Schlagwort: Home & Living

stoffkörbchen nähen

Neues ebook: Mathilda, das Schleifenkörbchen

Der Februar beginnt heute mit einem kleinen Geschenk für euch! Ich freue mich schon seit einiger Zeit auf diesen Post – denn heute darf ich euch mein neues ebook vorstellen: Mathilda, das Schleifenkörbchen. Mit diesem ebook kannst du in vier Größen ein verspieltes Stoffkörbchen nähen, das vielfach einsetzbar ist! Und das schönste daran: Bis zu diesem Sonntag verschenke ich Mathilda an alle Newsletterabonnentinnen. Wie das funktioniert und was du nun tun musst, beschreibe ich weiter unten.

 

Probenähen

Stoffkörbchen und Utensilos kommen in der Nähwelt wohl nie aus der Mode – sie sind schnell genäht, sehen hübsch aus und eignen sich immer als Geschenk. Kleine Stoffkörbchen sind hübsche Hingucker auf dem Tisch, im Bad oder auf dem Schminktisch. Auch Mathilda macht sich überall gut – auch als Osterkörbchen kann man sie wunderbar einsetzen!

Das Probenähen begann bereits im Dezember. Mittlerweile habe ich ein kleines Stammteam, über das ich mich sehr sehr freue! Es ist einfach schön bekannte Gesichter dabei zu haben, und dann läuft so ein Probenähen auch recht unkompliziert und friedlich ab. Natürlich besteht auch weiterhin die Chance an Probenähen teilzunehmen! In Kürze plane ich schon das nächste, für das ich auf jeden Fall noch mehr Unterstützung brauche. Ich werde es über meinen Newsletter ausschreiben – dazu gleich mehr.

Erst einmal möchte ich mich hier in aller Form bei folgenden Probenäherinnen bedanken, die mir durch ihr Feedback und ihre Designbeispiele sehr weitergeholfen haben. Mein herzlichstes Dankeschön geht an:

Annette
Ellen
Jenni
Ulrike
Datbienchen Walter
Marita
Marion (Facebook)
Marietta

stoffkörbchen nähen mathilda schleifenkörbchen

Stoffkörbchen nähen – Material und Zutaten

Mathilda ist sehr schnell genäht – vorausgesetzt, du setzt einen Schrägbandformer ein. Den empfehle ich unbedingt zum Nähen, sonst dauert es etwas länger. Da man einen Schrägbandformer aber auch sonst gut gebrauchen kann, ist die Anschaffung nicht ganz sinnlos – wahrscheinlich hast du auch schon einen? In dem ebook habe ich auch mein „Mini-Tutorial Schrägbandformer“ gepackt, damit auch nichts schiefgehen kann.

stoffkörbchen nähen mathilda schleifenkörbchen

Als Material eignen sich alle festen Stoffe. Ich nähe Mathilda bevorzugt aus Kork, Wachstuch, Kunstleder oder SnapPap (mit SnapPap hat es den besten Stand!), kombiniert mit Baumwolle. Mit maximal 0,50m Stoff (pro außen/innen) ist der Materialeinsatz überschaubar; mit Mathilda kann man gut Reste verwerten. Als Einlage verwende ich H630, aber im Probenähen haben einige auch Putzlappen vernäht, und das ging super.

stoffkörbchen nähen mathilda schleifenkörbchen

(c) Bild: Marion (Facebook: @marysnaehkram)

Größen

Mathilda soll zu mehr Ordnung verhelfen, z.B. in der kleinsten Größe als hübsche Zettelbox auf dem Schreibtisch:

stoffkörbchen nähen mathilda schleifenkörbchen

Auch als Kleinstaufbewahrung im Nähzimmer bietet sich Größe S an – schaut euch mal bei meinen Probenäherinnen um, da waren sehr schöne Verwendungsmöglichkeiten dabei!

Größe M gab es als allererstes, und diese Größe finde ich universell einsetzbar, z.B. für ein romantisches Frühstück. Jenni hat hier an die Schleifenenden noch Perlen aufgefädelt – ein sehr hübsches Detail :).

stoffkörbchen nähen mathilda schleifenkörbchen

(c) Jenni https://basteltantes-naehkaestchen.blogspot.de

 

stoffkörbchen nähen mathilda schleifenkörbchen

Die nächste Größe habe ich M2 genannt, denn sie ist eigentlich genauso groß wie M in der Grundfläche, aber die Wände sind etwas höher. Ich setze es als Utensilo in der Wäscheschublade ein.

stoffkörbchen nähen mathilda schleifenkörbchen

Bei Größe L hatte ich eine Dokumentenablage im Sinn. Die Grundfläche ist etwas größer als DIN A 4, sodass man es super auf dem Schreibtisch und im Home Office einsetzen kann. Da machen Buchhaltung und Papierkram gleich mehr Spaß :). Übrigens kann man in dieser Größe auch Puppen darin schlafen legen!

stoffkörbchen nähen mathilda schleifenkörbchen

(c) Marietta http://h-mundc.blogspot.de/

Meine Tochter hat übrigens an Mathilda das Schleifenbinden gelernt – nur, falls du noch immer nicht überzeugt bist, dass Mathilda das Stoffkörbchen der Saison ist ;).

Mathilda for free

Ab Dezember 2018 ist Mathilda übrigens als Freebook in meinem Shop zu haben.

 stoffkörbchen nähen mathilda schleifenkörbchen

Damit gebe ich nun ab und verlinke mich noch mit Frau Scheiner und Taschen und Täschchen. Ich hoffe, dir gefällt das neue Schnittmuster?

 

Viel Spaß beim Nähen und möge die Naht mit euch sein :).

Eure Sonja

 

 mathilda schleifenkörbchen - stoffkörbchen nähen - utensilo nähen - nähanleitung stoffkörbchen

{Blogsommer} Tutorial: Tischsets mit Biesen nähen

Biesen – das klingt irgendwie so nach „fies“ und „Besen“, also nicht unbedingt sympathisch. Aber mithilfe dieser kleinen Stofffalten kann man näherisch doch einiges erreichen, etwa schlichte Stoffe aufpeppen oder einfache Schnittmuster interessanter gestalten – z.B. Tischsets für den Gartentisch. Die habe ich nämlich für den Blogsommer genäht. Und wie Du auch ganz einfach Tischsets mit Biesen nähen kannst, zeige ich heute mit einer kostenlosen Nähanleitung.

Biesen

Biesen sind feste Stofffalten – sie werden hauptsächlich in der Bekleidung eingesetzt, z.B. bei Blusen oder auch Röcken, und zwar bei festen, undehnbaren Stoffen.
Sie gehören zu den Basis-Stilelementen des Nähens, sozusagen zum kleinen Einmaleins an der Nähmaschine, und ich hatte nun erstmalig das Vergnügen mit ihnen, und es ist viel einfacher, als man vielleicht erst denkt!

Ich hatte schon lange vor die Biesen-Technik auszuprobieren. In einem Nähbuch habe ich mal eine Nähanleitung für eine Tischdecke gesehen, aber das dortige Projekt war mir zu groß, zumal dort gleich mehrere Biesen (total akurat und gerade) nebeneinander lagen, was toll aussah. Ich wollte aber erstmal klein anfangen, also wurden es Tisch-Sets mit Biesen!

Wie ich die gemacht habe, zeige ich in der folgenden Nähanleitung Schritt für Schritt.

 

Zutaten und Zubehör

ca. 0,80m Baumwolle Stoff A
ca. 0,70m Baumwolle Stoff B
passendes Garn

Bügeleisen,
Rollschneider* und Schneidermatte*

Zuschnitt

Stoff A: 38cm x 50cm
Stoff B = Stoff A minus Biesen (habe ich sicherheitshalber nach dem Biesen-Nähen zugeschnitten)

Nähanleitung

Zuerst musst Du entscheiden, wieviele Biesen du nähen willst und in welchem Abstand vom Rand du sie nähen willst! Ich habe mich für 8cm entschieden.


1. Klappe die erste Seite genau 8cm ein, sodass die linken (unschönen) Stoffseiten aufeinander liegen und bügele diese Kante.

2. Die Kante wird dann abgesteppt. Ich hab den normalen Geradstich genommen und füßchenbreit abgesteppt.

3. Du hast nun eine  Falte abgesteppt. Klappe den Stoff wieder zurück und bügele noch einmal. Deine erste Biese ist fertig!

4. Wiederhole 1.-3. mit allen vier Seiten von Stoff A. Hinweis: Du kannst natürlich beliebig viele Biesen nähen!

5. Messe nun die Top-Seite aus und schneide Stoff B in exakt der Größe zu. (Profis haben natürlich vorher schon gerechnet und perfekt zugeschnitten. Ich wollte aber gern unangenehme Überraschungen vermeiden.)

6. Stoff A und B werden nun rechts auf rechts aufeinander gelegt und bis auf eine Wendeöffnung abgesteppt.

7. Vor dem Wenden schneidest Du die Ecken schräg ab – so knautscht sich nach dem Wenden die Ecke nicht.

8. Nach dem Wenden habe ich noch einmal rundherum abgesteppt.

9. Fertig! Das Ganze wiederholen, bis Du alle Deine Tisch-Sets fertig hast! 🙂

Zu den Tisch-Sets habe ich mir noch ein Sternkörbchen nach meinem Freebook genäht – so für Kekse oder kleine Leckerbissen, die man Gästen oder Kindern anbieten möchte.

Vernäht habe ich die neuen Tante-Ema-Stoffe, deren Designs ich liebe! Ihr bekommt sie z.B. bei stoffe.de*

Blogsommer
Diese Nähanleitung ist Teil des Blogsommers! Was das ist und wie auch Du mitmachen kannst, erfährst Du hier! Gern darfst du dir dieses Bild für deine Sidebar mitnehmen:

Ich verlinke mich derweil mit der Blogsommer-Linkparty und natürlich meiner eigenen, dem Freebook Friday!

Du findest die „Blogsommer“-Aktion übrigens auch in den folgenden Gruppen und kannst dort gern mitmachen!

 

 * affiliate link: Wenn Du über diesen Link etwas bestellst, erhalte ich eine kleine Provision, vielen Dank!

Merken

Merken