähen.

Dazu musst du dir einfach vorher überlegen, wie breit und tief es werden soll. Diese Maße (nennen wir sie a + b musst du dann doppelt nehmen, also 2 x (a+b). Das ergibt die Breite des Stoffes. Dazu kommt natürlich noch die Nahtzugabe, die wird 2x draufgerechnet. Die Höhe (c) legst du dann auch noch fest. Wenn du das Utensilo umschlagen willst, mach es etwas höher.

utensilo nähen kostenlose anleitung

Zutaten

Du brauchst:

  • 2 Baumwollstoffe, je 30cm x 65cm, z.B. aus einem Patchwork-Set von Stoffe-Hemmers* oder von buttinette*
    Tipp: Du kannst auch ein Upcycling z.B. aus alter Jeans machen, oder Wachstuch als Innenstoff nehmen, oder was auch immer.
  • H630* 30cm x 65cm
  • Vlieseline (bei sehr dünnen Stoffen zur Stabilisierung): 30cm x 65cm

Optional:
Webband, Applikationen, Glitzer, Dein Label…

Hilfreich sind außerdem ein
Rollschneider*
Schneidematte*
Patchwork-Lineal*

Diese Dinge zählen zu meiner Näh-Grundausstattung. Ich kann dir die Anschaffung sehr ans Herz legen – ich habe meine täglich im Einsatz. Ich weiß, die Sachen sind erstmal teuer. Alle diese Sachen bekommst du sicherlich auch in einer Nummer kleiner oder günstiger. Aber ich kann guten Gewissens die verlinkten Produkte empfehlen. Ich hab nämlich auch ganz früher auch mal an der Qualität gespart. Meine Billig-Schneidematte dient jetzt als Nähmaschinenunterlage, und der Billig-Rollschneider zerfiel in seine Einzelteile. Das war mindestens so ärgerlich als wenn einem der Unterfaden fünf Stiche vorm Ende der letzten Naht ausgeht. Beim Lineal hab ich gleich das große gekauft und bin immer noch sehr zufrieden.

Zuschnitt

Schneide zuerst deine zwei Baumwollstoffe zu – ich habe hier beide in 30×65 zugeschnitten.

Utensilo aus einem Stück nähen - nähen für Faule

Vorbereitung

Schneide Deine zwei Stoffstücke und je ein Stück H630 und Vlieseline zu und bügle H630 und die Vlieseline auf die linken Stoffseiten auf: H630 auf den Innenstoff, Vlieseline auf den Außenstoff.

Hinweis: Wenn Du innen Wachstuch verwendest, bügelst Du da nichts hinter. In dem Fall würde ich auf den Außenstoff H630 bügeln.Wenn Du Applikationen, Webbänder etc. verwenden willst, ist jetzt der richtige Zeitpunkt die anzubringen. Damit Du sie dahin platzierst, wo sie hinsollen, lies am besten einmal die Anleitung komplett durch oder näh ein Probestück. Das gilt auch für etwaige Innentaschen oder Taschengurte, wenn Du nach dieser Anleitung einen Shopper nähst.

Utensilo aus einem Stück nähen - nähen für Faule

Nähen

Lege Deinen Stoff quer und schlage ihn einmal in der Mitte rechts auf rechts aufeinander, sodass die kurzen Seiten (=30cm) aufeinander liegen. Näh die Kante zusammen. Hinweis: Wenn Du den Innenstoff zusammennähst, lass eine Wendeöffnung am besten mittig frei.

Du hast jetzt einen Schlauch. Leg Dir die Naht mittig gegenüber der anderen Seite.

Steppe die untere Kante ab.  Jetzt hast du schon eine einfache Tasche. Beul sie Dir ein bisschen zurecht, so wie auf dem Bild.

Erfahrene Näherinnen ahnen jetzt schon, wohin die Reise geht. Wie ich eingangs bei der Maßanpassung schon sagte, legt man die Tiefe der Tasche erst im Nähprozess fest. Und zwar jetzt.
Wer schon Taschen genäht hat, weiß, dass man jetzt die „Dreiecke“ rausschneidet. Auf dem oberen Bild deutet sich das schon an. Miss erstmal aus, wie tief
Dein Utensilo/Deine Tasche werden soll:

Und dann ist es wichtig genau im 45°-Winkel das Dreieck abzusteppen! (Auf dem Bild oben halte ich das Lineal leicht schief, also davon nicht verunsichern lassen!). Ich habe mir zur
Orientierung eine Linie eingezeichnet, wo ich nähen muss.

Verfahre so mit beiden Seiten!

Achte darauf, auf beiden Seiten exakt zu nähen, es sei denn, Du wünschst Dir einen asymmetrischen Boden. Ich habe das noch nicht ausprobiert, aber das müsste grundsätzlich gehen. Wer das ausprobiert, schick mir bitte Links, da bin ich neugierig.

Nach dem Absteppen der Dreiecke werden diese abgeschnitten. Du kannst ei auch dranlassen und so Müll vermeiden :).

Der Blick hinein sieht so aus:

Jetzt nähst Du noch fix aus dem Futterstoff nochmal genauso, dabei die Wendeöffnung nicht vergessen! (Ich sag’s lieber einmal zu oft – ich hab sie nämlich auch vergessen…)

Jetzt kommt der Teil, den erfahrene Näherinnen schon kennen. Der Vollständigkeit halber erkläre ich weiter. Wenn Du beide Taschen fertig hast, steckst Du sie so ineinander:

Utensilo aus einem Stück nähen - nähen für Faule

Die Stoffe zeigen rechts auf rechts aufeinander; der Innenstoff ist außen. Im Innenstoff hast Du ja eine Wendeöffnung gelassen, das ist wichtig. Die obere Kante, die wir hier offen sehen, wird nun füßchenbreit zusammengenäht.

Anschließend wendest Du das Utensilo durch die Wendeöffnung und schließt die Wendeöffnung. Das kannst Du per Hand mit einem Matratzenstich machen oder wie ich ganz knappkantig mit der Nähma drüber.

Zum Schluss wird die geschlossene Kante oben auch noch einmal schön füßchenbreit abgesteppt. Hier kann man auch einen hübschen Zierstich einsetzen.

utensilo aus einem stück nähen

Alternativer Abschluss

Statt mit Wendeöffnung zu arbeiten, kannst du auch beide Teile links auf links ineinander stecken und die obere Kante mit Schrägband verschließen. Bei dieser Variante ist es wichtig sehr genau zu arbeiten. Das Schöne daran: Du vermeidest die Wendeöffnung und hast zu allen Seiten saubere Nähte!

Und das war es schon! Voilà:

Fertig ist Dein Utensilo!

Nähanleitung Utensilo nähen

Varianten

Zahlreiche Variationsmöglichkeiten sind hier noch drin! Ich bin schon gespannt, was Du so daraus machst! Frag mich ruhig, wenn Du irgendwo nicht weiterkommst :).

Ansonsten wünsche ich Dir jetzt erstmal viel Spaß beim Nähen und freue mich, wenn Du Dein Ergebnis hier verlinkst. Diese Anleitung wird verlinkt mit Kostenlose Schnittmuster, greenfietsens Taschen-Sew-Along, zu dem ich noch was anderes beitragen wollte, Handmade on Tuesday und Dienstagsdinge.

utensilo aus einem stück

Weitere Tutorials und Nähideen

Wenn Dir dieses Tutorial gefallen hat, findest du noch weitere Nähanleitungen und Ideen in meinen Tutorials oder in meinem Shop – viel Spaß beim Stöbern!

Viele Grüße,

Sonja

*bei gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbelinks, d.h. ich verdiene im Fall eines Verkaufs eine geringfügige Provision. Diese Einnahmen finanzieren die laufenden Kosten dieses Blogs und erlauben mir weiterhin Freebooks und kostenlose Nähanleitungen zu erstellen. Ich empfehle nur Schnittmuster, Stoffe, Zubehör und Bücher, deren Qualität mich überzeugt hat. Mehr dazu, wie dieser Blog Geld verdient, liest du auf meiner Transparenz-Seite. Danke für deine Unterstützung!