In Uncategorized

Probenähen für Ökolochic – mit Gewinnspiel!

Achtung, liebe nähende Mamas und Omas, ab Freitag gibt es ein neues Schnittmuster für einen supersüßen Body in den Größen 56-116! Der Schnitt ist auch gewinnbar! Bitte bis zum Ende lesen!

Der Schnitt – das E-Book
Der Schnitt ist der „Herzbody“ von Ökolochic, den ich probenähen durfte. Nadja, der kreative Kopf hinter dem Newcomer-Label ist gelernte Maßschneiderin und hat mit dem Herzbody einen pfiffigen Body konstruiert, der aus 4 Teilen besteht und mal so ganz anders genäht wird als Standard-Bodies.
Der Schnitt ist grundsätzlich für Anfängerinnen geeignet, allerdings empfehle ich ihn nicht als erstes Jersey-Teil. Du solltest vorher schon ein paar Jersey-Sachen genäht haben und vor allem schon einmal Jersey-Drücker angebracht haben. Wenn Du schon einmal eine Knopfleiste genäht hast – wunderbar!

Ansonsten ist es wichtig bei dem Herzbody Schnittmuster sich genau an die Anleitung zu halten und wirklich da Knipse zu setzen, wo sie im Schnitt angegeben sind – das kann ich so als Tipp aus dem Probenähen geben. Die Schnittteile sehen etwas anders aus als man das sonst so von anderen Schnittmustern kennt – davon nicht verwirren lassen!
Wenn Du ansonsten schonmal einen Babybody genäht hast, bist du für den Herzbody gut vorbereitet.

Besonderer Hingucker ist die Knopfleiste vorn – Baby sieht damit auch hübsch angezogen aus, wenn es mal kein T-Shirt drüber trägt. Der obere Teil des Bodies wird im Rücken mittig geschlossen. Durch die raffinierte Schnittführung entsteht hinten ein spitzes Dreieck, das nach unten zeigt. Auf dem unteren Teil kann optional ein Herz appliziert werden.

Wichtig für die Stoffauswahl ist noch zu beachten: Beim oberen Teil empfehle ich unifarbenen Jersey oder Streifen, Punkte oder Sterne, weil bei einem Motivstoff das Motiv entweder vorn oder hinten Kopf steht und an den Armen quer läuft!

Seid ihr auch so begeistert wie Marla hier? 

Es
war fast unmöglich Marla zu fotografieren – das Kind war ständig in
Bewegung. Aber hier hab ich noch eine kleine Bilderflut. Ich hab den
Body in 74 und 80 getestet – die 80 saß zum Zeitpunkt des Fotoshootings
noch recht locker; inzwischen ist sie gut hineingewachsen.

Baby in Black
Hier noch ein paar Bilder des zweiten Herzbodys, den ich eine Nummer kleiner genäht habe. Und jaha, in schwarz! Ich finde das auch für Babies kein Stück verwerflich (im Gegenteil!), aber da gehen die Meinungen auseinander, ich weiß. Marla trägt darüber am liebsten ihr T-Shirt mit der Aufschrift „My Mommy rocks“ (yeah), oder „My first Metal-Shirt“. Dies nur am Rande. Sie hat ja auch superpinke oder rosa Sachen, und ich nähe ihr ja auch gerne was in klassischen Mädchenfarben. Aber bei diesem grau-schwarz-pinken Stoff mit Chucks konnte ich nicht widerstehen und habe nach viel Überlegen schlichten schwarzen Jersey kombiniert. Und ziehe ihr ihren Herzbody immer noch am liebsten von allen Bodys an. Schade, dass er inzwischen zu klein wird.

Das Herz habe ich hier im oberen Teil platziert. Noch ein Grund dieses Modell zu lieben!

Gewinnspiel

Ich darf dieses neue E-Book einmal verlosen! Dies ist meine erste Blogverlosung, und ich bin schon selbst ganz aufgeregt! Wenn Du den Herzbody als Schnittmuster gewinnen möchtest, musst Du nichts weiter tun als meinem Blog über Friend Connect, Google+ oder Facebook und dem von Nadja (Blog ODER Facebook) zu folgen und hier unter diesem Post einen Kommentar zu schreiben, der mir verrät, für wen Du zuerst Deinen Herzbody nähen würdest?

Die Gewinnerin werde ich am Sonntag Abend, 29.05.2016  auslosen und hier bekannt geben! Die Gewinnerin meldet sich dann innerhalb von 72 Std. bei mir per Mail und erhält von Nadja das neue E-Book. Weitere Gewinnmöglichkeiten gibt es bei den anderen Probenäherinnen und natürlich Nadja selbst! Zur Übersichtsseite zum Ökolochic Herzbody (dort sind auch die anderen Probenäherinnen verlinkt) geht es HIER.

Damit wandert der Ökolochic Herzbody zu den Linkparties Sew Mini, Kiddikram und Meitlisache und Winme.

Zu Nadjas Blog von Ökolochic geht es hier: KLICK
Zu ihrem DaWanda-Shop geht es hier: KLICK

Ich hatte viel Freude den Schnitt zu testen und winke einmal virtuell rüber – sei fest gedrückt, liebe Nadja, und alles Gute für die weitere, vierte Schwangerschaft!

Lieber Gruß, Sonja

Share Tweet Pin It +1

You may also like

Probenähen für das Käferlein

Posted on 11. April 2016

Käferlein Kindergartentasche

Posted on 31. Mai 2016

Previous PostNähen mit Jersey - eine Buchrezension
Next PostDie Käferlein Kindergartentasche kommt! - inkl. Gewinnspiel

5 Comments

  1. Kathrin
    1 Jahr ago

    Hallo,
    Der Body ist total schick. Ich würde sehr gerne den Schnitt gewinnen, weil unsere Jüngste(8 Wochen) tendenziell zu wenig Bodys hat und ich immer auf der Suche bin nach Schnitten die nicht jeder hat.

    LG und weiter so

    Reply
    1. Sonja
      1 Jahr ago

      Hallo Kathrin,
      bisher hast Du gute Chancen :). Denk dran auch bei Nadja von Ökolochic zu "liken".
      Ich drück Dir die Daumen!

      LG, Sonja

      Reply
  2. Fürs Baby genäht: Babybody Freebook - The Crafting Café
    3 Monaten ago

    […] ist ein Standard meiner Kindergarderobe. Ich nähe kaum ein anderes Modell (außer vielleicht den Herz-Body von Ökolochic, den ich letztes Jahr probenähen durfte…) und habe bei Marla die Erfahrung […]

    Reply
  3. Jahresrückblick 2016: Ein Jahr Crafting Café! - The Crafting Café
    3 Monaten ago

    […] plante ich bereits ein erstes eigenes Probenähen. Ich hatte bei einem anderen Probenähen teilgenommen (und hätte noch bei viel mehr mitgemacht, wenn ich denn die Zeit gehabt hätte), und wollte es nun […]

    Reply
  4. Geschenke nähen * The Crafting Café
    1 Monat ago

    […] immer noch, obwohl sie Kaufgröße 86 trägt. Hinweis: Mittlerweile kann ich Knopfleisten. Seit dem Probenähen des Herzbodys bin ich da […]

    Reply

Leave a Reply

*