In Crafting, Fürs Baby nähen, Nähen

Schnabelinas neues Strampler Freebook „Strampelina“

Irgendwie fühlt sich meine Blogpause gar nicht wie eine Blogpause an. Aber ich hatte ja gesagt, dass ich zwischendurch was blogge, wenn es einen Anlass gibt und/oder ich die Zeit finde. Tja. Oder etwas unvorgesehen Schönes passiert! Manchmal meint die Nähgöttin es einfach nur gut! Vincent war gerade eine Woche alt, als ich zufällig auf Schnabelinas Blog die Ausschreibung für ihr neues Probenähen gesehen habe. Für das neue Strampler Freebook Strampelina!! Der Schnitt kam uns wie gerufen, und mit meinem kleinen Model in Gr. 56 war ich wohl die richtige Nähmama zur richtigen Zeit. Heute stelle ich also meinen Strampler näher vor.

Der Schnitt: Strampelina

„Strampelina“ ist für verschiedene Materialien geeignet – z.B. Jersey, Sweat (ich habe meinen Strampelina aus Sweat genäht!), Wollwalk und sehr wahrscheinlich auch Webware. Die obere Passe sitzt körpernah; der untere Teil lässt viel Platz zum Strampeln. Die Beine sind pumpig geschnitten, die Bündchen wachsen eine Weile mit.


„Strampelina“ lädt zum Material- und Stoffmix ein, was ich persönlich toll finde. Ich habe hier zwei Sweatshirtstoffe kombiniert (der hellblaue war ein Reststück, das schon ewig auf seine Bestimmung wartete!), und in einem plötzlichen Anfall von Detailverliebtheit habe ich einen Husky von dem Sweat mit Alaska-Motiven appliziert. Wer eine Stickmaschine oder einen Plotter besitzt, kann die natürlich auch für sich arbeiten lassen.

Schwierigkeitsgrad

Die Passe wird gefüttert, der untere Teil nicht. Schwierig ist der Strampler nicht zu nähen (finde ich). Nähtechnische Herausforderungen für Anfängerinnen sind eventuell das Anbringen der Jersey-Drücker (immer so ein Thema, aber dank der Fütterung der Passe kein Problem) und das Einreihen der Beinausschnitte, bzw. das Anbringen des Framilon-Bandes an die Hosenbeinausschnitte. Aber in der Anleitung wird das gut beschrieben – auch das schaffen Anfängerinnen!

Stoffe

Hellblauer Sweat – Reststück // „Alaska“ – „Husky Dots“ von Hilco

Ich bin ganz begeistert von diesem neuen Strampler-Schnittmuster und freue mich schon auf die nächste Probenäh-Runde sowie weitere Strampelinas, die da noch in weiteren Größen folgen werden.

 

edit: Strampler Freebook

Das Strampler Freebook bekommt ihr bei Schnabelina!

Merken

Merken

Merken

Merken

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Rockerhoodie mit Monster

Posted on 2. Januar 2016

Karnevalskostüme Löwe und Fuchs

Posted on 8. Februar 2016

Lady-ROCKER-RUMS

Posted on 12. Februar 2016

Previous PostCrafting Linktipps Februar 2017
Next PostPatchworkdecke fürs Baby

8 Comments

  1. Ellen
    9 Monaten ago

    zum dahinschmelzen süß …..
    Sonja, dein Werk ist einfach zuckersüß (und ich meine damit wirklich BEIDE Werke 😉
    Unverkennbar ist die Liebe deiner großen zu Wölfen hier mit eingeflossen. Ja ich lese Beiträge und merke mir so was auch immer. Vor allen Dingen, wenn sie meinen Vorlieben ähnlich sind *gg*
    OK das sind jetzt Huskys auf dem Stoff, aber der Wolf ist ja irgendwie auch der Vater aller Hunde, oder???

    Ein toller Schnitt und vor allem finde ich klasse, dass er auch für Anfänger tauglich ist.

    ♥liche Grüße
    Ellen

    Reply
    1. Sonja
      9 Monaten ago

      Liebe Ellen,

      ja, genau richtig mit Finja und den Wölfen! *lach*
      Sie hat auch gleich gesagt, dass sie aus dem Stoff auch noch was haben will *gg*. Ich hoffe der reicht – es war ein Reststück von ca. 0,60m oder so. Aber einen Pulli kriege ich vielleicht noch gepatcht…

      Lieber Gruß und Danke fürs Vorbeischauen 🙂
      Sonja

      Reply
  2. Regula Bächler
    9 Monaten ago

    Schön hast du die Strampelina umgesetzt!
    Liebe Grüsse aus dem "kreativen Tohuwabohu"
    Regula

    Reply
    1. Sonja
      9 Monaten ago

      Vielen Dank :). Habe gerade mal bei Dir vorbeigeschaut – WOW! Sieben Kinder! Respekt!

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Reply
  3. Miracuja bloggt
    9 Monaten ago

    Hallo Sonja,

    Dein Strampelino 😉 sieht super aus – tolle Farben <3 und der Inhalt erst…….sehr hübsch!!! Einen ganz herzlichen Glückwunsch zur Geburt (unbekannterweise) und ruhige Nächte wünsch´ich Dir.

    Wenn Du Zeit hast, kannst Du bei mir ja auch mal vorbeischauen. Ich hab Gr. 86 probegenäht.

    Liebe Grüße
    Janine

    Reply
    1. Sonja
      9 Monaten ago

      Hallo Janine,

      dankeschön fürs Vorbeischauen und die Glückwünsche! Da schau ich doch gleich auch mal bei dir vorbei und gucke mir Deine Strampelina an :).

      Lieber Gruß,
      Sonja

      Reply
  4. augenstern-HD ZAUBERKRONE
    8 Monaten ago

    Liebe Sonja,
    die Fotos sind ja zuckersüß !!!!
    Toller Schnitt passt deinem Sohnemann ja wie angegossen. 😉
    Ich wünsche dir einen schönen Freitag und ein tolles Wochenende.

    Liebe Grüße,
    Annette

    Reply
  5. Probenähen Strampelina Runde 2 - The Crafting Café
    4 Monaten ago

    […] dem Probenähen für Schnabelinas neues Freebook „Strampelina“ hatte ich ja berichtet. Heute zeige ich Bilder der zweiten […]

    Reply

Leave a Reply

*