In Crafting, Für Kinder nähen, Nähen

{Blogsommer} Schnittmuster T-Shirt für Jungen – Freebook

Jesper brauchte dringend ein neues T-Shirt für den (Blog-)Sommer, und ich wollte nicht schon wieder ein Raglan nähen. Ich liebe Raglanschnitte, aber was Besonderes ist das ja nun nicht mehr. Also begab ich mich auf die Suche nach einem coolen (ja genau, er ist jetzt 5, unser kleiner Großer, der so gerne das Wort mit K von sich gibt! Also bitte cool!) Schnitt für ein T-Shirt für Jungen, am liebsten als Freebook.

Ich wurde schon recht bald fündig: Bei diesem Schnitt hat mich der integrierte Stern sofort überzeugt! Stoffe hatte ich auch genug da (irgendwie ist mein Jungs-Stoffregal gerade sehr voll), also habe ich gleich losgelegt.

 Das Freebook

Genäht habe ich das „T-Shirt 4 Kids“ von Print4Kids in Größe 122. Ihr bekommt das Freebook HIER.
Was soll ich sagen: Schnitt und Anleitung sind sehr professionell aufgemacht, lässt sich gut kleben und auch nähen. Bei dem einen Sternzacken hatte ich leichte Probleme – das ist eine Frage der Übung.

 

Das Shirt sitzt gut – für Jesper hätte vielleicht eine 116 gereicht, aber ich nähe ja gern eine Nummer größer.

Durch den Stern ist das Shirt ein echter Hingucker. Mit meiner Stoffwahl bin ich sehr zufrieden – die Farben harmonieren sehr schön, und ich liebe diesen Dino-Stoff! Den habe ich in meinem Stoffladen hier um die Ecke erbeutet, und da Jesper immer noch so auf Dinos steht, war klar, dass er da mindestens ein Shirt draus kriegt!Wie gefällt euch das Shirt? Und habt ihr noch weitere Shirt-Empfehlungen für Jungs? Übrigens sammle ich auf meiner Pinterest-Wand „Nähen für Jungen“ ebooks und freebooks für Jungen. Folge mir gern, um auf dem Laufenden zu bleiben!

 

Blogsommer

Ich verlinke neben meinem Freebook Friday, Weekend Wonderland, Made4Boys, Kiddikram, Kostenlose Schnittmuster und Für Söhne und Kerle noch mit unserem Blogsommer!
Von unserer gemeinsamen Blogger-Aktion habt ihr bestimmt schon alle was gesehen, oder? Wir sind überall, z.B. heute wieder hier mit unserer
Linkparty, und dann noch in diversen Gruppen, z.B:

 

Es ist echt toll, wieviele da mitmachen! Ich bemühe mich auch fleißig überall mal vorbeizuschauen und zu kommentieren, aber leider komme ich nicht besonders schnell voran. Ich seh aber immer, was ihr alle so tolle sommerliche Sachen zaubert und bin schwer begeistert! DANKE, dass ihr alle mitmacht! 😀

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Rockerhoodie mit Monster

Posted on 2. Januar 2016

Previous PostMeine Bloggeschichte: I'm a Blogger
Next PostRückbildungskurs? -> Über Mamas Freiheit und das Pipi-Anhalte-Gefühl

8 Comments

  1. Ulrike Schäfer-Zimmermann
    4 Monaten ago

    Hej Sonja,
    was für ein cooles Shirt! Nun hab ich leider niemanden, den ich damit benähen könnte…Gefällt mir aber trotzdem richtig gut! Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    Reply
    1. Sonja
      4 Monaten ago

      Vielen Dank :).
      LG, Sonja

      Reply
  2. Eva Kartoffeltiger
    4 Monaten ago

    Liebe Sonja,

    so ein cooles Shirt! Echt toll! Es steht ihm auch super und davon braucht er definitiv noch mehr! Mit dem Stern … echt ein toller Schnitt! Und dann auch noch als Freebook – echt super toll! Danke fürs Zeigen, das merke ich mir! 😉

    <3-lichst Eva

    Reply
    1. Sonja
      4 Monaten ago

      Hallo Eva,

      vielen Dank! Davon werde ich sicher noch einige nähen :). Ich freu mich dann schon auf deine Werke für deinen Kleinen!

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Reply
  3. Nähkäschtle
    4 Monaten ago

    Wow, es sieht toll aus, ich mag diese farbkombi sehr und ja es sieht coool aus 😀. Superschön der Stern, das muss ich mir ansehen, aber es sieht doch kompliziert aus. Liebe Grüße Ingrid

    Reply
    1. Sonja
      4 Monaten ago

      Hallo Ingrid,

      ja, es sieht nicht leicht aus, aber am Ende ist es auch "nur" ein T-Shirt mit einer coolen Unterteilung. Das ebook erklärt das echt gut. Probier es einfach aus! Ich finde es super, dass man so schön kombinieren kann und vielleicht auch mal nen Stück Reststoff loswird!

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Reply
  4. mamsell su
    4 Monaten ago

    Liebe Sonja,
    Jesper ist sooo ein süßer Junge und diese blonden Haare! Er erinnert mich total an Michel aus Lönneberga!
    Das Shirt ist natürlich auch richtig toll! Die Farben und die Stoffkombi sind so richtig sommerlich und der Stern sieht echt klasse aus!
    Ganz lieben Gruß!
    Susanna

    Reply
    1. Sonja
      4 Monaten ago

      Hallo Susanna,

      ja, das mit dem Michel hören wir öfter! Passt auch total gut ;). Ist schon komisch: Auf deutsch übersetzt heißt Jesper "Kasper" – und auch das passt!

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Reply

Leave a Reply

*