Schlagwort: Jersey

shirt schnittmuster kind kostenlos

{Freebook} Shirt Schnittmuster fürs Kind

Ich gebe ja die Hoffnung nicht auf, dass wir die ganz kalten Temperaturen so langsam hinter uns lassen. Der März kann ja wieder alles an Wetter bereit halten, aber ich bin mal optimistisch und nähe inzwischen wieder Jersey und weniger Sweat! Lange Ärmel brauchen wir aber immer noch, und da zog ich aus ein kostenloses Schnittmuster für ein Langarmshirt zu finden. Ich wurde fündig: Ich habe ein originelles Shirt Schnittmuster fürs Kind gefunden – kostenlos! Das stelle ich heute mal vor: Den Pullover „Levi“ von Minamo.

 

Shirt Schnittmuster fürs Kind… woher nehmen, wenn nicht stehlen?

Ich nähe ja am liebsten schnelle und einfache Shirts. Wenn man vier Kinder (und gelegentlich sich selbst) benäht, bleibt einem für Standardbedürfnisse (- wir brauchen Langarmshirts -) nicht unbedingt die Zeit um aufwändige Sachen zu nähen. Also habe ich bisher hauptsächlich Raglan-Shirts genäht – in den kleinen Größen schaffe ich auch mal zwei am Abend. Die meisten schaffen gar nicht hier auf den Blog, weil die weg und mit Tomatensauce bekleckert sind, bevor ich die Kamera zücken kann, oder weil sie aus Lizenzstoffen genäht sind.

Die Schnittmuster dafür habe ich sowohl aus dem klimperklein-Buch, das ich hier vorgestellt habe, oder aus der Ottobre, die ich in meiner Nähanfangszeit mal ein Jahr abonniert hatte. Da sich dann die Schnitte irgendwann wiederholten und mich im Näh-Internet besser auskannte, habe ich sie wieder abbestellt.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich wollte mal was anderes nähen. Irgendwas, was ich noch nicht kannte. Was irgendwie kein Standard, aber trotzdem nicht zu aufwändig ist. Zunächst habe ich dann mal meine Festplatte durchforstet – da dümpeln doch noch einige ebooks und freebooks ohne bisher von mir vernäht worden zu sein! Da ich ja gerade aufräume, habe ich dort nun auch etwas entmüllt und ein paar Schätze gefunden. Wie diesen Schnitt!

minamo freebook shirt schnittmuster fürs kind

 

Freebook „Levi“ von MINAMO Handmade

Keine Ahnung, wie lange dieses Shirt Schnittmuster schon darauf wartete vernäht zu werden – ich bin glücklich es wiederentdeckt zu haben: „Levi“ von MINAMO Handmade. Es ist ein gerade geschnittenes Langarmshirt. Das Vorderteil ist geteilt und hat oben diesen asymmetrischen Ausschnitt mit Knopf. Der Ausschnitt näht sich leicht. Wenn du schon einmal einen Trotzkopf genäht hast, wird dir dieses Shirt nicht schwer fallen.

shirt schnittmuster kind kostenlos

Was ich besonders gut finde: Der Schnitt lädt zum Patchen ein, und man kann – wie ich in diesem Fall – auch gut ein Panel vernähen. Das Shirt ist flott genäht und würde auch einem Jungen stehen – eine Jungsvariante nähe ich noch. Finjas Shirt ist doch sehr „mädchen“ geworden. (Ein kleiner Junge bei uns hat bald Geburtstag, und ich hab für ihn auch noch ein schönes Panel, das ich leider aus lizenzrechtlichen Gründen hier nicht zeigen darf. Aber erzählen darf ich davon!)

Genäht habe ich in 134, obwohl Finja gerade erst so an der Schwelle zur 134 steht. An den Ärmeln und unter den Achseln beult es sich noch etwas, aber bis zum Herbst wird es dann wohl richtig gut sitzen!

minamo freebook shirt schnittmuster fürs kind

 

Fuchs-Panel

Das süße Fuchs-liebt-Hase-Panel habe ich aus dem Königreich der Stoffe. Es ist mal wieder ein Design von KaZuMi – die liebe ich einfach! Mein Tipp: Das Stöbern in den Eigenproduktionen lohnt sich immer, außerdem hat KdS auch eine Reste-Ecke, wo ich schon so manchen Schatz ergattern konnte!

Vielleicht weißt du schon, dass meine Erstgeborene ein großer Fuchs-Fan ist. Da war klar, dass ich ihr etwas aus diesem Stoff nähe. Gekauft hatte ich ihn eigentlich schon für den Nähwettbewerb bei Lunaju im letzten Jahr. Teilgenommen hatte ich (nach einer sehr großen Bestellung, die noch immer nicht ganz vernäht ist) dann aber mit diesem Sommer-Drehkleid. Gewonnen hatte ich bei dem Wettbewerb auch einen Schnitt von Lillesol und Pelle. Den habe ich auch schon einmal genäht, aber ich bin zu unglücklich mit meiner Stoffwahl, sodass ich das erst noch einmal nähen muss, bevor ich es hier vorstelle!

 

Schnittmuster für Kinder

Wenn du auf der Suche nach weiteren Schnittmustern für Kinder bist, schau doch mal auf meinen Pinterest-Pinnwänden Nähen für Mädchen und Nähen für Jungs vorbei. Ich sammle dort jeweils Schnittmuster ab Größe 92. Und zum Nähen fürs Baby habe ich auch eine Pinnwand. Oder du stöberst einfach noch ein bisschen auf meinem Blog! Ich freu mich übrigens auch über Kommentare, wenn dir das Shirt gefällt!

minamo freebook shirt schnittmuster kind kostenlos

 

Jetzt verlinke ich noch mit Creadienstag, HoT, DienstagsDinge, Made4Girls und Kiddikram.

Lieber Gruß,

Sonja

 

 

{Blogsommer} Schnittmuster T-Shirt für Jungen – Freebook

Jesper brauchte dringend ein neues T-Shirt für den (Blog-)Sommer, und ich wollte nicht schon wieder ein Raglan nähen. Ich liebe Raglanschnitte, aber was Besonderes ist das ja nun nicht mehr. Also begab ich mich auf die Suche nach einem coolen (ja genau, er ist jetzt 5, unser kleiner Großer, der so gerne das Wort mit K von sich gibt! Also bitte cool!) Schnitt für ein T-Shirt für Jungen, am liebsten als Freebook.

Ich wurde schon recht bald fündig: Bei diesem Schnitt hat mich der integrierte Stern sofort überzeugt! Stoffe hatte ich auch genug da (irgendwie ist mein Jungs-Stoffregal gerade sehr voll), also habe ich gleich losgelegt.

 Das Freebook

Genäht habe ich das „T-Shirt 4 Kids“ von Print4Kids in Größe 122. Ihr bekommt das Freebook HIER.
Was soll ich sagen: Schnitt und Anleitung sind sehr professionell aufgemacht, lässt sich gut kleben und auch nähen. Bei dem einen Sternzacken hatte ich leichte Probleme – das ist eine Frage der Übung.

Das Shirt sitzt gut – für Jesper hätte vielleicht eine 116 gereicht, aber ich nähe ja gern eine Nummer größer.

Durch den Stern ist das Shirt ein echter Hingucker. Mit meiner Stoffwahl bin ich sehr zufrieden – die Farben harmonieren sehr schön, und ich liebe diesen Dino-Stoff! Den habe ich in meinem Stoffladen hier um die Ecke erbeutet, und da Jesper immer noch so auf Dinos steht, war klar, dass er da mindestens ein Shirt draus kriegt!Wie gefällt euch das Shirt? Und habt ihr noch weitere Shirt-Empfehlungen für Jungs? Übrigens sammle ich auf meiner Pinterest-Wand „Nähen für Jungen“ ebooks und freebooks für Jungen. Folge mir gern, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Blogsommer

Ich verlinke neben meinem Weekend Wonderland, Made4Boys, Kiddikram, Kostenlose Schnittmuster und Für Söhne und Kerle noch mit unserem Blogsommer!
Von unserer gemeinsamen Blogger-Aktion habt ihr bestimmt schon alle was gesehen, oder? Wir sind überall, z.B. heute wieder hier mit unserer
Linkparty, und dann noch in diversen Gruppen, z.B:

Es ist echt toll, wieviele da mitmachen! Ich bemühe mich auch fleißig überall mal vorbeizuschauen und zu kommentieren, aber leider komme ich nicht besonders schnell voran. Ich seh aber immer, was ihr alle so tolle sommerliche Sachen zaubert und bin schwer begeistert! DANKE, dass ihr alle mitmacht! 😀

Yoga-Outfit selbst genäht

Seit einem Jahr habe ich bei RUMS nicht mehr mitgemacht. Ungefähr so lange hab ich tatsächlich keine Sachen mehr für mich zum Anziehen genäht. Für mich mit Kugel hat es sich irgendwie nicht gelohnt – Vincent war das letzte Kind, soviel steht immer noch fest. Umso mehr habe ich es genossen zum Ende der Schwangerschaft dieses bequeme Wohlfühl-Yoga-Set für mich zu nähen: Mein neues Yoga-Outfit! Und während ich meine neue, selbst genähte Yoga-Hose und das Yoga-Shirt vorstelle, erzähle ich dir ein bisschen was über meine Yogageschichte…

yoga kleidung selber nähen
„Der herabschauende Hund“

Yoga und ich… mein Weg zu mir selbst

Ich bin über das Kinderkriegen zum Yoga gekommen, genauer: Über einen geburtsvorbereitenden Yogakurs. Ich war damals zum ersten Mal schwanger, arbeitslos, frisch in meine Heimatstadt Paderborn zurückgezogen – und irgendwelche Probleme mit mir und meinem Leben hatte ich damals irgendwie immer. So richtig „wirken“ konnte der Kurs noch nicht, obwohl mir Yoga auch damals schon einfach gut getan hat.

Und doch habe ich damals den Grundstein gelegt: Heute, viele Jahre und Geburten später (speziell bei meinen Geburtshaus-Geburten hat mir Yoga extrem geholfen!), bin ich mit und durch Yoga enorm gewachsen.

Yoga ist die Praxis, die Fluktuation der Gedanken zur Ruhe zu bringen.

… oder so ähnlich. Mein Yogalehrer sagt das immer…
yoga shirt nähen
„Krieger 2“ – be a warrior, not a worrier

Nähen ist mein Yoga…

Meine Rettung als Mama von zwei vier Kindern und Frau eines Ingenieurs im Außendienst war immer Yoga – damals immer Schwangeren- oder Rückbildungsyoga. Erst nach dem zweiten Kind und später nach Nr. 4 hatte ich mal ein Jahr lang die Chance „richtiges“ Yoga zu machen.

Dieser Kurs hat mich dann endgültig überzeugt. Es bringt meiner Ansicht nach auch nichts, wenn man Yoga nur mit Youtube lernt. Man braucht einfach einen guten Lehrer, der einem auch sagt, was man falsch macht. Oder wozu eine Übung – eine Asana – gut ist. Wie bei so vielen Dingen im Leben – auch im Nähen – lohnt es sich, doch einmal in die richtigen Dinge zu investieren. Ein Yogakurs ist es mindestens genauso wert wie eine gute Nähmaschine, hochwertiges Material oder eine gute Nähanleitung.

Es kann auch mal sein, dass die Harmonie doch einfach nicht passt. In dem Fall würde ich es einfach nochmal woanders probieren, oder zu einem anderen Zeitpunkt. Meiner Erfahrung nach will einem das Schicksal so einfach irgendwas sagen ;). Man muss Yoga (und sich selbst) auch ein bisschen Zeit geben. Ich bin überzeugt davon, dass wenn es sein soll, du im richtigen Moment die richtigen Menschen triffst. Oder die richtige Yogastunde ;).

#nähenistmeinyoga ist ein beliebter Hashtag auf Instagram – wahrscheinlich geht es also nicht nur mir so, dass ich meinen Frieden in der Yoga-Praxis finde (oder auch an der Nähmaschine. Neulich las ich mal irgendwo, dass Handarbeiten, Yoga und Musizieren die Schlüssel zur Entspannung sind!)

yoga shirt und hose schnittmuster
Nichts bringt mehr Achtsamkeit und mehr Power zurück wie eine gute Yogastunde!

Nähen fürs Yoga: Mein selbst genähtes Outfit

Fürs Yoga kann man viele wunderbare Dinge nähen, zum Beispiel auch ein Halbmond-Kissen, oder eine Tasche für die Yogamatte. Hier habe ich mir Kleidung fürs Yoga genäht – ein Yoga-Outfit bestehend aus einem Shirt und einer Yoga-Pumphose.

Das Yoga-Shirt ist eine MamaSun von aefflyns to go. Das ist ein schönes Freebook, zu dem es auch eine Kinderversion gibt – du kannst also deiner Tochter auch passend ein Shirt nähen. Ich mag an diesem Schnitt den Racerback-Rücken. Es sitzt insgesamt sehr bequem, könnte für meine Begriffe aber etwas länger sein – mein nächstes wird definitiv länger!

fürs yoga nähen: Shirt und Hose

Die Hose ist von leni pepunkt, die Yogahose*. Die ist wunderbar einfach genäht – sie hat pro Bein nämlich nur eine Naht und ist deshalb auch sehr bequem. Optional kann man eine Tasche einnähen. Gekauft habe ich mir das Schnittmuster für diese Yogahose, weil diese coolen Yoga-Socken-Bündchen mit enthalten sind und ich unbedingt so eine Hose haben wollte! Die zu nähen erfordert ein bisschen Knoterei im Kopf (also ich musste bei beiden um drei Ecken mitdenken), aber ich bin ganz stolz, dass ich es hinbekommen habe!

Die Yogahose kann man übrigens auch in kurz nähen – vielleicht schaffe ich das mal im nächsten Sommer! Vernäht habe ich hier einfachen Baumwolljersey*.

yoga kleidung nähen

EDIT: Mittlerweile (2019) gehe ich einmal die Woche zum Yoga – mein Ziel ist als nächstes 6x im Monat zu gehen. Ich habe einen wunderbaren Lehrer hier in Paderborn gefunden, den ich von Herzen empfehle: Yoga und Fitness. Wie ist das bei dir? Machst du Yoga?

Namasté!
Sonja

*bei gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbelinks, d.h. ich verdiene im Fall eines Verkaufs eine geringfügige Provision. Diese Einnahmen finanzieren die laufenden Kosten dieses Blogs und erlauben mir weiterhin Freebooks und kostenlose Nähanleitungen zu erstellen. Ich empfehle nur Schnittmuster, Stoffe, Zubehör und Bücher, deren Qualität mich überzeugt hat. Mehr dazu, wie dieser Blog Geld verdient, liest du auf meiner Transparenz-Seite. Danke für deine Unterstützung!

Merken

Merken

strampler freebook strampelina

Schnabelinas neues Strampler Freebook „Strampelina“

enthält Werbelinks / Werbung

Irgendwie fühlt sich meine Blogpause gar nicht wie eine Blogpause an. Aber ich hatte ja gesagt, dass ich zwischendurch was blogge, wenn es einen Anlass gibt und/oder ich die Zeit finde. Tja. Oder etwas unvorgesehen Schönes passiert! Manchmal meint die Nähgöttin es einfach nur gut! Vincent war gerade eine Woche alt, als ich zufällig auf Schnabelinas Blog die Ausschreibung für ihr neues Probenähen gesehen habe. Für das neue Strampler Freebook Strampelina!! Der Schnitt kam uns wie gerufen, und mit meinem kleinen Model in Gr. 56 war ich wohl die richtige Nähmama zur richtigen Zeit. Heute stelle ich also meinen Strampler näher vor.

freebook strampler strampelina von schnabelina

Der Schnitt: Strampelina

„Strampelina“ ist für verschiedene Materialien geeignet – z.B. Jersey, Sweat (ich habe meinen Strampelina aus Sweat genäht!), Wollwalk und sehr wahrscheinlich auch Webware. Die obere Passe sitzt körpernah; der untere Teil lässt viel Platz zum Strampeln. Die Beine sind pumpig geschnitten, die Bündchen wachsen eine Weile mit.

strampelina - nähen fürs baby

„Strampelina“ lädt zum Material- und Stoffmix ein, was ich persönlich toll finde. Ich habe hier zwei Sweatshirtstoffe kombiniert (der hellblaue war ein Reststück, das schon ewig auf seine Bestimmung wartete!), und in einem plötzlichen Anfall von Detailverliebtheit habe ich einen Husky von dem Sweat mit Alaska-Motiven appliziert. Wer eine Stickmaschine oder einen Plotter besitzt, kann die natürlich auch für sich arbeiten lassen.

Schwierigkeitsgrad

Die Passe wird gefüttert, der untere Teil nicht. Schwierig ist der Strampler nicht zu nähen (finde ich). Nähtechnische Herausforderungen für Anfängerinnen sind eventuell das Anbringen der Jersey-Drücker (immer so ein Thema, aber dank der Fütterung der Passe kein Problem) und das Einreihen der Beinausschnitte, bzw. das Anbringen des Framilon-Bandes* an die Hosenbeinausschnitte. Aber in der Anleitung wird das gut beschrieben – auch das schaffen Anfängerinnen!

strampler fürs baby nähen freebook

Stoffe

Vernäht habe ich einen schlichten, hellblauen Sweat und den Stoff „Alaska – Husky Dots“ von Hilco. Den gibt es mittlerweile nicht mehr, aber vielleicht findest du etwas ähnliches auf Etsy?* Ich bin ganz begeistert von diesem neuen Strampler-Schnittmuster und freue mich schon auf die nächste Probenäh-Runde sowie weitere Strampelinas, die da noch in weiteren Größen folgen werden.

stramppler schnittmuster kostenlos

Strampler Freebook und weitere Schnittempfehlungen fürs Baby

Das Strampler Freebook bekommt ihr bei Schnabelina! Schaut euch auch so mal bei ihr um; sie hat viele wunderschöne Freebooks für Kleinkinder und Babies gemacht, z.B. den Trotzkopf. Ich durfte für sie auch das Trotzkopfkleidchen probenähen – ein sehr schönes Nähprojekt für Mädchen, aus dem ich auch einmal ein Hexenkleid genäht habe.

Vielleicht würdest du ja auch gern eine Einschlagdecke fürs MaxiCosy nach einem Freebook nähen? Oder eine einfache Baby-Patchworkdecke OHNE Einfassen? Beliebt ist auch meine Anleitung für eine Kuschel-Babydecke aus Sweat/Alpenfleece, oder mein Freebook für das einfache Sonnensegel für den Kinderwagen?

Lieber Gruß,
Sonja

MerkenMerken

Merken

Verlinkt mit: Creadienstag, HoT, DienstagsDinge ,Kostenlose Schnittmuster, Sew Mini, Kiddikram, Made4Boys, Für Söhne und Kerle, Weekend Wonderland 

*bei gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbelinks, d.h. ich verdiene im Fall eines Verkaufs eine geringfügige Provision. Diese Einnahmen finanzieren die laufenden Kosten dieses Blogs und erlauben mir weiterhin Freebooks und kostenlose Nähanleitungen zu erstellen. Ich empfehle nur Schnittmuster, Stoffe, Zubehör und Bücher, deren Qualität mich überzeugt hat. Mehr dazu, wie dieser Blog Geld verdient, liest du auf meiner Transparenz-Seite. Danke für deine Unterstützung!

Merken