Kategorie: Geschenkideen

stoffreste verwerten patchwork

Stoff-Fasten mit 50+ Nähideen zum Nähen aus Stoffresten

Morgen beginnt die Fastenzeit und damit offiziell der Zeitraum, den viele dafür nutzen, um auf irgendwas zu verzichten. Schokolade, Süßigkeiten und Internet stehen bei vielen ganz oben auf der Liste. In diesem Jahr mache ich auch mit. Ich nenne es „Stoff-Fasten“. Ich möchte auf den Neukauf von Stoffen verzichten, um stattdessen aus dem vorhandenen Stofflager zu schöpfen und mehr „Nähen aus Stoffresten“ praktizieren, denn Stoff- und Jerseyreste haben sich hier massenhaft angesammelt. Für meine Stoff-Fasten-Aktion habe ich auch gleich mal eine Bestandsaufnahme gemacht.

read more
säckchen nähen für faule

15-Minuten-Säckchen nähen aus einem Stück. Nähen für Faule.

Eine Anleitung hab ich noch in diesem Jahr! Die Idee kam mir leider zu spät für den Advent, aber ich hoffe, dass sie Dir trotzdem noch für Weihnachten hilft: Heute zeige ich Dir, wie Du einfach und schnell Säckchen nähen kannst. Ob Du einen Adventskalender nähen willst, Geschenke nachhaltig verpacken oder für andere Zwecke ein Säckchen brauchst: Diese Anleitung ist wieder aus der Reihe „Nähen für Faule“, also schnell genäht und Du kannst die Größe für Deine Zwecke anpassen!

read more
stoffbeutel nähen

Tipps zum Geschenke nähen mit wenig Zeit und großen Plänen

In den Wochen vor Weihnachten rattern die Nähmaschinen wieder besonders viel: Ab Herbst wird wieder fleißig gebastelt, gehäkelt und genäht. Auch ich überlege mir jedes Jahr wenigstens eine Kleinigkeit, die ich als Geschenk nähen kann. Für alle Geschenke nähen würde ich gern, schaffe ich aber leider auch nicht. Wie ich aus wenig Zeit viel heraushole, zeige ich Dir heute in meinen Tipps für die Massenproduktion.

read more
windeltasche nähen

MIKA – die beste Windeltasche nähen!

Schnell mal unterwegs ein Windelwechsel! Das kenne ich mit vier Kindern ja nur zu gut. Wir waren mit allen Kindern schon als Babies immer viel unterwegs und haben entsprechend oft auch unterwegs „die Buchs gemacht“. Schon vor Jahren habe ich daher diese Windeltasche entwickelt und auch in meiner Anfangszeit als Selbstständige verkauft. Es gibt bereits viele Schnittmuster für Windeltaschen, aber keine fand ich so wirklich gelungen, sorry! Daher habe ich MIKA an unseren Bedürfnissen orientiert, und zwar mit einem Innenfach mit Reißverschluss und mit einem Feuchttücherfach, bei dem eine Tuch-an-Tuch-Entnahme möglich ist.

einschlagdecke für babyschale nähen schnittmuster kostenlos

Einschlagdecke für Babyschale nähen

Die Idee zu diesem Ebook ist schon über drei Jahre alt. Damals habe ich für unsere Nummer 4 eine Einschlagdecke fürs MaxiCosy genäht, nach einem Freebook. Dieses gibt es aber mittlerweile nicht mehr, und eine Leserin machte mich vor einiger Zeit auf diesen Umstand aufmerksam. Dank dieses Hinweises habe ich dann meine alten Entwürfe wieder hervorgekramt, ein Schnittmuster gezeichnet und eine Nähanleitung geschrieben. Das Ergebnis präsentiere ich heute, die Einschlagdecke „Sully“ fürs MaxiCosy, die du nun auch ganz einfach nähen kannst.

Einschlagdecke für Babyschale nähen – wozu eigentlich?

Unsere Einschlagdecke damals hat herausragende Dienste geleistet. Unseren kleinen Wurm habe ich darin auch so oft durch die Gegend getragen, denn in so einer Einschlagdecke sind die Babies so herrlich gebündelt – auch die ganz Kleinen kann man darin wunderbar tragen und bekuscheln. An unserem Kleinen war auch in den ersten Monaten nicht viel dran, weil er mehr gespuckt als getrunken hat, und so hatte er es in seiner Decke schön warm und gemütlich.

Fürs MaxiCosy ist so eine Einschlagdecke überaus praktisch, denn ein lästigen An- und Ausziehen von Schneeanzügen entfällt. Du legst das Baby einfach in die Babyschale, schlägst es in die Decke ein, und die Reise kann losegehen!

einschlagdecke fürs maxicosy schnittmuster kostenlos

„Sully“ – Probenähen und Ideen

Das Schnittmuster für Einschlagdecke „Sully“ hat im Probenähen noch ein paar Teddyohren erhalten. Die Idee stammt von meiner lieben Kollegin Eva Kartoffeltiger. Sie hat für ihren zweiten Bauchzwerg mitgenäht (und testet derzeit schon das nächste „Baby“-Ebook, das noch in diesem Jahr erscheinen soll).

Außerdem haben wir im Probenähen mit einem abnehmbaren Fußsack experimentiert. Eine Anleitung habe ich dazu nicht geschrieben, aber Eva hat z.B. eine Version mit abnehmbaren Fußsack genäht. Dazu hat sie einen teilbaren Reißverschluss eingenäht. Mit ein bisschen Erfahrung und Geschick ist das gar nicht so schwierig. Alternativ – der Hinweis kam von Annette von Augensternswelt (die auch wieder einmal sehr akribisch lektoriert hat – 1000 Dank an dieser Stelle!!) – kann man den Fußsack auch mit Druckknöpfen am Hauptteil befestigen. So kann man ihn ebenfalls abnehmbar machen.

Diese und weitere Ideen habe ich im vorliegenden Ebook nicht als Nähanleitung aufgenommen. Aber ich weise hier auf diese Möglichkeiten hin und betone: Du kannst das Schnittmuster privat natürlich beliebig erweitern und deine eigenen Ideen anhand des Grundschnitts einarbeiten. Schreib mir auch gern hier im Kommentar oder per Email, wie du deine Einschlagdecke umgesetzt hast – ich freue mich auch über jedes Bild wie eine Eiskönigin.

Die Einschlagdecke kannst du übrigens auch für andere Hersteller von Babyschalen nähen – ich empfehle nur genau zu messen, wo der Schlitz für die Gurtschnalle hinsoll. Die Schultergurte oben werden über der Decke hergeführt, sodass du nur ein Knopfloch für den Gurtschlitz nähen musst.

Beim Probenähen haben mich neben Eva Kartoffeltiger und Annette von Augensternswelt meine Freundin Barbara und Marita von Maritabw.de unterstützt. Vielen lieben Dank an dieser Stelle!!

Materialverbrauch

Du benötigst zum Nähen zwei Stoffe, gern warme, flauschige Stoffe wie Alpenfleece*, Fleece, angerauten Sweat*, Strickstoff* usw. Theoretisch könntest du zwischen die beiden Stofflagen auch noch ein Volumenvlies einnähen und absteppen. So wird die Einschlagdecke besonders warm und robust. Für je außen und innen brauchst du knapp 1m Stoff bei 140cm Breite. (Da bleibt was für einen kleinen Pullover übrig.)

einschlagdecke für babyschale selber nähen
„Sully“ – die Einschlagdecke für die Babyschale

FAQ – Einschlagdecke

Wieviel Stoff brauche ich für die Einschlagdecke?

Du benötigst zwei passende, warme Stoffe – jeweils 1m bei 140cm Breite. Da bleibt noch genug für einen Mini-Pullover übrig :).

Wie lange dauert das Nähen?

Das kommt auf deine Näherfahrung an. Geübte nähen diese Decke – wenn sie einmal zugeschnitten ist – innerhalb einer knappen Stunde. Das kommt auch darauf an, ob du z.B. einen abnehmbaren Fußsack einnähen möchtest.

Bis zu welchem Alter kann ich die Einschlagdecke nutzen?

Meiner Erfahrung nach etwa ein halbes Jahr – je nach Größe bis zu 8 Monaten. Die Decke hat eine Länge von 77cm. Wenn du sie länger nutzen willst, musst du sie selbst entlang des Stoffbruchs verlängern. Meiner Erfahrung nach verändert sich in dem Alter aber soviel beim Kind, dass man die Einschlagdecke dann gar nicht mehr so sehr braucht (und womöglich ist bis dahin Sommer?).

War die Einschlagdecke nicht zunächst kostenlos?

Ja, das war sie. Um zu erklären, warum das nicht mehr so ist, muss ich ein bisschen ausholen: Das war so nicht geplant! Wenn du mir schon länger über den Newsletter oder Facebook folgst, oder auch bei anderen Designerinnen mitliest, weißt du, dass es im letzten Jahr einen großen Aufschrei in der Schnittdesignerwelt gab: Makerist – bekannt und beliebt durch 2€-Aktionen – erhöhte die Verkaufsprovisionen sehr empfindlich, um nicht zu sagen existenzbedrohlich für einige.

Eine Gruppe von Designerinnen – inkl. meiner Wenigkeit – haben sich damals zusammen geschlossen: Wir leisten seitdem Widerstand gegen diese Billigaktionen und nehmen auch nicht mehr daran teil. (Für dich zur Info: Pro verkauftem Ebook bleiben der Designerin 0,75€ bei so einer Aktion. Zuvor waren es immerhin 0,99€ gewesen. Makerist setzt jährlich Millionen um, kassiert aber schön bei der kreativen Energie der Designer und den Kunden ab.)

Ich denke, es leuchtet ein, dass diese Preispolitik gerade für Kleinunternehmerinnen wie mich langfristig schädlich ist – am Ende werden Designerinnen aufgeben, umsatteln, oder/und die Qualität der Ebooks wird drastisch fallen. Und das hilft auch dir dann beim Nähen nicht, wenn ungenau gradiert wurde, Nähte nicht passen oder die Anleitung lieb- und bilderlos dahingerotzt wurde.

Kleiner Hinweis an dieser Stelle: Das Freebook, das vor „Sully“ existierte, gibt es ja auch auf einmal nicht mehr. Die Designerin hat umgesattelt!

Was hat das jetzt konkret mit Sully zu tun? – Direkt erstmal nichts – das ist einfach die Kulisse, vor der wir hier stehen. Trotzdem habe ich bei vollem Bewusstsein „Sully“ als Freebook mit freiwilliger Bezahloption geschrieben und veröffentlicht.

Die Decke kam bei Veröffentlichung wahnsinnig gut an, und das freut mich auch sehr – danke an alle, die mir auch schon Bilder geschickt haben, die freiwillig bezahlt haben, und die mir jetzt so zahlreich auf Insta und Facebook folgen!

Was dann geschah, war: Mich erreichte eine Email einer Kollegin, die selbst in ihrem Shop eine Einschlagdecke anbietet.

Es ging in ihrer Mail nicht um Urheberrecht, Ideenklau oder irgendwas – wir sind uns direkt einig gewesen, dass beide Modelle sich doch sehr unterscheiden – aber natürlich bricht ihr Geschäft ein, wenn ich nun einfach daherkomme und eine kostenlose Alternative zur Verfügung stelle.

Das passiert jeden Tag im Netz, ich weiß. Ganze Facebookgruppen haben sich der Suche nach kostenlosen Alternativen für Kauf-Ebooks verschrieben, weiß ich. Ich weiß auch, dass man mit ein bisschen Nachdenken und eventuell einem Fehlversuch auch selbst so eine Decke konstruieren kann. Das ist jetzt nicht das aufwändigste Ebook, das ich je geschrieben habe. Ich hatte es sozusagen als „Weihnachtsgeschenk“ gedacht.

Ich hätte auch der Kollegin sagen können „Pech gehabt, mir doch egal.“

Aber so jemand bin ich nicht – wir sind ja hier auch nicht bei „Sew and the City“, sondern auf dem Boden der Tatsachen. Die Kollegin – ich bezeichne sie bewusst so und nicht als Konkurrentin – ist auch in jener Widerstandsgruppe gegen Preisdumping. Dort vertreten wir dieselben Interessen. Sie ist außerdem mit ihrem Label ein ganzes Stück größer als ich.

Wie hättest du entschieden?

Wir haben uns virtuell wie zwei erwachsene Geschäftsfrauen hingesetzt und nach einer Lösung gesucht. Und die ist nun: Die Einschlagdecke wird ab Montag, den 11.11.2019, kein Freebook mehr sein, sondern ab da 4,90€ kosten. Dieser Preis orientiert sich an ihrem und räumt uns beiden zukünftig gleiche Chancen ein.

Ich danke dir für dein Verständnis!

Die ersten Reaktionen auf dieses Statement, das ich über den Newsletter und Facebook veröffentlicht habe, waren übrigens sehr ermutigend – DANKE! Hier einige Auszüge aus Mails und Kommentaren:

„Ich finde Deine Haltung großartig und die Makerist-Aktion verstehe ich jetzt auch.“

„Ich wollte dir eigentlich nur sagen, RECHT HAST DU!! Es steckt hinter all dem sooooo viel Arbeit, lass sie dir bitte bezahlen!!Ich wünsch dir noch einen kreativen Tag, und gratuliere dir nochmals zu deiner Entscheidung!!!“

„Ich finde deine Entscheidung sehr gut und absolut richtig. Toll, dass ihr gemeinsam einen guten Weg gefunden habt.“

„Ich finde Dein Verhalten sehr fair und anständig der Kollegin gegenüber.“

„Eigentlich finde ich es fast schade, dass du das so erklären musst… Ich komme noch aus einer Zeit in der es keine EBooks gab und Schnittmuster sogar recht teuer, aber umständlich waren… Ich genieße den Luxus jetzt und ich finde, dass jede für diese aufwendige Arbeit auch etwas verlangen darf… Man sollte das Erstellen der Schnittmuster mehr anerkennen..“

„Finde ich absolut richtig so! Das EBook ist den Preis in jedem Fall wert. Habe es selbst schon genäht und war dankbar für die Maße damit es gleich passt und ich nicht ewig tüfteln und ggf. neu zuschneiden muss.“

„Das ist ein fairer Zug 💓Hut ab !!!!“


Und ich sage auch danke für das Verständnis und die Unterstützung! 🙂

Nähen fürs Baby: Anleitungen im Shop

Sully? Who the fuck is… Sully?

Jetzt bleibt nur noch die Frage, warum die Einschlagdecke „Sully“ heißt? Nun, ich wollte einen „flauschigen“ Namen, und da fiel mir Sulley ein, das kinderliebe Monster aus „Die Monster AG“. Den Film habe ich vor Kurzem mit meinen mittlerweile großen Babies gesehen. Ich weiß noch, als ich damals im Kino war. Das Fell von Sulley war damals eine bahnbrechende Neuheit, denn es bestand aus 2,3 Millionen einzeln animierten Haaren! Nie zuvor war es gelungen ein Fell so naturgetreu darzustellen. Flauschiger geht es nicht, dachte ich mir ;). Außerdem hieß damals der freundliche (und gutaussehende) Indianer aus „Dr. Quinn – Ärztin aus Leidenschaft“ so, das habe ich eine Weile geguckt (falls das noch jemand kennt??)

Damit gebe ich nun ab zu Creadienstag, HoT, und Elfis Kartenblog.

*bei gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbelinks, d.h. ich verdiene im Fall eines Verkaufs eine geringfügige Provision. Diese Einnahmen finanzieren die laufenden Kosten dieses Blogs und erlauben mir weiterhin Freebooks und kostenlose Nähanleitungen zu erstellen. Ich empfehle nur Schnittmuster, Stoffe, Zubehör und Bücher, deren Qualität mich überzeugt hat. Mehr dazu, wie dieser Blog Geld verdient, liest du auf meiner Transparenz-Seite. Danke für deine Unterstützung!

bilderrahmen upcycling DIY Anleitung

Bilderrahmen Upcycling – mit Anleitung!

Klirr! Das hat mir niemand gesagt, bevor ich Mutter wurde: Dass Mutterschaft zuweilen einem Höllentrip über Scherbenberge, vergossene Milch und Schmierwurstbrotresten in Sofaritzen zum Verwechseln ähnlich sieht. Es vergeht kein Tag ohne kleine oder große Katastrophe. Schön, wenn man die Spuren schnell beseitigen kann, und gut, wenn sich niemand verletzt! Aber doch ist es ärgerlich, wenn Bilderrahmen und andere Dinge einfach so kaputt gehen. Mein Sohn wollte sich ein Bild an der Wand nur mal genau ansehen, schon war es passiert: Kaputt! Aber einen Fotorahmen einfach wegschmeißen? Da kann man doch noch was draus machen! Deshalb stelle ich in der DIY-Anleitung heute ein kleines Bilderrahmen Upcycling vor – der Aufwand ist gering, du kannst es auch prima in den Ferien mit deinem Kind basteln, und du wirst auch noch einen Stoffrest los!

Zutaten

Für das Bilderrahmen Upcycling brauchst du:

  • alter Bilderrahmen
  • Stoffrest (Webware) etwas größer als der Bilderrahmen, siehe Zuschnitt!
  • Volumenvlies* in derselben Größe wie der Stoff, Dicke: so dick wie möglich! Ich habe 1cm genommen (alternativ ein Rest Fleece), für das Stick-Wandbild habe ich gar kein Vlies genommen
  • Heißklebepistole*
zutaten anleitung

Bilderrahmen Upcycling

Das Bilderrahmen Upcycling eignet sich prima zum Basteln mit Kindern und als Geschenk zum Selbermachen! Meine Großen (7 und 8) stöbern ja mittlerweile auch gern im Nähzimmer und können sich für Stoffe begeistern, und basteln mit Kindern geht ja auch immer! Speziell in den Ferien muss man sich da was einfallen lassen. Letztes Jahr haben wir ja die Tafel mit den Knöpfen gebastelt, und einen Wärmflaschenbezug habe ich auch schon mit meiner Tochter genäht.

Die DIY-Anleitung für das Bilderrahmen Upcycling ist so simpel, dass es eigentlich keiner bedarf. Trotzdem habe ich ein paar Schritt-für-Schritt-Bilder gemacht.

Zuschnitt

Zuerst musst du den Stoff und das Volumenvlies zuschneiden. Wenn du den Bilderrahmen als Stoff-Pinnwand nutzen willst, empfehle ich ein möglichst dickes Vlies, mindestens 1 cm Dicke. Wenn du das nicht da hast, geht bestimmt auch ein Stück Fleece oder mehrere dünnere Vlieseinlagen übereinander. Der Rahmen soll ja gut gepolstert sein.

Wenn du nur einen Bilderrahmen als Deko mit Stoff beziehen willst, kannst du das Vlies natürlich weglassen!

Beim Zuschnitt achte darauf, dass der Stoff die Größe des Rahmens (bzw. des Rückteils!) + mindestens 2cm Stoffzugabe zu allen Seiten hat, damit man das gut umschlagen kann. Das Vlies sollte genau die Größe des Rahmen-Rückteils haben. Beispiel Zuschnitt bei einem 13×18 Fotorahmen: Stoff = 17×22, Vlies = 13×18.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Lege zuerst das Vlies auf die Rückseite des Bilderrahmens.

Rein theoretisch hält das Ganze schon ganz gut. Um zu verhindern, dass irgendwas verrutschen kann, habe ich nun mit der Heißklebepistole* von hinten den überlappenden Stoff fixiert. Das funktioniert natürlich besser, je mehr Stoff überlappt! Bei meinem ersten Rahmen hatte ich sehr knapp zugeschnitten, bei dem zweiten habe ich mehr „Nahtzugabe“ gelassen und hatte es deutlich leichter den Stoff richtig zu spannen.

Das war es schon!

Ich nutze meine neuen Upcycling-Rahmen als kleine Pinnwand auf dem Schreibtisch und im Nähzimmer. Sie würden sich aber auch gut an der Wand z.B. als Postkartenhalter machen ;). Wie gefällt dir dieses kleine DIY?

bilderrahmen upcycling DIY Anleitung
Meine Bilderrahmen – nun Pinnwände auf Schreibtisch und im Nähzimmer.

EDIT: Weil es so schön und so einfach ist, habe ich nach dieser Anleitung auch ein Stickbild gemacht. Die Stickdatei „Waiting for my letter from Hogwarts“ habe ich auf Etsy* gefunden.

DIY Anleitung Bilderrahmen Upcycling Harry POtter Stickdatei
Bilderrahmen Upcycling mit Harry Potter Stickdatei

Ich geh jetzt erst einmal verlinken bei Creadienstag, Elfis Kartenblog und Handmade on Tuesday.

Wenn dir diese Anleitung gefallen hat, gefallen dir vielleicht auch meine anderen DIY/Upcycling-Tutorials oder meine Ideen zum Verwerten von Stoffresten? Schöne DIY-Inspirationen sammle ich übrigens auch auf Pinterest – folge mir dort gern, wenn du schöne DIY- und Upcycling-Ideen rund ums Haus und Wohnen magst – danke! Das folgende Bild darfst du dir gern mitnehmen und auf Pinterest pinnen!

DIY Anleitung Bilderrahmen Upcycling

*bei gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbelinks, d.h. ich verdiene im Fall eines Verkaufs eine geringfügige Provision. Diese Einnahmen finanzieren die laufenden Kosten dieses Blogs und erlauben mir weiterhin Freebooks und kostenlose Nähanleitungen zu erstellen. Ich empfehle nur Schnittmuster, Stoffe, Zubehör und Bücher, deren Qualität mich überzeugt hat. Mehr dazu, wie dieser Blog Geld verdient, liest du auf meiner Transparenz-Seite. Danke für deine Unterstützung!

stoffreste ideen untersetzer nähen

Stoffreste nähen: Bunte Untersetzer – 15 Minuten-Projekt

Klong. Klirr. Nee, so ein Glastisch ist nicht unbedingt das Tollste, wenn man Kinder hat. Ich zucke jedes Mal zusammen, wenn die ihre Gläser darauf abstellen. Zum Glück habe ich ja immer genug Stoffreste zum Nähen und Ideen da, und so habe ich ein paar Stoffreste zu Untersetzern vernäht. Herausgekommen sind fröhlich-bunte Untersetzer, die Du auch als Memory-Spiel verwenden kannst. Und jetzt klötert das auch nicht mehr so laut. Die Nähanleitung stelle ich heute vor. Und ich darf vorausschicken: Simpler geht’s nicht – absolutes Anfängerprojekt!

stoffreste nähen untersetzer nähanleitung kostenlos

Zubehör und Material

Um die Untersetzer zu nähen brauchst du ein paar Stoffreste aus Webware. Es eignen sich auch Patchwork-Pakete, wie z.B. die von buttinette*, mit denen ich gern arbeite. Ich hab für die hier auf den Bildern einige Reste aus einem Patchwork-Paket verbraten.

Außerdem – das empfehle ich auch öfter wegen des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses – benötigst du einen Rest H630* (oder H640 oder ein vergleichbares Bügelvlies mit der Stärke 3-5mm), und einen robusten Stoff für die Unterseite – hier habe ich eine alte Jeans bzw. Kunstleder aus meinem Fundus genommen. Ich könnte mir auch gut Kork vorstellen, da hatte ich leider gerade keinen mehr.

Noch einmal zusammengefasst:

  • bunte Webware-Reste
  • Volumenvlies Stärke 3-5mm zum Aufbügeln
  • alte Jeans/Kunstleder/Kork
  • Ziergarn

Diese Zutaten hatte ich alle da, insofern ist das hier gut und gern ein 0€-Budget-Projekt, bei dem du auch kleinste Lieblingsstofffetzen vernähen kannst. Als Zubehör brauchst du außer Nähmaschine und Bügeleisen eine Zackenschere*. Falls du noch keine besittzt: Die kostet auch nicht die Welt, da war ich selbst überrascht.

Für den Zuschnitt empfehle ich dann außerdem standardmäßig einen Rollschneider*, Lineal* und Schneidematte*. Falls du die noch nicht besitzt: Die Anschaffung lässt einen erst einmal schlucken, aber sie lohnt sich wirklich – ich habe meine Sachen fast täglich im Einsatz – ich schneide ja auch Bündchen mit Lineal und Rollschneider zu.

Und sollte dein Mann meckern, was dein (neues) Hobby kostet: Er bohrt und hämmert ja wahrscheinlich auch nicht mit dem Billig-Set ausm Aldi, sondern kauft gleich was Gescheites wie Hilti oder Makita. Kaufste billig, kaufste doppelt – diese leidvolle Erfahrung habe ich im Bereich Nähzubehör auch schon gemacht.

Das Lineal und die Schneidematte gibt es auch in kleineren Größen, aber ich würde bei der Erstanschaffung die verlinkten Größen als Minimum nehmen.

stoffreste ideen untersetzer nähen

Zuschnitt

Der Zuschnitt ist super einfach: Schneide alles in 11cm x 11cm – Stücken zu. Du kannst hier auch größer werden, dann werden die Untersetzer eher so MugRugs, oder sie eignen sich auch für kleine Schüsseln oder große Kaffeetassen. Wenn Du kleinere Stücke zuschneidest, kannst Du ein tolles DIY-Memory-Spiel nähen.

Bei größeren Untersetzern kannst du den Stoff natürlich auch noch zusätzlich schön besticken oder etwas applizieren.

stoffreste ideen untersetzer nähen

Nähanleitung: Untersetzer aus Stoffresten nähen

Wenn du den Zuschnitt fertig hast, kannst du beginnen! Zunächst wird das H630 auf den Stoffzuschnitt gebügelt.

stoffreste anleitung bunte untersetzer nähen

Anschließend legst du dein bebügeltes Stoffstück links auf links (!!) auf den Unterseiten-Stoff. Links auf links heißt: die schönen Stoffseiten gucken nach außen!

stoffreste anleitung bunte untersetzer nähen

Steppe nun (füßchenbreit) mit einem festen Zierstich rundherum ab.

Anschließend legst du dein bebügeltes Stoffstück links auf links (!!) auf den Unterseiten-Stoff. Links auf links heißt: die schönen Stoffseiten gucken nach außen!

Schneide die Nahtzugabe mit der Zackenschere ein – so verhinderst du ein späteres Ausfransen.

stoffreste anleitung bunte untersetzer nähen

Weitere Zierstiche nach Belieben

Du bist eigentlich schon fertig – ich habe aber die Gelegenheit genutzt und ein paar Zierstiche meiner Nähmaschine ausprobiert. Das macht Spaß, und bei Nicht-Gelingen kann man dieses kleine Projekt auch einfach in der Tonne begraben – es ist bei dem geringen Materialaufwand nicht zu schade drum ;).

Weitere Nähideen für den Tisch

Hier siehst du einige meiner fertigen Stoffreste-Untersetzer. Ich bin mal gleich in die Massenproduktion gegangen. Das Schöne an den Untersetzern ist, dass du sie auch prima verschenken kannst – z.B. als kleine Aufmerksamkeit zum Sekt- oder Weingeschenk mit Gläsern.

Zu den Untersetzern passen übrigens meine Tischsets mit Biesen, die ich im letzten Blogsommer genäht habe. Und das Sternkörbchen passt auch dekorativ dazu. Für den sommerlichen Nähtisch kann ich Dir außerdem die Salatschüsselhauben empfehlen.

Weitere Ideen zum Nähen mit Stoffresten findest du auf meiner Pinterest-Wand „Stoffreste“. Unsere Pinnwand für Kreative Sommerhits findest du hier. Wir sammeln hier viele tolle Nähideen und Anleitungen für den Sommer!

Kreative Sommerhits

Dieser Beitrag ist Teil der Blogger-Aktion „Kreative Sommerhits“, ehemals Blogsommer. Wir sammeln unsere sommerlichen Blogbeiträge in einer Linkparty, die wir mittwochs immer auf unseren Blogs verlinken – und du kannst natürlich auch mitmachen!

Außer mir machen diese Bloggerinnen mit:

Augensterns Welt: https://www.augensternswelt.de/
Eule im Schlafanzug: https://euleimschlafanzug.blogspot.com/
Handmade by Maritabw: https://www.maritabw.de/
Nähkäschtle: https://www.naehkaeschtle.de/
Padermama: https://padermama.de/
Zum Nähen in den Keller: https://zumnaehenindenkeller.de/

Und hier die Linkparty:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

stoffreste ideen untersetzer nähen
nähen für ostern

Crafting Linktipps Special: Nähen für Ostern

Es ist noch nicht einmal Karneval, und ich fange schon mit dem Nähen für Ostern an, und nein, ich will dich jetzt nicht in Stress versetzen! Aber die Zeit steht ja nicht still, und das Wetter lockt uns auch schon wieder raus in den Garten – da komme ich natürlich auf die Idee für frühlingshafte und österliche Nähereien – ein bisschen Vorlauf brauchen wir ja schon beim Nähen für Ostern.

read more
yogakissen schnittmuster

Halbmond-Yogakissen nähen ~ Schnittmuster und Nähanleitung

Du willst Dir ein schönes Halbmond-Yogakissen nähen? Wer meinen Blog schon länger verfolgt, weiß, dass ich gern und viel Yoga mache, und natürlich nähe ich auch gern fürs Yoga. Da lag es auf der Hand, dass ich einmal ein Schnittmuster für ein Meditationskissen entwerfe. In meinem Shop ist heute LUNA, das Yogakissen, eingezogen. „Luna“ ist ein Halbmondkissen, auf dem man ideal im Schneidersitz oder Lotussitz sitzen und meditieren kann. Und natürlich kannst du es auch als Nackenhörnchen oder als Wärmekissen nähen – das Ebook mit Schnittmuster und Nähanleitung stelle ich in diesem Beitrag genauer vor.

Yoga und Meditation

Meditation ist ein fester Bestandteil einer Yogastunde. Ich fand es anfangs nicht so angenehm teils bis zu 20 Minuten einfach nur dazuzsitzen, aber inzwischen gelingt es mir sehr gut. Ob es an Luna liegt, weiß ich nicht, aber ich habe mein Yogakissen immer in meiner Yogastunde dabei ;).

Ich mache seit einigen Jahren Yoga – hauptsächlich hat es mir durch die ganzen Geburten geholfen. Hier habe ich darüber schon einmal geschrieben und dabei auch Yogakleidung zum Selbernähen vorgestellt.

yogakissen nähen schnittmuster

Schnittmuster Halbmond-Yogakissen „Luna“

Das Schnittmuster für dieses Yogakissen, bzw. Meditationskissen, besteht aus insegsamt drei Teilen. Es wird aus Inlett und Bezug genäht. Das Inlett wird traditionell mit Dinkelspelz oder Buchweizenschalen befüllt. Im Probenähen haben einige aber auch Watte oder Microperlen getestet – damit geht es auch ganz wunderbar!

Der Bezug des Kissens ist durch den Reißverschluss abnehmbar – du kannst dir so einen zweiten Bezug zum Wechseln nähen!

Luna kann aber noch mehr: Wenn du es nur aus zwei Schnittteilen nähst, erhältst du ein Nackenhörnchen.

Statt das Hörnchen mit Watte zu füllen, kann Luna dann auch ein Wärmekissen sein. Sowohl für das Wärmekissen als auch für das Nackenhörnchen ist eine Kurzanleitung im Ebook enthalten.

Stoffverbrauch & Material

Luna braucht etwa einen 0,5m festen Webware-Stoff (für Inlet und Bezug). Dazu kommt noch ein 30cm Reißverschluss, der auf zweierlei Arten eingenäht werden kann – ich stelle beide anfängertauglich im Ebook vor. Du kannst dir die für dich beste Methode aussuchen.

Damit eignet sich LUNA auch zum Nähen lernen, denn gerade Reißverschluss-einnähen ist ja anfangs nicht ganz so leicht. Für mich waren Reißverschlüsse auch lange Zeit Angstgegner!

yogakissen nähen

Wer mag, kann das Yogakissen auch noch verzieren wie ich hier mit der Stickerei des OM-Zeichens. Die Stickdatei habe ich von Urban Threads. Weitere Yoga-Stickdateien bekommst Du z.B. bei Etsy*.

om stickerei yogakissen
Yogakissen mit OM-Stickerei
yogakissen nähen

Nähteam Yogakissen & Lookbook

LUNA haben wir natürlich ausführlich probegenäht und getestet. Das Lookbook mit den wunderbaren Ergebnissen aus dem Probenähen findest du hier. Ich bedanke mich bei allen, die dabei waren und mich mit ihren Ideen und ihrem Know-How unterstützt haben!

Lookbook Yogakissen

Nähen fürs Yoga

Weitere Nähideen fürs Yoga findest du übrigens in meinem Shop. Ich habe zum Beispiel auch eine Yogamattentasche entwickelt. Die kostenlose Anleitung dafür findest Du in diesem Blogbeitrag, das Schnittmuster ist in dem Artikel verlinkt.

schnittmuster yogakissen
weihnachtliches kissen nähen anleitung

Nähen für Weihnachten: Kissen nähen mit Negativapplikation

Bevor ich mich in die Weihnachts- und Winterpause verabschiede, mache ich noch bei dem Adventskalnder der lieben Vivi von Kreavivität mit. Mehr als ein Beitrag war zeitlich nicht drin, aber ich hoffe, dass dir diese Anleitung trotzdem gefällt: Wir nähen für Weihnachten heute ein Kissen, und zwar mit einer Negativapplikation. Diese Technik kam ja schon bei meinem Freebook Joelle zum Einsatz. Du kannst es nach dieser Nähanleitung komplett ohne Schnittmuster und für deine Maße nähen, oder dir auch als Freebook mit den Schablonen runterladen – mehr dazu am Ende dieses Beitrags.

weihnachtliches kissen nähen

Adventskalender DIY-Bloggerinnen

Dieses Tutorial ist Teil des Adventskalenders einiger DIY-Bloggerinnen. Vivien von Kreavivität hatte mich kurzfristig hierzu eingeladen, und ich bin sehr froh, dass ich wenigstens dieses eine Tutorial anbieten konnte. Hier auf der Startseite von Kreavivität findest du eine Übersicht über den Kalender: Jeden Tag gibt es eine neue DIY-Idee einer anderen Bloggerin! Außer Vivien und mir sind noch diese schönen Blogs dabei: Farbenmädchen, Pastellpink und Linas Magical World.

Weitere weihnachtliche DIY-Ideen sammle ich außerdem auf Pinterest.

negativ applikation

 

Zutaten, Zubehör und Zuschnitt

1 Kissen-Inlet, z.B. aus dem Möbelmarkt (meins hat die Maße 40cm x 40cm)

1 Stück Webware 82cm x 41cm

2 Stücke Webware je ca. 25cmx25cm in Kontrast zum Hauptstoff

1 Reißverschluss 42cm

Schablone Stern oder Tannenbaum (selbst gemacht oder aus meinem Freebook)

Garn für Ziernähte

Hilfreich: Bügeleisen, Stecknadeln

weihnachtliches kissen nähen anleitung

Kissen nähen für Weihnachten

Die Grundanleitung für diesen Kissenbezug ist dieselbe wie bei dem Kissen aus einem Stück aus der Reihe Nähen für Faule. Das mit dem Reißverschluss erkläre ich der Vollständigkeit halber hier natürlich trotzdem. Die Anleitungen unterscheiden sich aber nur in der Gestaltung. Statt zu applizieren schneiden wir hier ein Loch in den Stoff und hinterlegen dieses mit einem Kontraststoff.

Los geht’s!

Zuerst legst du das Kissen einmal so zusammen wie am Ende der Reißverschluss liegen soll:

Von der anderen Seite hast du dann deine spätere Kissenfront. Hier kannst du mit dem Stern oder Tannenbaum ausprobieren, wo du ihn platzieren willst. Merk dir die Stelle am besten, indem du den Stern feststeckst (nur eine Lage Stoff feststecken!).

kissen nähen anleitung

Falte deinen Stoff wieder auf. Lege einen deiner beiden 25cmx25cm-Zuschnitte rechts auf rechts (d.h. schöne Seite auf schöne Seite) auf den Kissenstoff und fixiere deine Schablone darauf. Hinweis: Mein Stoff in diesem Tutorial sieht leider rechts wie links aus. Du musst mir das mit rechts auf rechts einfach glauben.

kissen nähen weihnachten

Zeichne deine Form ab und fixiere die beiden Stoffe mit Nadeln.

anleitung kissen weihnachten nähen

Diese Linien steppst du nun mit dem Geradstich deiner Nähmaschine ab. Anschließend schneidest du eng an der Naht die Form aus. Ich habe hierzu einen Rollschneider verwendet. Die Ecken und Spitzen knipst du am besten nochmal extra mit der Schere ein. Dann legt sich das beim Wenden schöner. Jetzt erstmal Bügeleisen anstellen!

kissen nähen anleitung

Als nächstes wenden wir den kleinen Stoff durch das Loch und ziehen es so gerade wie möglich. Um die Ecken und Spitzen auszuformen, nehme ich gern den Stiehl eines Löffels.

kissen nähen

Anschließend bügelst du die Stoffe schön glatt. Besonders die Ecken und Spitzen! Hier im Detail siehst du einen unglücklichen Faltenwurf. Hier hilft ggfs. nochmal wenden und Nahtzugabe einschneiden und natürlich bügeln.

kissen mit stern nähen

Als nächstes hinterlegst du das Loch von der linken Seite mit dem Kontraststoff und steckst ihn fest. Wichtig: Schöne Seite des Kontraststoffes guckt aus dem Loch raus! (Wollte ich nur gesagt haben, man weiß ja nie…) Ich habe den hinteren Stoff dann mit Nadeln fixiert wie hier auf dem Bild.

kissen mit stern nähen weihnachten

Nun wird der Stern (oder Tannenbaum) abgesteppt. Ich habe einen Zierstich meiner Nähmaschine verwendet und dunkelrotes Ziergarn.

kissen mit stern nähen

Jetzt geht es weiter mit der Kissen-Grundanleitung, die ich beim Kissen aus einem Stück bereits gezeigt habe. Du steckst den Reißverschluss an einer der kurzen Seiten fest, so:

kissen nähen anleitung

Mit dem Reißverschluss-Fuß deiner Nähmaschine steppst du den Reißverschluss fest. Anschließend habe ich von der schönen Seite noch eine Ziernaht drüber gesetzt. Weil der Stoff sehr dünn ist, gab es leider Wellen. Ich finde das aber für eine Kissenrückseite nicht weiter dramatisch. Der Stoff hat eher Hemdenqualität – beim nächsten Mal würde ich vielleicht was festeres nehmen. Ich fand nur die golden-weißen Streifen schön „weihnachtlich“. Oder?

kissen mit reißverschluss nähen einfach

Die andere Seite wird genauso angenäht. Lege den Stoff rechts auf rechts auf den Reißverschluss, sodass die Kanten in eine Richtung zeigen. So ungefähr sollte dein Nähstück aussehen:

kissen nähen einfach

Die zweite Naht wird geschlossen und anschließend (mit Zierstich) abgesteppt. Du hast nun – gewendet – eine Kissenhülle, die unten und oben offen ist.

kissen nähen anfänger

Wende nochmal auf links und öffne den Reißverschluss ca. 10-15cm. Stecke die beiden Öffnungen fest und steppe sie ab.

kissen nähen

Jetzt wendest du deine Hülle durch den Reißverschluss und steppst mit dem Zierstich nochmal alle vier Seiten ab. Inlet rein.

Fertig :).

kissen für weihnachten nähen

Weitere Verwendungsmöglichkeiten

Diese Technik kannst du vielfältig einsetzen – z.B. bei Taschenklappen, Tischläufern oder Patchworkdecken. In meinem Freebook „Mädchenhandtasche Joelle“ habe ich diese Technik ja auch schon angewandt – da als Ellipse. Nachdem ich ja neulich erst die Mini-Patchworkdecke ohne Einfassen genäht habe, bin ich gerade wieder auf den Geschmack gekommen und werde diese Technik bei meiner nächsten Decke mal austesten :).

Bei Jersey oder allgemein Kleidung habe ich es noch nicht probiert, aber ich wüsste nicht, warum es nicht funktionieren sollte. Auch das werde ich demnächst mal testen. Vielleicht hast du ja auch noch Ideen, wie man diese Technik noch einsetzen kann? Es macht auf jeden Fall super viel Spaß, und es ist mal was anderes als zu Applizieren.

Wenn dir dieses Tuturial gefallen hast, abonniere doch gern meinen Newsletter – mit dem bleibst du immer auf dem Laufenden! Das Freebook für dieses Tutorial mit den Schablonen gibts hier in meinem Shop. Und nicht wundern: Ich habe vor Kurzem die Freebooks so eingestellt, dass du nun freiwillig ein Trinkgeld bezahlen kannst. Diese Funktion wird bisher sehr gut angenommen, was mich sehr freut! Reich werde ich damit nicht, aber ich kann davon die Ausgaben dieses Blogs finanzieren und langfristig vielleicht sogar ein Einkommen – danke für deine Unterstützung! Mehr dazu erfährst du auf meiner meiner Transparenz-Seite.

weihnachtliches kissen nähen anleitung

Hat dir diese Anleitung gefallen oder hast du sie schon ausprobiert? Dann freue ich mich über ein kurzes Feedback in den Kommentaren! Wenn du das Kissen nachgenäht hast, schick mir gern ein Bild – ich zeige es gern in meiner Kundengalerie. Damit gebe ich nun ab zu Creadienstag, HoT und DienstagsDinge.

kissen nähen negativ applikation