Kategorie: DIY

Eingefädelt: Projekt Nähzimmer! Ideen?

Zum Freutag lasse ich die Blogwoche etwas ruhiger ausklingen. Ich freue mich, dass ich nun ein paar Projekte „eingefädelt“ habe. Oder dabei bin, dies zu tun! Eins beschäftigt mich zunehmend. Der Titel verrät es schon: Mein Nähzimmer!

Als Hintergrundinfo: Wir sind dabei unser Haus völlig umzubauen, damit wir alle Platz darin haben. Ein richtiges Nähstudio, das idealerweise auch das richtige Ambiente für Kundenkontakt hat, gehört nicht nur zum Gesamtprojekt, sondern steht sogar ganz oben auf der Liste.

Das Projekt läuft jetzt gerade an: Wir werden einen Kellerraum ausbauen, sprich da kommt zuerst ein richtiges, großes Fenster rein. Das Titelbild dieses Blogposts zeigt den Status Quo. Draußen hebt mein Mann mein „Colosseum“ aus:

 

Das Loch wird nochmal so tief, und wir werden Pflanzsteine treppenartig reinsetzen. Momentan überlege ich, welche Pflanzen ich da reinsetzen soll? Die Seite ist gen Westen, also ist es bis mittags schattig, aber dann bis spät im Sommer sehr sonnig. Ich dachte an pflegeleichte Steingartenstauden und natürlich an Lavendel. Vielleicht hast Du auch noch Ideen?

Die Außenwände des Kellerraumes werden von innen gedämmt, ebenso die Kellerdecke. Dann kommen die Innengestaltung und die Elektrik. Ich habe das große Glück viele Handwerker in der Familie zu haben – mein Onkel und ich haben schon sehr lange über die Farben beraten, die zum Teil durch den vorhandenen Fliesenboden vorgegeben sind. Ich freu mich total auf die Gestaltung!

Möbel werden wir teils selbst bauen – wer meine Pinterest-Wall zum Thema kennt, bekommt schon einen kleinen Einblick in mein(e) Vorhaben.

Und wenn Du noch Ideen oder Anregungen hast, schreib mir einen Kommentar!
Wie hast Du Dein Nähreich eingerichtet? Was ist für Dich unverzichtbar?

Damit beende ich diese Blogwoche und freue mich aufs Wochenende!

Viele Grüße,
Sonja