TARANEH: Tasche nähen für Laptop, Uni, Shopping und Alltag


Mit TARANEH ist ein neues Ebook in den Shop eingezogen, mit dem Du prima eine Tasche nähen kannst, und zwar in zwei Formaten und vielen Gestaltungsmöglichkeiten. TARANEH ist groß genug für einen Laptop, trägt Deinen Einkauf, das übliche Kleinkindzubehör oder Unterlagen für die Uni und lässt Dich dabei gut aussehen ;). Das Schnittmuster und die vielen Möglichkeiten, die Tasche zu nähen, stelle ich Dir in diesem Beitrag vor.

Schnittmuster und Varianten der Tasche

Wie bereits erwähnt, kannst Du TARANEH in den zwei Formaten “hoch” und “quer” nähen. Im Shop kannst Du je ein Schnittmuster einzeln oder im Kombipaket kaufen.

Egal, welches Format Du wählst: Du hast bei beiden viele Gestaltungsmöglichkeiten! Folgendes erwartet Dich in dem Ebook:

  • mit Taschenklappe: runde und asymmetrische Taschenklappe wählbar, beide können beliebig geteilt werden
  • ohne Taschenklappe: Taschengriffe statt Schultergurt möglich (oder beides)
  • mit oder ohne Reißverschluss (daher auch für Anfänger geeignet)
  • mit oder ohne Bodennägel
  • innen und außen Einschubtaschen möglich (Front und Seite)
  • verstellbarer Tragegurt
  • Innenraum: Laptopbänder, Schlüsselfinder, Reißverschluss-Innentasche oder herausnehmbare Innentasche
  • Herausnehmbare Innentasche: Schnittmuster und Anleitung enthalten
  • Bonus: Paspel selbermachen, Mini-Tutorial
  • Bonus: Schrägband mit Schrägbandformer selber machen, Mini-Tutorial
  • Lookbook mit Designbeispielen als Inspiration

Das Ebook bietet Dir nach einem Baukasten-Prinzip ein Komplettpaket an: Du kannst Deine Tasche mit Reißverschluss nähen, oder den weglassen. Du kannst die Tasche mit oder ohne Klappe nähen. Bei den Klappen stehen Dir mehrere Schnittmuster zur Verfügung. Durch Applikationen, Stickereien oder Teilungen kannst Du selbst Akzente setzen.

Für die Gestaltung der Innentasche sind mehrere Ideen und Vorlagen in der Anleitung enthalten. Das finde ich immer am schönstem, beim Taschen selbst nähen: Von der einfachen Einschubtasche über Bänder, die einen Laptop halten, und einen Schlüsselfinder bis hin zum Reißverschluss-Innenfach kannst Du mit dem Ebook Deine Tasche im Innenraum so gestalten, wie es zu Dir am besten passt, und Du kannst Dir Deine Traumtasche nähen!

Herausnehmbare Innentasche

Im Ebook enthalten ist auch die herausnehmbare Innentasche: Das ist ein kleines Reißverschluss-Täschchen, das Du mittels Knöpfen in der großen Tasche beliebig einknöpfen kannst. Du kannst das kleine Täschchen aber auch einfach als kleines Täschchen nähen! Anleitung und Schnittmuster sind im Ebook TARANEH enthalten.

Inhalt des Ebooks

Das Ebook ist eine ZIP-Datei, in der alle Dateien als pdf enthalten sind. Um sie zu öffnen, musst Du sie zuerst “entpacken”. Das geht mit einem Rechtsklick auf den ZIP-Ordner. Ich schreibe das mal extra hier rein, weil ich immer mal wieder Nachfragen bekomme.

Der ZIP-Ordner enthält das/die Schnittmuster als pdf zum Kleben, als A0-Datei und als Beamerdatei. Das Nähen mit Beamer etabliert sich ja immer mehr, daher mache ich seit einiger Zeit standardmäßig Beamerdateien. Das normale Druck-pdf ist aber auch klebefreundlich angeordnet.

Außerdem sind natürlich die Schritt-für-Schritt-Anleitung und die Boni mit dabei, darunter zwei Mini-Tutorials, um Schrägband und Paspel selber zu machen, und ein eigenes Mini-Ebook mit Schnittmuster und Anleitung, um die herausnehmbare Innentasche zu nähen. Auch das Lookbook ist mit dabei, dazu gleich mehr!

Du kannst im Shop auswählen, welches Format Du kaufen willst: Hoch, Quer, oder beide!

Designbeispiele I

Bevor ich das wunderbare Nähteam vorstelle – viele waren auch schon bei vergangenen Probenähen mit dabei – zeige ich ein paar Designbeispiele aus dem Probenähen. Wie immer sind auch noch zusätzliche Ideen dazugekommen, die auch im Loobook besondere Erwähnung finden.

Bei der Gestaltung des Innenlebens kann man sich beim Nähen der Tasche sehr gut austoben: Marita hat zum Beispiel für die herausnehmbare Innentasche Gummischlaufen eingefasst. Und Damaris hat mit einem Gummi einen Getränkehalter eingenäht, damit die Tasche auch als Schultasche verwendet werden kann.

Lookbook und Nähteam

Das Lookbook mit allen Designbeispielen liegt dem Ebook bei. Du kannst es Dir auch hier online anschauen. Hier siehst Du eine kleine Auswahl von Taschen, die während des Probenähens entstanden sind.

Was mir daran am besten gefällt, das muss ich jetzt einfach mal loswerden, ist die Vielfalt. Wenn ich ein Schnittmuster entwickle, habe ich ja selbst eine gewisse Vorstellung. Beim Probenähen kommen dann immer ganz viele Ideen und Stile dazu, und ich bin jedes Mal total perplex, was für Meisterwerke da zustande kommen! Und das alles mit nur einem Schnitt als Grundlage!

Das sind so herrliche Taschen – einfach toll!


Nicole

Nicole ist eine nähverrückte Mama von zwei Kindern. Sie näht seit gut zwei Jahren im Stammteam von The Crafting Café und betreibt sogar einen eigenen Etsy-Shop! Am aktivsten ist sie auf ihrer schönen Instagram-Seite.

“Diese Tasche bietet so viele Möglichkeiten, sich kreativ auszutoben mit den verschiedenen Formaten und Klappen. Und sie bietet definitiv genug Platz für alles, was man so dabei haben muss.”

Nicole, Nähpferdchen Nici
Bild: Nicole aka Nähpferdchen Nici

Janine

Janine näht seit 2014 nach der Geburt ihrer 2. Tochter. Eigentlich wollte sie eine Nähmaschinehaben, um “nur” mal eben Hosen zu kürzen – daraus wurde schnell mehr.

Ihre Töchter lieben es, selbstgenähtes zu tragen. Janine kann somit ihrem oftmals stressigen Alltag entfliehen und ihren Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern mit einem neuen, maßgeschneiderten Kleidungsstück.

Ihre Seite auf Facebook heißt “Janine’s Nähliebe und Plotterspaß”.

Janine hat eine Tasche für Klaviernoten genäht und sich gleich thematisch sehr schön ausgetobt. Ein schönes Detail ist das Seil als Tragegurt.

Edith

Eigentlich bewirtschaftet Edith in den Schweizer Alpen einen Landwirtschaftsbetrieb. Zum Ausgleich benäht sie sich und ihre vier Kinder, seit dem Mädchen-Shirt “LOLITA” dann auch im Stammteam von The Crafting Café.

Ihre Werke zeigt sie auf Facebook unter camWärk und auf Instagram.

Für dieses Probenähen hat Edith die Tasche im Hochformat genäht und Tragegriffe und Gurt eingearbeitet.

Umhängetasche nähen
Bild: Edith

Marita

Marita begleitet das “Crafting Café” bereits seit dem Gründungsjahr 2016 und war schon beim allerallerersten Probenähen mit dabei.

Sie ist eine erfahrene Näherin und näht leidenschaftlich gern Taschen, Patchwork und für ihre Enkelkinder. Auf ihrem Blog können andere von ihrem Wissen und ihrer Erfahrung lernen.

Ihre Werke auf ihrem Blog vor. Auf Instagram findet man sie hier.

taraneh tasche schnittmuster
Bild: Marita

Barbara

Im ersten Corona Lockdown bekam Barbara von ihrer Mutter deren alte Nähmaschine geschenkt. Beide sind Kinder der 70er-Jahre. Im Job viel am PC, genießt sie die elektronikfreie Auszeit an der Nähmaschine.

Einen Blog oder Social Mediaseite betreibt Barbara nicht – mehr Zeit zum Nähen ;).

Hier auf dem Bild ist die Hochkant-Tasche mit der kleinen, runden Klappe zu sehen.

Bild: Barbara

Sonni

Sonni hat 2020, im ersten Lockdown, die Nähmaschine für sich entdeckt. Innerhalb kurzer Zeit kamen zum Nähen auch noch das Sticken und das Plotten dazu.

Was sie so zaubert, wenn sie sich aus Ihrem Berufsalltag flüchtet, könnt ihr bei Facebook und Instagram unter „SonnisHandMade“ sehen.

In diesem Probenähen hat sie eine megalässige Jeans-Patchwork-Tasche genäht.

Bild: Sonni

Maria

Maria aus dem schönen, österreichischen Salzburgerland näht seit gut zwei Jahren ganz viel für ihre Familie und liebt es, sich immer wieder an Neuem zu versuchen.

Dazu gehört auch das Testen von Schnittmustern. Ihre Werke zeigt sie auf Facebook auf der Seite MaGnäht.

Maria hat sich eine Tasche für ihren Laptop genäht. Die Bänder zum Halten hat sie senkrecht angebracht. Außerdem hat sie die Reißverschluss-Innentasche in den Außenstoff der Klappe für die Sonnenbrille eingenäht – sehr coole Idee!

Bild: Maria

Carmen

Unter dem Namen “Maerchenreich” stellt Carmen Stoffpupen,Blumenkinder und Zwerge her.

Das Handarbeiten ist ihre Leidenschaft und so liebt sie es, aus Stoffen in verschiedenen Farben und Materialien Neues entstehen zu lassen.

Ihre Seite ist http://www.maerchenreich.net/

Bild: Carmen

Carola

Carola näht sich ihre Welt, so wie sie ihr gefällt. Sie liebt es, neue Schnittmuster auszuprobieren und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Mit viel Liebe, Herz und Leidenschaft entstehen besondere Einzelstücke für Kinder, Familie und Freunde, für sie selber und auch mal für die Hunde.

Carola ist überwiegend auf Instagram aktiv.

Bild: Carola

Cornelia

Cornelia hat vor mehr als 3 Jahren mit einfachen Pumphosen für ihren Sohn angefangen, weil er nur diese anziehen wollte. Mittlerweile wird die komplette Familie benäht und quasi von Kopf bis Fuß eingekleidet.

Cornelia zeigt ihre einzigartigen und wunderbaren Kreationen auf Facebook.

Ihre TARANEH hat sie als Jeans Upcycling mit Außennähten (!) genäht. Das Ausfransen war wohl eine Heidenarbeit, aber sie hat sich gelohnt!

Jeanstasche Upcycling
Bild: Cornelia

Helga

Helga ist 65 Jahre alt und ist als Hamburgerin ein echtes Nordlicht. Sie hat 4 erwachsene Kinder und eine kleine Schar Enkelrabauken. Einige Hunde und Katzen gehören mit zur Familie. Nähen tut sie alles und auch für jeden, der sich nicht dagegen wehrt oder wehren kann!

Ihre Nähwerke zeigt sie auf ihrer Facebookseite.

Bild: Helga

Eike

Nähen ist Eikes größtes Hobby seit ihrer frühesten Jugend. Vor kurzem hat sie auch das Taschennähen für sich entdeckt.

Was Eike sonst noch alles in ihrer Freizeit zaubert, könnt ihr auf ihrer Seite bei Facebook “Made by Eida” sehen.

Bild: Eike

Damaris

Damaris, 41, wohnt im Schweizer Jura mit ihrer Familie. Sie näht seit 4 Jahren, vor allem für die Kinder und für sich selbst.

TARANEH ist die 2. “echte Tasche” die sie genäht hat, und sie hat wahnsinnig Spass daran gehabt.

Man kann sie auf Facebook und Instagram unter “De délires en aiguilles” finden.

Bild: Damaris

FAQ

Welche Stoffe brauche ich, um die Tasche zu nähen?

taschenstoff canvas mandala

Generell empfehle ich bei Taschen feste, undehnbare Stoffe, wie, z.B., Canvas, Kunstleder, Kork. Taschen kann man auch prima aus alten Jeans oder Cordhosen oder anderen festen Stoffen nähen, als Upcycling. Für den Innenstoff empfehle ich gern leichtere Baumwollstoffe*. Die sind in der Regel einfach zu verarbeiten. Für TARANEH brauchst Du 0,50m Stoff von Außen- und Innenstoff.

Welches Zubehör brauche ich, um die Tasche zu nähen?

taschenzubehör gurt ringe

Alle Zutaten, die Du zum Nähen der Tasche benötigst, sind im Ebook angegeben. Du kannst die Tasche mit und ohne Reißverschluss nähen. Als Minimalausrüstung für Tasche TARANEH empfehle ich 2 D-Ringe, einen passenden Gurt und eine Leiterschnalle sowie Magnetknöpfe. Außerdem empfehle ich, das Futter mit H630 zu verstärken.

Wie lange dauert es, die Tasche zu nähen?

Das hängt von verschiedenen Faktoren ab: Von Deiner Näherfahrung, besonders Deiner Erfahrung im Taschennähen, aber auch von Deiner Gestaltung der Tasche: Viele Innenfächer und der Reißverschluss brauchen etwas mehr Zeit, ebenso eine aufwändig gestaltete Klappe. Ohne Zuschnitt würde ich aber sagen, dass Du die Tasche in 2-3 Stunden fertig genäht haben kannst.

Designbeispiele II

Taschen nähen… Schnittmuster im Shop!

Damit gebe ich nun ab zum Freutag und Maritas Taschen-Linkparty.

Toss a coin to your Blogger 😉 - Wenn Dir dieser Beitrag gefallen, geholfen oder Dich irgendwie weitergebracht hat, empfehle ihn weiter! Kommentiere gern, was Dir gefallen hat - auch das wärmt mich und zeigt mir, dass ich hier nicht allein bin ;). Wenn Du meine Arbeit unterstützen und noch mehr davon haben willst: Kauf in meinem Shop ein oder über einen meiner affiliate Links - ganz herzlichen DANK!! 😀
Foto des Autors

Sonja

Sonja ist leidenschaftlich dem Nähen und Bloggen verfallen und Mama von vier Kindern. Hier auf dem Blog teilt sie ihre Nähwerke, Nähanleitungen, DIY-Tutorials und ihre Schnittmuster für Kinderkleidung und Geschenke mit der Welt. Abseits davon hat sie einen Faible für Philosophie und Kunst und steht auf laute Musik, Endzeitfilme, Kaffee mit Creme und Yoga. Mehr über Sonja erfährst Du hier.
nähen lernen nähblog

Newsletter

Nähideen, positive Impulse, Angebote, Probenähen... bleib auf dem Laufenden und trag Dich in meinen regelmäßigen Newsletter ein! Neu-Abonnenten erhalten außerdem als Willkommensgeschenk einen 25%-Rabatt-Gutschein für meinen Shop.

„Ich mag übrigens Deine Newsletter. Die sind so entspannt und leicht und persönlich, und das wo’s doch momentan so schwierig ist, entspannt und leicht zu sein. Ich lese sie gerne. “

Newsletter-Leserin

6 Gedanken zu „TARANEH: Tasche nähen für Laptop, Uni, Shopping und Alltag“

Schreibe einen Kommentar

NEU im Shop

Produkt zum Warenkorb hinzugefügt.
0 Artikel - 0,00