The Crafting Café

Ideen, Anleitungen und Inspiration zum Selbernähen

Kindergartentaschen

Eine weitere turbulente Woche neigt sich dem Ende. Längst wollte ich meine KiGataschen gezeigt haben, die ich entwickelt habe. 

An dieser Tasche – also Schnittentwicklung und Herstellung – habe ich in den letzten Wochen hauptsächlich gearbeitet. Die ersten Taschen stehen inzwischen zum Verkauf in dem bereits erwähnten Laden „Tutti Klamotti“ in Hannover und seit Anfang der Woche auch bei „UNIKATeam“ in meiner Heimatstadt Paderborn.

Schnittmuster
Bei einem Schnittmuster für Kindergartentaschen kann man das Rad nicht mehr neu erfinden, aber ich hatte diese Idee, eine Tasche mit doppelter Klappe zu nähen. Diese Idee sah im Ergebnis nicht nur gut aus, sondern eignete sich außerdem zum Patchwork.

Die Tasche birgt genug Platz für eine Brotdose und Trinkflasche. Vorn hat sie außerdem ein Einschubfach, in dem kind gut ein Freundebuch unterbringen kann. Als besondere Gimmicks gibt es noch einen Schlüsselfinder, ein geheimes Fach und hinten ein Sichtfach um die Tasche mit Namen und Adresse zu beschriften. Die beiden Klappen sind mit einem Knopf verbunden, sodass man beide als eine öffnen kann.


Variationen

Natürlich kann man die Tasche auch nur mit einer Klappe nähen, wenn der Stoff nicht reicht oder man Zeit sparen will (wobei es gar nicht soviel Zeit kostet). Auch habe ich für weitere Modelle noch Ideen zur Gestaltung – man kann hier noch Paspeln und Rüschen einarbeiten oder noch mehr Webbänder einsetzen; Mamas Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt.

Die meisten Taschen habe ich als Jeans-Upcycling mit Kinderstoffen kombiniert – ich zeige demnächst weitere Designbeispiele. 
E-Book?
Ich habe im Hinterkopf, hierzu ein E-Book zu schreiben. Es wird noch ein bisschen dauern, weil ich eine ganze Taschenserie plane und nebenbei noch mit anderen Projekten jongliere. Aber wer eventuell Lust hat an einem Probenähen teilzunehmen, kann sich das ja vielleicht schonmal vormerken.
Jetzt steige ich aber erstmal ins Wochenende ein und verlinke die KiGataschen mit dem Freutag, denn ich freu mich, dass diese jetzt alle in den besagten zwei Läden in den Regalen stehen, mit TT-Taschen und Täschchen, Old Jeans new Bag und natürlich Kiddikram!
Lieber Gruß,
Sonja

Anleitung Utensilo nähen kostenlos

Einfache Nähanleitung: Utensilo nähen aus einem Stück!

Ich gebs zu: Ich bin faul. Ich mag die Dinge gern einfach. Und ich will beim Nähen auch mal fertig werden. Das waren alles Gründe um diese Anleitung für das „Utensilo aus einem Stück“ zu erfinden. Ich habe auch nicht soviel Zeit, während das Babyfon mal ruhig ist – ich will also einfach loslegen und schnell ein schönes Ergebnis haben. Geht dir ähnlich? Dann ist diese Anleitung zum Utensilo nähen perfekt für dich: Näh dir super einfach einen Stoffkorb – diese Nähanleitung ist übrigens perfekt auch zum nähen lernen und zum Nähen für Anfänger geeignet!

read more

Body & Pumphosen-Kombi

Marla war heute mal ganz kurz in Fotolaune, das muss ich gleich ausnutzen. Ihre neuen Sachen habe ich schon länger fertig, aber noch nicht fotografiert. Leider ist das erste Bild trotzdem etwas verschwommen. Madame ist heute etwas wechselhaft in ihren Launen. Acht-Monats-Babies! *kopfschüttel*

Aber ich hoffe, dass die Sachen gut zu erkennen sind.

 

Body
 
Ich habe meiner Kleinen den Regenbogenbody von Schnabelina genäht, mit amerikanischem Ausschnitt. Vielen lieben Dank von mir für dieses tolle, kostenlose Schnittmuster! Es wird uns von nun an durch weitere Größen begleiten!

Hose

Die Hose ist nach dem genialen Schnitt „Monkey Pant“ von Kid5 genäht. Die habe ich inzwischen mehrfach und in verschiedenen Größen genäht. Marla ist sie meist etwas zu eng, weil sie eher zu den Moppeligen zählt, aber die nächste Größe passt dann wieder.

Das Outfit verlinke ich mit Kiddikram, Meitlisache und Schnabelina.

Viele Grüße,
Sonja