Gewerbelizenz zum Verkauf genähter Werke

15,00 50,00 

Gewerbelizenz zum Nähen und Verkaufen von x Stück Nähwerken (nach Auswahl) nach einem Schnittmuster von The Crafting Café.

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Du betreibst ein Kleingewerbe und möchtest gern meine Schnittmuster / Ebooks nutzen, um genähte Werke zu verkaufen? Gerne! Üblicherweise darfst Du von jedem meiner Schnittmuster 15 Stück ohne Lizenz nähen und verkaufen. Wenn Du dann feststellst, dass sich die Werke gut verkaufen und Du mehr herstellen und verkaufen möchtest, benötigst Du eine Lizenz, die Du hier unkompliziert erwerben kannst. Diese Lizenz richtet sich ausdrücklich an Kleinunternehmerinnen. Anfragen von größeren Firmen zur industriellen Massenproduktion richten sich bitte über das Kontaktformular an mich.

Die Lizenz berechtigt Dich, im jeweiligen Umfang Werke eines Schnittmusters zu nähen und zu verkaufen. Eine Lizenz gilt immer für ein Schnittmuster. Der Preis staffelt sich wie folgt:

bis 50 Stk = 15€ (0,30€ pro Stück)
bis 100 Stk = 25€ (0,25€ pro Stück)
bis 250 Stk = 40€ (0,16€ pro Stück)
bis 500 Stk = 50€ (0,10€ pro Stück)

Für Nachfolgelizenzen gewähre ich 10% Rabatt, Näheres klären wir nach dem Erwerb der Erstlizenz.

Kaufablauf

Nach dem Kauf gibt es keinen Sofort-Download! Den Vertrag setze ich individuell für Dich auf. Ich trage da das Schnittmuster und Dich als Vertragspartner ein – das geht nicht als Sofort-Download.

Um den Lizenzvertrag schnell und unkompliziert abschließen zu können, gib bitte im Feld „Bemerkungen“ während des Bestellprozesses das Schnittmuster/Ebook an, das lizensiert werden soll! Als Vertragspartner wird die Rechnungsadresse im Vertrag übernommen. Wenn eine andere Adresse angegeben werden soll, schreib mir das auch in die Bemerkungen.

Nach Zahlungseingang kann es bis zu 1 Woche dauern, bis ich den Vertrag aufgesetzt habe (normalerweise habe ich den in 24 Stunden fertig, aber manchmal kommt auch was dazwischen). Ich sende den von mir unterschriebenen Vertrag an die Emailadresse, die beim Kauf angegeben wird. Du musst dann nur noch den von Dir unterschriebenen Vertrag einmal per Email an mich zurückschicken.

Lizenzgebühren sind in der Regel steuerlich absetzbar!

Zum Geleit für Gründerinnen

Wenn Du gerade erst Dein Gewerbe angemeldet hast, rate ich Dir, zunächst die ersten 15 freien Werke zu nähen und zu verkaufen, um absehen zu können, ob Dein Kundenkreis die Werke gut annimmt. Wenn Du dann begründet absehen kann, dass die Nachfrage da ist, verkaufe ich mit Freuden die größere Lizenz.

Ich möchte vermeiden, dass Du eine Lizenz kaufst und die Sachen dann nicht loswirst – das wäre ja sehr traurig um Deine Arbeit und Materialkosten. Es liegt mir fern, mit Lizenzen den großen Reibach machen zu wollen. Ich bin selbst ja auch mal angefangen und weiß, wie schwierig es sein kann.

Wenn Du eine Lizenz erwirbst, nehme ich Dich gern in meine Verkäuferdatei auf. Ab und an erreichen mich Anfragen für Nähaufträge, und die leite ich gern an „meine“ Lizenzpartnerinnen weiter. Auch unabhängig davon kann ich gern für Dich auf Facebook oder Instagram Werbung für Dich machen. Meine Zielgruppe näht zwar selbst, aber trotzdem erreicht es ja vielleicht doch die Richtige ;).

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, freue ich mich über deine Weiterempfehlung - vielen Dank!

Zusätzliche Informationen

Gewerbelizenz

50 Stück, 100 Stück, 250 Stück, 500 Stück

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gewerbelizenz zum Verkauf genähter Werke“

Das könnte dir auch gefallen …

sonja crafting cafe

 


„Ich mag übrigens Deine Newsletter.
Die sind so entspannt und leicht und persönlich, und das wo’s doch momentan so schwierig ist, entspannt und leicht zu sein. Ich lese sie gerne. “

Das schrieb mir neulich eine Leserin. Wenn Du wissen willst, ob Du meine Newsletter auch magst, melde Dich hier an – ich freu mich auf Dich!