Kategorie: Crafting

Eingefädelt: Projekt Nähzimmer! Ideen?

Zum Freutag lasse ich die Blogwoche etwas ruhiger ausklingen. Ich freue mich, dass ich nun ein paar Projekte „eingefädelt“ habe. Oder dabei bin, dies zu tun! Eins beschäftigt mich zunehmend. Der Titel verrät es schon: Mein Nähzimmer!

Als Hintergrundinfo: Wir sind dabei unser Haus völlig umzubauen, damit wir alle Platz darin haben. Ein richtiges Nähstudio, das idealerweise auch das richtige Ambiente für Kundenkontakt hat, gehört nicht nur zum Gesamtprojekt, sondern steht sogar ganz oben auf der Liste.

Das Projekt läuft jetzt gerade an: Wir werden einen Kellerraum ausbauen, sprich da kommt zuerst ein richtiges, großes Fenster rein. Das Titelbild dieses Blogposts zeigt den Status Quo. Draußen hebt mein Mann mein „Colosseum“ aus:

 

Das Loch wird nochmal so tief, und wir werden Pflanzsteine treppenartig reinsetzen. Momentan überlege ich, welche Pflanzen ich da reinsetzen soll? Die Seite ist gen Westen, also ist es bis mittags schattig, aber dann bis spät im Sommer sehr sonnig. Ich dachte an pflegeleichte Steingartenstauden und natürlich an Lavendel. Vielleicht hast Du auch noch Ideen?

Die Außenwände des Kellerraumes werden von innen gedämmt, ebenso die Kellerdecke. Dann kommen die Innengestaltung und die Elektrik. Ich habe das große Glück viele Handwerker in der Familie zu haben – mein Onkel und ich haben schon sehr lange über die Farben beraten, die zum Teil durch den vorhandenen Fliesenboden vorgegeben sind. Ich freu mich total auf die Gestaltung!

Möbel werden wir teils selbst bauen – wer meine Pinterest-Wall zum Thema kennt, bekommt schon einen kleinen Einblick in mein(e) Vorhaben.

Und wenn Du noch Ideen oder Anregungen hast, schreib mir einen Kommentar!
Wie hast Du Dein Nähreich eingerichtet? Was ist für Dich unverzichtbar?

Damit beende ich diese Blogwoche und freue mich aufs Wochenende!

Viele Grüße,
Sonja

 

Bethioua als Kleid

Ich möchte Dir heute meine erste Bethioua vorstellen! Meine Kleine ist nun fast in der ersten Bethioua-Größe angekommen – den wunderbaren Gratis-Schnitt von Elle Puls gibt es nämlich ab der Gr. 86, und den musste Marla unbedingt haben.

Schnittmuster

Marlas Bethioua habe ich in der Version mit abgerundetem Vokuhila-Saum genäht, wie es das Schnittmuster anbietet. Als ich damit fertig war, fand ich es irgendwie noch nicht so ganz fertig. Deshalb habe ich kurzerhand eine Rüsche angenäht und aus dem Bethioua-Shirt ein Bethioua-Kleid gemacht. Da Marla noch nicht ganz in Größe 86 angekommen ist, wirkt es noch etwas groß und „kleidiger“. Das Bethioua-Schnittmuster ist übrigens ein Freebie; vielen Dank dafür an dieser Stelle!

Für die Rüsche habe ich einen Stoffstreifen in ca. 1,5x der Saumlänge und in 10cm Breite zugeschnitten. Eine der langen Seiten habe ich mit einem Rollsaum versäubert und dann den Stoffstreifen zum Ring geschlossen. Den habe ich dann in Falten an das Bethioua-Shirt gesteckt und abgesteckt- eine Fleißarbeit, die nicht viel Können erfordert, aber einen tollen Effekt bringt!

Passend zum Bethioua-Kleid habe ich Marla eine Leggins nach dem Stelzenhülle-Schnitt von Fadenkäfer genäht, den ich vergangene Woche schon einmal vorgestellt habe. Auch Marlas Leggins hat eine Raffung am Saum und Bündchen an den Beinen und am Bauch – ich finde den Tragekomfort mit Bündchen einfach besser als mit Gummi, aber da wiederhole ich mich. Kann ja auch jede selbst entscheiden.

Hier noch einmal die verwendete Schnittübersicht inkl. Links:
Shirt: Bethioua von Elle Puls (kostenlos bei Newsletteranmeldung)
Leggins: Stelzenhülle von Fadenkäfer

 Stoff

Für diese Kombi habe ich einen Jersey von Mies&Moos mit Schneeflockenprint als Hauptstoff verwendet. Bei dem Kombistoff für die Ärmel und die Leggins handelt es sich um diesen hier*. Gekauft hatte ich die beiden Stoffe eigentlich für die Große, weil die so ein großer Elsa-Fan ist. Dieses Bethioua-Projekt kam mir dann dazwischen. Aber ich hab noch genug übrig, dass auch Finja noch irgendwas daraus bekommt. Wir werden bald erfahren, was.

 

Ich hoffe, Dir hat Marlas Bethioua-Kleid auch gefallen?

Bis demnächst und eine schöne Woche,
Sonja

Verlinkt mit:
Creadienstag, HoT, DienstagsDinge, Sew Mini, Meitlisache, Kostenlose Schnittmuster und Kiddikram.

* Dieser Post enthält Links zu Schnittmustern und Stoffen; es handelt sich dabei um persönliche Empfehlungen. Der mit * gekennzeichnete Link ist ein affiliate Link. Wenn Du über diesen Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Vielen Dank.

 

Kindergartentasche nähen: Das London-Käferlein

Oh Mann, jetzt ist mir tatsächlich ein Käferlein „durchgerutscht“. Nach dem ganzen Kindergartentasche-nähen-Marathon der letzten Wochen verliere ich so langsam den Überblick. Wo soll das noch enden? Immerhin ist es mir noch rechtzeitig eingefallen – puh! Diese Käferlein-Kindergartentasche ist während des Probenähens entstanden – genäht von Manuela, die schon das „Frosch-Käferlein“ gezaubert hat. Dieses Mal hat sie das Thema „London“ gewählt und wirklich perfekt umgesetzt. Da sie keinen eigenen Blog hat, veröffentliche ich die Bilder heute hier.

Kindergartentasche oder Handtasche?

Ähnlich wie besagte „Frosch-Tasche“ sieht man diesem Käferlein nicht an, dass das Schnittmuster eigentlich für eine Kindergartentasche gedacht ist. Dieses Exemplar geht auch gut als kleine Handtasche durch – z.B. beim Bummel durch die englische Hauptstadt ;).

Man sieht auch, dass das Käferlein sich gut als Patchwork-Tasche eignet: Mit sehr viel Detailliebe hat Manuela hier eine schöne London-Tasche genäht. Dabei hat sie verschiedene Baumwollstoffe kombiniert, sodass eine reizvolle Optik entsteht.

Hier die Ansicht von hinten, mit dem Sichtfach für den Namen:

 

Käferlein-Hack: Namensfach aus Filz

Übrigens hat meine liebe Probenäherin Eva Kartoffeltiger heute ein kleines Hack-Tutorial für das Käfderlein auf ihrem Blog veröffentlicht: Wie Du das Namensschild aus Filz bastelst! Dazu zeigt sie ihr Käferlein, das sie aus Wachstuch genäht hat! Vielen Dank, liebe Eva!

Kindergartentasche nähen

ebook „Käferlein“ Kindergartentasche

Das ebook erhältst Du in meinen Shops auf Crazypatterns* und Makerist.

Ich verlinke noch mit TT-Taschen und Täschchen.

Lieber Gruß,
Sonja

*affiliate link: Bei einem Einkauf über den mit * gekennzeichneten Link erhalte ich eine Provision, ohne dass Dir Mehrkosten entstehen. Vielen Dank!

Kinderwagentasche mit Windeltasche im Set

Heute stelle ich eine Auftragsarbeit vor, eine Kinderwagentasche mit passender Windeltasche. Meine Kundin wünschte sich eine große Kinderwagentasche mit viel Platz für alle Babysachen, einem Fach für ihre Sachen, einem Schultertragegurt und einer extra Aufhängung für den Kinderwagen, sodass sie die Tasche gut am Kinderwagen befestigen kann, aber auch als Umhängetasche tragen. Innen sollte die Tasche nur ein großes Fach haben, damit sie später auch als Handtasche nutzbar ist. Passend dazu wollte sie gern eine meiner Windeltaschen für ihr Baby haben, wie ich sie schon vielfach als Auftragsarbeit genäht habe. (edit: Nähaufträge und fertige Produkte biete ich seit 2018 nicht mehr an)

Kinderwagentasche nähen

Die Stoffe

Meine Kundin entschied sich für einen schlichten schwarzen Canvas als Außenstoff – der ist als Taschenstoff erprobt und sehr robust; so eine Wickeltasche erlebt ja auch ein bisschen was. Aufgelockert wird die Tasche durch den petrolfarbenen Sternenstoff, der meine Kundin bei der Auswahl sofort angeblinkt hat.
Für innen habe ich zu einem helleren Stoff geraten: Aus Erfahrung weiß ich, dass man leider bei dunklem Futterstoff in der Tasche mit Schwierigkeiten beim Suchen rechnen muss.

Wickeltasche

Auf diesem Bild ist auch schon die Windeltasche zu sehen, aber zu der komme ich gleich noch. Auf der Rückseite der Tasche habe ich auf Kundenwunsch noch einen Stern appliziert.

Wickeltasche

Der Schnitt

Die ein oder andere von Euch wird die Ähnlichkeit der KiWaBag mit der Kurventasche unschwer erkannt haben. Der Hintergrund ist folgender: Die Kundin hatte mich sozusagen „kalt erwischt“. Bei der Voranfrage sprachen (oder schrieben) wir allgemein über eine Wickeltasche, und für mich war irgendwie klar, dass sie eine meiner besagten Windeltaschen haben will, die gut in die eigene Handtasche passen oder in den Kinderwagenkorb unten rein.

Wickeltasche


Beim Gespräch kam dann heraus, dass sie eine große Tasche für den Kinderwagen braucht. Die Windeltasche hat sie dann noch dazu bestellt. Und weil ich gerade kein anderes Designbeispiel zur Hand hatte, habe ich ihr meine Kurventasche gezeigt, die sie toll fand, aber zu klein für ihren Zweck.

Also habe ich einen Schnitt für eine große Kinderwagentasche entwickelt – die aufgesetzte Reißverschlusstasche ist genauso verarbeitet wie bei der Kurventasche, und auch die innen liegende Blende. Die Schnittführung meiner KiWaBag ist deutlich gerader und schnörkelloser gehalten – die Tasche soll ja praktisch sein! – und ich habe auf den eher komplizierten Kurvenschnitt verzichtet.

Wickeltasche

Dafür habe ich an den kurzen Seiten noch Endstücke für die D-Ringe entwickelt, an der man wahlweise die Kinderwagenaufhängung oder den Tragegurt mit Karabinern anbringen kann.

Vorn, im Reißverschlussfach, habe ich noch ein Schlüsselband eingenäht.

Wickeltasche

Bevor ihr mich fragt: Nein, ich plane hierzu kein Schnittmuster. Diese Tasche ist ein Unikat im Kundenauftrag und soll es auch bleiben. Wohl möglich, dass ich nach diesem Schnitt nochmal eine Tasche für eine Kundin nähe (oder für mich selbst), aber für E-Books habe ich noch ganz andere Ideen, die ich vorher verwirklichen will.

Die Windeltasche

Die Windeltasche passend dazu habe ich auch genäht, und ich finde, dass es wirklich ein schönes Set geworden ist:

für Baby einkaufen

Wie alle meine Windeltaschen beherbergt sie ein Fach für Windeln und für eine Einmalunterlage, ein Fechttuchfach, ein Reißverschlussfach und eine Schnullerkette. Selbstverständlich liefere ich mit Inhalt – das finde ich für die werdenden Mamas immer schön.

Meine Windeltaschen haben einen Extragriff, damit man sie gut tragen kann, und aus Wachstuch einen Verschluss für das Feuchttuchfach, damit man die feuchten Tücher offen darin lassen kann. Mittlerweile (2018) plane ich für diese Windeltasche ein Tutorial – wer meinen Newsletter abonniert hat, erfährt als Erste, wenn es fertig ist oder ich Probenäherinnen suche ;).

Lieber Gruß,
Sonja

Verlinkt mit Montagsfreuden und TT-Taschen und Täschchen.

Schnittmuster Leggings nähen

Durch die Käferlein-Aufregung der vergangenen Wochen ist das Klamottennähen für die Kinder etwas in den Hintergrund getreten. Trotzdem habe ich sie natürlich benäht. Finja hat endlich eine neue Leggings bekommen, das wurde auch Zeit, weil ihre alten Leggingse alle Löcher haben. Sie liebt Leggings mehr als Jeans – die sind ihr zu hart und unbequem. Mir ging es als Kind auch so – also wurde es Zeit zum Leggings nähen!

 

Leggings nähen

Bei dem Schnitt handelt es sich um die Stelzenhülle von Fadenkäfer*. Ich hatte letztes Jahr die Erwachsenenversion* für mich genäht und war schon begeistert von dem Schnitt, weil er so vielseitig und doch einfach ist.

Die Passform der Stelzenhülle

Ich habe die Zwischengröße 110/116 genäht, und wie man den Bildern ansieht, passt sie so gerade in der Länge – die nächste wird gleich eine Nummer größer und enger. Ich hätte hier auf die Nahtzugabe verzichten sollen; mein großes Kind hat inzwischen echt lange und schlanke Beine. Naja, Versuch macht kluch.

EDIT: Mittlerweile habe ich die Stelzenhülle noch viele Male und weiteren Größen genäht. Tatsächlich haben wir weiterhin in der Breite Probleme. Bei jeder größeren Leggings  habe ich den Eindruck, dass sie gerade an den Oberschenkeln etwas mehr „bollert“. Ich nähe mittlerweile in der Breite zwei Größen kleiner, die Länge ist in Ordnung. Finja ist aber wie gesagt sehr schlank. Bei meiner jüngeren Tochter müsste es der Schnitt so hinkommen.

Design

Finja liebt ihre Stelzenhülle von Fadenkäfer dennoch – bequem ist sie nämlich wie verrückt, und das ist ja die Hauptsache. Ich habe ihre Leggings mit einer Raffung an den Säumen gemacht und eine große Schleife aufgenäht – beide Extras sind in dem E-Book inklusive! Ebenso ist ein Sockenschnittmuster dabei, sodass die Stelzenhülle auch als Strumpfhose genäht werden kann. Das habe ich bislang nicht getestet. Von Fadenkäfer bin ich aber eine gute Qualität gewohnt.

Außerdem habe ich am Bauch und unten Bündchen angenäht – ich bin einfach keine Freundin von Gummizügen. Auch diese Varianten werden in dem E-Book erklärt – insofern ein insgesamt toller Schnitt mit schönen Extra-Ideen. Das ist jetzt mein Standard-Schnitt für Leggins geworden – ich hab schon andere ausprobiert, aber dieser hat einfach alles, was man braucht.

Ich finde ja, dass die Schleifen recht groß geworden sind, aber Finja liebt sie und will auch alle weiteren Stelzenhüllen mit Schleifen haben. Die nächste soll so knapp über Knie gehen und die Schleife AUF das Knie. Öhm, naja, mal gucken.

Die Stelzenhülle werde ich als nächstes für die Kleine in Gr. 86 nähen (ich habe gerade ein Oberteil für sie genäht; die Stelzenhülle von Fadenkäfer soll es dann komplettieren – mehr dazu voraussichtlich nächste Woche), und dann will ich mir auch noch eine nähen.

Damit gebe ich ab zu Creadienstag, HoT, DienstagsDinge, Meitlisache und Kiddikram!

Lieber Gruß,
Sonja

 

*affiliate link: Bei einem Kauf über den mit * gekennzeichneten Link erhalte ich eine Provision, ohne dass Dir Mehrkosten entstehen. Meine Empfehlungen wähle ich sehr sorgfältig aus und stecke sehr viel Zeit und Arbeit in jeden meiner Beiträge. Über Provisionen und Werbung finanziere ich die laufenden Kosten dieses Blogs und kann auch zukünftig hochwertige Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen. Vielen Dank!

Neues ebook: Käferlein Kindergartentasche Schnittmuster

Der Käfer krabbelt! Heute startet der Verkauf meines Käferlein-Ebooks! Ich bin total aufgeregt, immerhin ist das mein erstes Schnittmuster. Das Probenähteam hat wirklich alles gegeben. Und wenn Du gern eine pfiffige und etwas andere Kindergartentasche nähen willst, dann schau Dir doch dieses Schnittmuster etwas genauer an! Das Besondere an dieser Tasche ist vor allem die doppelte Klappe! Darunter verbirgt sich ein Geheimfach, in dem Kinder kleine Schätze verstecken können. Die Kindergartentasche Käferlein bietet locker einer Brotdose, einer Trinkflasche und einem Freundebuch Platz. Und natürlich kann man sie auch in weiteren Varianten nähen.

Hier seht ihr eine Collage der Kindergartentaschen aus dem Probenähen. Einige  Taschen hatte ich ja auch separat vorgestellt, z.B. das „London Käferlein“.

Käferlein Designbeispiel

Der Schnitt der Kindergartentasche

Das „Käferlein“ ist eine pfiffige Kindergartentasche, die du auch als Erwachsenen-Handtasche nähen kannst, z. B. als Mama-Kind-Kombi. Dieses Schnittmuster ist anfängergeeignet. Die Tasche ist nicht schwer zu nähen, wohl aber in ihrer Vollversion sehr aufwändig! Bei Fragen und Problemen stehe ich Dir hier auf meinem Blog gern zur Seite.

„Tüddeltanten“ kommen beim Nähen ganz auf ihre Kosten: Zum einen lädt der Schnitt an sich zum Patchen ein (durch die doppelte Klappe), zum anderen beinhaltet das Ebook diverse Möglichkeiten sich auszutoben: Ob Webbänder, Plotterei, Stickerei, Applikationen – das Käferlein kann völlig schlicht und nackig oder supergepimpt genäht werden: DU bestimmst
den Look dieser Tasche!

Du kannst Dein Käferlein in drei Varianten nähen: Mit beiden Klappen, mit nur einer Klappe oder ganz ohne Klappen – die letzte Version ist die leichteste.

Extras der Kindergartentasche

Zusätzlich kann das Käferlein mit verschiedenen Extras ausgestattet werden, z.B.
… mit einem kleinen Geheimfach,
… einem Schlüsselfinder,
… Einschubtaschen auf der Frontseite (z.B. für Freundebücher oder Briefe vom Kindergarten)
… und an der Seite (z.B. für Stifte in der Erwachsenenversion),
… einem Ring für einen Taschenbaumler,
… einer oder mehreren Paspeln,
… einer Rüsche, und
… einem verstellbaren Gurt

Nähanleitung und zusätzliche Tutorials

Die ausführlich bebilderte Nähanleitung umfasst knapp 50 Seiten und ist als „Baukasten“ aufgebaut. Jedes Teil KANN, muss aber nicht gepimpt werden. Enthalten sind viele kleine Tutorials, wie z.B.

  • das Anbringen eines Magnetknopfes,
  • ein verstellbarer Gurt,
  • das Einnähen einer verdeckten Reißverschlusstasche.

Schnittmuster und Nähanleitung wurden in einem Probenähen ausführlich getestet. Das Käferlein hat die Maße ca. 25cm x 25cm x 6cm. Rein passen ziemlich genau eine Brotdose und eine Trinkflasche. In der aufgesetzten Einschubtasche vorn passt auch ein Freundebuch gut rein.

 

 

Das ebook kostet 5,90€ und ist z.B. in meinen Shops bei Crazypatterns und Makerist zu haben. Mit Deinem Kauf unterstützt mich als Kleinunternehmerin – und ich mache wirklich jedes Mal meinen kleinen „Happy Dance“. Dankeschön! 🙂

Wenn Du Dein Käferlein genäht hast, freue ich mich, wenn Du es auf meiner Linkparty verlinkst und uns allen die Gelegenheit gibst Dein Nähwerk zu bewundern! Zur Linkparty geht es hier entlang.

Ich verlinke mit den Montagsfreuden und wünsche nun viel Spaß beim Nähen!

Eure Sonja

Käferlein-Ebook-Gewinner

Hallo ihr Lieben,die ganze Woche habe ich Euch nun Käferleins gezeigt – morgen geht dann der Verkauf des E-Book los! Zuvor möchte aber auch ich meine Gewinnerin bekanntgeben. Auf den Blogs meiner Probenäherinnen wurden auch schon die ersten Gewinnerinnen ausgelost, und ich habe schon die ersten Käferlein-Ebooks verschickt – ich wünsche den Gewinnerinnen ganz viel Freude damit!

Nun mach ich es nicht noch spannender: Ich sag es in Bildern ;). Glücksfee hat mein Mann gespielt!

Herzulichen Glückwunsch, liebe Ursula – Dir schicke ich das Käferlein dann per Mail zu!

Aber auch alle anderen dürfen sich freuen – denn wie ihr an dem Lostöpfchen sehen könnt, war die Gewinnspielteilnahme nicht besonders hoch, obwohl die Resonanz auf den verschiedenen anderen Kanälen durchaus sehr gut war. Wie auch immer – ich habe beschlossen, Euch allen das Käferlein-Schnittmuster zu schenken.

Es würde mich sehr freuen, wenn ihr mir als Leser hier treu bleiben würdet. Und vielleicht zeigt ihr mit irgendwann mal Eure genähten Käferleins, da bin ich schon sehr neugierig!

Herzlichen Glückwunsch also allen Gewinnerinnen!

Von folgenden Gewinnerinnen benötige ich die Email-Adresse: „Das H’chen“ und „muddi“ – bitte meldet Euch bei mir unter thecraftingcafe@posteo.de!

Eure Sonja

 

Noch ein Käferlein… Wer will noch gewinnen?

Puh, diese Woche findet hier auf dem Blog ein wahrer Käferlein-Kindergartentasche-Marathon statt. Das ist für mich auch nicht ganz ohne, denn so intensiv wie im Moment habe ich seit Beginn dieses Blogs nicht vor dem Rechner gesessen und gepostet, geshared, verlinkt, geliked und im Hintergrund Bilder bearbeitet und Dateien hin und her geschoben und kopiert, damit dann am Montag endlich dieses E-Book veröffentlicht werden kann! Nun denn – auch heute zeige ich eine Käferlein Kindergartentasche von einer meiner Probenäherinnen ohne eigenen Blog.

Danke allen neuen und alten Lesern!

EUCH – meinen Lesern und „Followern“ möchte ich an dieser Stelle einmal DANKE sagen – die verschiedenen Käferleins, die ich in dieser Woche gezeigt habe, haben soviele Klicks in mein bescheidenes, virtuelles „Crafting Café“ gebracht, dass ich ganz überwältigt bin – auch von den lieben Kommentaren und Herzchen auf den unterschiedlichen social-media-Kanälen. Also noch einmal: LIEBEN DANK! Ich freu mich über jeden Smiley, jedes Herzchen, jedes Däumchen und jedes + und natürlich über jeden Kommentar!

Ich muss allerdings auch sagen: Ich bin ganz froh, wenn das Käferlein am Montag dann endlich online ist und es hier wieder ein bisschen ruhiger wird. Ich liebe Bloggen und Fotografieren, und ich plane natürlich schon wieder die nächsten Projekte im Hintergrund (ja, ich werde dann demnächst auch wieder Probenäherinnen suchen!), aber damit ich da weiterkomme, werde ich mich wieder etwas rarer machen.

Leider hatte ich auch keine Zeit mir in den Nähwelt anzuschauen, was andere so gezaubert haben, geschweige denn auf anderen Blogs mal ein paar liebe Worte zu hinterlassen. Dafür möchte ich mir definitiv wieder mehr Zeit nehmen!

Käferlein für Anfänger

Heute stelle ich Euch auch nur noch kurz das Käferlein meiner lieben Freundin Barbara vor, die keinen eigenen Blog hat. Sie war die erste, die ich gefragt habe, ob sie meinen Schnitt testen würde, und ich bin sehr dankbar, dass sie es gewagt hat. Das Käferlein ist ihre erste Tasche überhaupt!
Auch das war mir wichtig im Probenähen: Dass neben erfahrenen Taschennäherinnen auch absolute Taschenanfängerinnen dabei waren – nur so konnte ich testen, ob meine Anleitung wirklich anfängertauglich ist!

Das Feedback aus der Probenähcrew war unschätzbar wichtig – denn in der allerersten Fassung ist die Anleitung tatsächlich durchgefallen. Dank der Hilfe meiner Probenäherinnen konnte ich sie allerdings so verbessern, dass nun wirklich jeder ein Käferlein nähen kann!
Ich möchte betonen, dass der Schnitt nicht schwierig ist, wohl aber aufwändig! Auch das war ein Feedback: Zum Ende hin wollten sie alle fertig werden. Aber alle waren von ihren fertigen Taschen begeistert – und das freut mich als Jungdesignerin irrsinnig. Auch an Euch ein herzliches Dankeschön!

 

Gewinnspiel

Falls ihr es noch nicht getan habt, schaut doch noch einmal bei meinen Probenäherinnen vorbei! Sie alle verlosen auch einmal das Ebook!

Anja – https://m.facebook.com/Stepptanznadel/ 

augenstern-HD & ZAUBERKRONE – http://augenstern-hdzauberkrone.blogspot.de/

Ellens Schneiderstube – http://ellensschneiderstube.blogspot.de/

Sabine von EmmA Ostsee – https://www.facebook.com/emmaostsee

Emmi´s cuties, Sabine Grüner – https://www.facebook.com/Emmis-cuties-915449291885115/

eVa KaRToFFeLTiGer – http://kartoffeltiger.blogspot.de/

Noemi von Mama Nachteule – www.facebook.com/Mama.Nachteule

Maralutti – https://www.facebook.com/maralutti/

Maritabw – http://maritabw.blogspot.de/
Susi näht – http://susinaeht.jimdo.de

Auch hier könnt ihr noch das E-Book gewinnen: Kommentiert bitte DIESEN POST und „liked“ The Crafting Café auf einem meiner social-media-Kanäle.

Viel Glück!

Eure Sonja

 

Käferlein Kindergartentasche nähen: Manuelas froschgrüne Tasche

Heute zeige ich euch noch eine wundervolle Tasche, die im Probenähen zu meiner Käferlein Kindergartentasche entstanden ist. Manuela hat keinen eigenen Blog, deshalb gebührt der Applaus für diese wunderschöne Tasche ihr! Ihr Modell ist dem Kindergartenalter entwachsen, würde ich mal sagen. Ich bin total begeistert, was sie und die anderen Probenäherinnen aus meinem Schnitt alles so gezaubert haben – mein Herz macht jedes Mal einen kleinen Hüpfer, wenn ich solche Wahnsinnsergebnisse bestaunen darf.

 

Die Käferlein Kindergartentasche als Handtasche

Das Schnittmuster der Käferlein Kindergartentasche ist verspielt – natürlich, denn es ist für Kinder gemacht! Durch die doppelte Klappe kann man wunderbar patchworken und pfiffige Effekte erzielen. UND man kann die Tasche als Handtasche nähen! Manuela hat es getan, und ihre Tasche ist frech und pfiffig geworden – ein richtiger Hingucker! Die Froschtasche ist eine meiner persönlichen Favoriten – ich liebe die Farbkombinationen dieser Hammertasche!! Vielen lieben Dank fürs Probenähen!!

Es folgen einige Bilder:

 

Varianten der Käferlein Kindergartentasche

Manuela hat ihr Käferlein mit nur einer Klappe genäht, was ja eine der drei Varianten ist: Man kann sein Käferlein entweder mit einer, zwei oder ohne Klappe nähen! Ganz ohne ist sie sogar recht schnell fertig und eine super Spielzeugtasche für unterwegs.

Hier noch ein paar Detailbilder – die Anleitung für den Schlüsselanhänger und die Applikation ist im ebook enthalten!

 

Gefällt Euch die Froschtasche auch so gut?

Schnittmuster Kindergartentasche nähen

Verkauf

Das Käferlein ist über meinen Dawanda-Shop erhältlich, sowie über meinen Shop bei Crazypatterns. Jetzt geht diese erstmal zu TT-Taschen und Täschchen und Made4Boys, sowie Do It Out Now.

Liebe Grüße,
Sonja

 

 

käferlein kindergartentasche nähen schnittmuster

Käferlein für Jungs

Hallo ihr Lieben, heute geht es weiter mit meinem neuen Schnittmuster für eine Kindergartentasche: dem „Käferlein“. Das Käferlein ist ein besonderes Schnittmuster für eine Kindergartentasche mit einigen Extras, z.B. einem Geheimfach, das sich unter der oberen der beiden Klappen befindet. Die beiden Klappen verleihen dem Käferlein den besonderen Look. Sie eignen sich hervorragend zum Betüddeln und für Patchwork. Wer eine Stickmaschine oder Plotter besitzt, kann sich hier voll austoben!

 

Schnittmuster Kindergartentasche

Dieses Käferlein habe ich während der E-Book-Erstellung genäht. Die Tasche ist wie fast alle meine Käferleins ein Jeans Upcycling, kombiniert mit einem „Jungs“-Baumwollstoff. Durch die Bommelborte wirkt sie sehr verspielt.

Natürlich verfügt sie über das Geheimfach – das ist in der unteren der beiden Klappen versteckt:

kindergartentasche nähen

In die Käferlein Kindergartentasche passen eine Trinkflasche, eine Brotdose und auch ein Freundebuch. Für die ganz Kleinen ist noch etwas groß, aber die Kids wachsen ja so schnell ;). Wer will, kann noch einen Schlüsselfinder und ein Namensfach einnähen – die Anleitungen sind alle im ebook enthalten!

Käferlein Kindergartentasche

Käferlein Kindergartentasche

Das Schnittmuster mit der ausführlichen Nähanleitung um die Kindergartentasche zu nähen bekommst du in meinem Shop bei Crazypatterns oder bei Makerist.

kindergartentasche nähen

Ich verlinke mit Kiddikram, made4boys, TT-Taschen und Täschchen und der neuen Linkparty für Probenähergebnisse Do It Out now.

Lieber Gruß,
Sonja